Dienstag, 28. April 2015

Maybelline Colorshow LE All Access NY Top Coat ~ verspielt & stylisch






Lust auf New York? Ab Mai 2015 ist die neue Maybelline Colorshow LE All Access NY erhältlich. Sie besteht aus vier Top Coats mit verschiedenen Effekten. Zwei der trendigen Topper stelle ich Euch vor... 








Huhu und hallöchen,

Maybelline* entführt uns in die lebhafte Mode-Metropole New York, die für außergewöhnliche Styles bekannt ist.



Dieses schicke Nagellack-Set erreichte mich vor kurzem und ich konnte es kaum erwarten, die Lacke auszuprobieren. 





Zartes Rosa (77 Nebline) und kräftiges Schwarz (677 Blackout) bieten einen guten Kontrast. Es handelt sich um schnell trocknende "60 Seconds"-Lacke, für mich Hibbel schon mal die perfekte Basis. ;)

Während der eine Top Coat zart und verspielt wirkt (424 NY Lover), erinnert der andere an bunte funkelnde Lichter (423 Broadway Lights). 



Nebline & NY Lover




Bei dem Top Coat NY Lover wechseln sich rote Hexagons mit kleinen weißen Pünktchen ab. Das Highlight des Toppers sind die kleinen weißen Herzchen, die vereinzelt zu finden sind. 

Zunächst habe ich meine Nägel mit dem zarten Rosa-Ton Nebline lackiert, die erste Schicht gut trocknen lassen und eine zweite Schicht aufgetragen. So wirkt der Lack ebenmäßig.

Der Topper hat eine eher dickflüssige Konsistenz, damit die kleinen Teilchen besser darin haften. Ich habe ein wenig von dem Lack auf ein Stückchen Papier gepinselt, ein paar ausgesuchte Partikelchen mit einem zusätzlichen Pinselchen herausgefischt und punktuell aufgetragen. 

 

 Ich finde die Kombi richtig schnuckelig. 


 

Blackout


 Mit dem schwarzen Lack Blackout habe ich zarte Blüten gestempelt.




Ich beginne gerade erst mit dem Stamping und bin schon froh, wenn ich ein Motiv halbwegs "gut" auf den Nagel bekomme. Wie sagt man so schön, Übung macht den Meister! :) 





Broadway Lights




Bunte glänzende Hexagon-Teilchen wechseln sich mit matten bunten Vierecken ab. 

Ich habe einen matten Violett-Ton als Basis gewählt und nur den Mittelfinger mit dem Topper aufgepeppt. Auch hier habe ich ein Pinselchen als Hilfe genommen, um die kleinen Teilchen so anzuordnen, wie ich es gerne haben wollte. 




Die 7 ml Fläschchen sind für je knapp 2 Euro zu haben. 

Es gibt außerdem noch einen grünen und einen schwarz-weißen Top Coat aus der All Access NY Reihe. 




Fazit:

Die Maybelline Colorshow Lacke machen einfach Spaß.

Sie lassen sich leicht auftragen und mit der Haltbarkeit bin ich zufrieden. 

Auch die neue Top Coat LE, die im Mai erscheint, gefällt mir richtig gut. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt und Ihr könnt die unterschiedlichsten Designs zaubern. 

Den Preis finde ich absolut fair. 

Wie findet Ihr die Limited Edition? 

Was wäre Euer Favorit? 

Bunt glitzernde Grüße

von Eurer





TaTi






Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keineswegs meine persönliche Meinung. 

 Ein ganz herzliches Dankeschön an Maybelline NY für die Zusendung des Sets.  




*Herstellerlink/Werbung