Dienstag, 17. März 2015

wet n wild Fergie Nail Color ~ Star-Glamour für die Nägel






Wer möchte nicht manchmal ein Star sein, aber das wird bei mir wohl nichts mehr in diesem Leben. ;) Wenigstens ein bisschen so fühlen, das funktioniert richtig gut mit den wet n wild Nagellacken aus der Fergie Kollektion. Zwei Topper aus der exclusiven Reihe möchte ich Euch gerne vorstellen... 








Huhu Ihr Lieben,

ich bin ein großer Fan von Fergie, Frontfrau der Band Black Eyed Peas. Hits wie "Where is the love", "I gotta Feeling", "My Humps", "Let's get it startet" und noch viele mehr, katapultierten sie stets auf die oberen Plätze der Charts. 

Die hübsche Sängerin, die mittlerweile Mama geworden ist, hat als prominente Botschafterin für wet n wild* ihre eigene Nail Color Kollektion* herausgebracht, die ihre Vorlieben widerspiegelt. Die Kollektion ist hipp, edgy und sexy. 




24 verschiedene Farbnuancen gehören zur vielfältigen Kollektion von Fergie. 

Getestet habe ich "Make Them Boys Go Loco" und "Tonigh'ts Gonna Be A Good Night". Wie Ihr seht, sind die Namen der einzelnen Nuancen liebevoll und originell gewählt. 

Preislich liegen die 12,5 ml Fläschchen bei 6,99 € UVP pro Stück. 





Fergie Nail Color ~ Make Them Boys Go Loco


 


Dieser Lack bringt eine dunkle Basis mit. Kleinere und größere rote funkelnde Partikelchen geben ihm das gewisse Etwas. Hier bietet sich an, einen dunklen Lack als Grundlage zu wählen, sonst wirkt "Make Them Boys Go Loco" meiner Meinung nach nicht so schön.

Ich habe mich für einen schwarzen Lack als Basis entschieden, ja ich weiß, nicht gerade ideal, um den Frühling zu locken, aber so kommt der Effekt am besten zur Geltung. ;) 




Da ich meistens das Problem habe, dass bei solchen Toppern zu wenig Partikelchen am Nagellack-Pinsel haften bleiben, streiche ich mir eine etwas größere Menge des Lackes auf ein Stückchen Papier und benutze dann einen seperaten Pinsel, um die einzelnen Partikelchen besser aufnehmen zu können. Diese tupfe ich dann nach und nach auf den Nagel. So bleibt viel mehr hängen. 

Zum Abschluss habe ich noch einen glänzenden Topcoat als Finish benutzt. So sitzt alles super und glänzt schön. 



Fergie Nail Color ~ Tonight's Gonna Be A Good Night




Tonight's Gonna Be A Good Night wirkt auf den erstens Blick vielleicht ein wenig düster, ist er aber gar nicht. Die Basis ist klar. Darin enthalten sind größere silberne und kleinere schwarze Partikelchen. 

Hier konnte ich mich nicht so recht entscheiden, welchen Lack ich als Grundlage verwende. So habe ich zunächst einen metallisch schimmernden goldigen Lack verwendet. Schade ist, dass auf den nachfolgenden Fotos der Glitzereffekt der silbernen runden Partikelchen nicht gut zu erkennen ist, denn gerade das Glitzern macht den Lack neben den schwarzen "Pünktchen" interessant. 



  
Es gefällt mir, dass die schwarzen "Pünktchen" einen guten Kontrast abgeben und die silbernen, je nachdem wie das Licht gerade auf sie fällt, in verschiedenen Farben glitzern. 

 


Hier habe ich einen kräftigeren Ton als Grundfarbe benutzt. Zu sonnengebräunter Haut würde die Farbe besser passen, ich bin kalkweiß und hoffe, das ändert sich bald 
*hüstel*. :) 

Natürlich könnt Ihr die Lacke auch pur benutzen, aber ich verwende sie lieber als Topper.


Folgende weitere Nuancen sind erhältlich:

New Years Kiss, Going Platinum, Grammy Gold, Glamorous, Flossy Flossy, Kaleidoscope Eyes, Miami Spirit, Glowstick, Hollywood Walk of Fame, Mermaid Curves, Blue Eyed Soul, Dutchess, L.A. Pride, XoXo, Dana, Fergalicious, Take the Stage, Ferguson Crest Syrah, Velvet Lounge, No place Like Home, Rock 'n' Roll, Heels of Steel

Die Namen sind richtig cool oder? 

 


Beziehen könnte Ihr die Lacke im Lebensmitteleinzelhandel. Eine genaue Aufstellung findet Ihr hier:
<<klick>>

 
Fazit:

Die Fläschchen sind stylisch und hübsch anzusehen und auch der Inhalt braucht sich nicht zu verstecken. 

Ob pur oder als Topper, Fergie's Nail Color ist definitiv ein Hingucker. 

Preislich sind sie ein wenig teurer als andere wet n Wild Lacke. Ob's nun unbedingt Fergie Lacke sein müssen, bleibt dahingestellt. Ich jedenfalls mag sie und ihren Glamour, wobei mir "Make Them Boys Go Loco" ein wenig besser gefällt als der andere.
 
4 von 5 Herzchen. 

 Kennt Ihr die Nagellacke von Fergie? Wie findet Ihr sie?

Glitzernde Glamour-Grüße

von Eurer





TaTi




Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keineswegs meine persönliche Meinung. 

 Ein ganz herzliches Dankeschön an Loerke Kommunikation für die Möglichkeit zum Testen.






*Herstellerlink/Werbung