Dienstag, 25. August 2015

Slush Cuppy ~ erfrischende Slushies zu Hause leicht selbst gemacht






Absolut beliebt - Slushies, ein halbgefrorenes Erfrischungsgetränk, das es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Mit diesem coolen Becher gelingen die gefrosteten Drinks auch ganz einfach zu Hause. Meine Jungs fahren voll drauf ab... 









Huhu Ihr Lieben,

Slushies sind eine originelle Art der Erfrischung, auch wenn man manchmal Gefahr läuft, "Hirnfrost" beim Genuss zu bekommen. ;) 

Bei der Blogger Summer Challenge, die von Martina - Lifestyle for me and you - organisiert wurde, habe ich den Slush Cuppy in meiner Goodie-Bag gefunden. So etwas wollte ich schon lange ausprobieren und dank des Sponsors RADBAG* kam ich den Genuss, genau dies zu tun. 

Bei RADBAG findet Ihr originelle Gechenke, Gadgets und Spaßiges in allen möglichen Preisklassen. 

Ein Bummel durch den Online-Shop lohnt sich. 





Slush Cuppy





 Der Slush Cuppy* made by Firebox bringt alles Nötige für die Zubereitung des kühlen Trinkvergnügens mit - einen Becher mit Griff, das Kühlelement für die Zubereitung und einen Löffel inklusive Strohhalm. 

Den weißen Becher parkt Ihr ganz einfach für mindestens 4 Stunden im Gefrierschrank, in unserem Gefrierfach im Kühlschrank hat es auch funktioniert. In den Becher passen ca. 340 ml, das ist zwar nicht wirklich eine große Menge, aber ausreichend für eine akzeptable Portion Slushie-Vergnügen. Den eiskalten Becher stellt Ihr in den blauen Becher und dann geht's los.

Benutzen könnt Ihr (fast) alle Säfte und Getränke, die Zucker enthalten. Zucker ist hier wichtig, denn der Spaß funktioniert nicht (!) mit zuckerfreien Getränken oder anderen Diät-Drinks. 

Ihr füllt einfach den Saft in den weißen Behälter, wartet einen kleinen Augenblick und beginnt dann, mit dem Löffel an den Wänden entlangzukratzen. Ihr bemerkt dann schon die ersten gefroreren Kristalle in der Flüssigkeit. Innerhalb weniger Minuten bilden sich immer mehr Eiskristalle, bis Ihr schließlich den gewünschten Slushie in den Händen haltet. Ihr müsst zwar ein wenig rühren und schaben, aber da dies mit keinerlei Kraftaufwand verbunden ist, ist es keine mühsame Arbeit. ;) 




Auf den oberen Bildern seht Ihr die Zubereitung mit Blueberry-Fruchtsaft. 

Für 9,95 € ist der Slush-Maker im Shop zu haben. Wählen könnt Ihr zwischen den Farben rot und blau.

Vor allem den Kids macht es einen Riesenspaß, ihr eigenes Slushie herzustellen. Bei uns immer wieder eine Riesengaudi! :) 

Beachtet bitte, dass der Slush Cuppy nicht für die Spülmaschine geeignet ist. 


Maße

Außenbecher: 
12,5 cm hoch, Durchmesser ca.10 cm

Innenbecher: 
ca. 14 cm. hoch, Durchmesser ca. 10 cm, Durchmesser Öffnung ca. 7 cm 




Hier habe ich Multivitamin-Saft verwendet. Es gibt viele Möglichkeiten, wir haben auch schon verschiedene Säfte gemischt, hat ebenfalls prima geklappt. 


Fazit:

Wir finden den Slush Cuppy klasse. 

Gut, riesengroße Portionen lassen sich so nicht zubereiten und Fakt ist, dass der weiße Becher mindestens 4 Stunden ins Eisfach muss, also am besten abends dran denken und über Nacht rein damit. :) 

Für uns steht vor allem der Spaß an der Sache im Vordergrund, für Ungeduldige ist dieser Becher sicherlich nicht die richtige Wahl. 

Ich empfehle den Slush Maker gerne an experimentierfreudige Schleckermäulchen weiter. 

Wie findet Ihr's? 

Besitzt Ihr etwas in der Art oder wäre das auch etwas für Euch? 

Gefrostete Grüße

von Eurer





TaTi





Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keineswegs meine persönliche Meinung.

 Ein herzliches Dankeschön
an Martina und RADBAG für dieses tolle Goodie. 

 


*Herstellerlink/Werbung