Donnerstag, 5. Juni 2014

Mr & Mrs Fragrance ~ Raumduft-System George






George ist bei uns eingezogen. Er ist stylisch, modern, feurig und duftet einfach himmlisch. 

Neiiin, es handelt sich nicht um meinen "Hausfreund"! ;) 
Die Rede ist von einem Raumduft-System der besonderen Art... 








Huhu und hallöchen,

über das Karstadt Social Media-Team auf Facebook durfte ich den duften George testen und näher kennen lernen. Er ist nicht nur stylisch, sondern auch äußerst raffiniert. Er macht einen hochwertigen Eindruck und ist sehr gut verarbeitet. George verteilt den Duft mit Hilfe einer Kapsel im Raum, die von Gebläseluft durchströmt wird.

Ich stelle ihn Euch erst einmal vor...


 George ist "elektrisch" und braucht das hier, um zu leben! :) 

Mit zum Lieferumfang gehört:

o George
o wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku
o USB-Kabel zum Aufladen des Akkus 
o USB-Adapter + Stecker
(wahlweise Ladung über Computer oder Steckdose)
o Duftkapsel Malaysian Black Tea



Das Design stammt von Luca Trazzi, der es liebt Designs zu entwerfen, die keinem Trend folgen. Er hat zahlreiche Duftmännchen für die malaysische Firma Mr & Mrs Fragrance entworfen. 

Ich habe ihn in rot zum Testen bekommen, was ich persönlich klasse finde, denn er passt so richtig gut hierher. Es gibt aber auch noch weitere ansprechende Farben.  

Als erstes bekommt George sein Herz in Form des Akkus eingesetzt. 


Dann muss er erst einmal auf Ladung. 


 Die Ladeanzeige leuchtet solange rot, bis der Akku vollständig aufgeladen ist, dann erlischt sie. 

Während des Ladevorgangs habe ich schon einmal die Kapsel in die Schublade eingesetzt. 


















In den Kapseln selbst befindet sich Granulat. 

Mit George kann man sozuagen auf Weltreise gehen, es gibt mittlerweile 24 verschiedene Duftkapseln für den süßen Kerl. Traumziele auf Knopfdruck gefällig? Düfte wie Gardenia of Tahiti, Citrus of Marrakech, Hawaii - Paradise A Kauai, Indischer Ozean - Reunion Island Vanilla oder Pazifik - Gardenia of Tahiti, um nur eine kleine Auswahl zu nennen, laden zum Träumen und Wohlfühlen ein. 




Ist George vollständig geladen, kann die Schnupperreise beginnen. Nachdem das Gerät eingeschaltet wird, signalisiert das blaue Lämpchen, dass es "bereit" ist. 

Hier kann man zwei verschiedene Programme wählen: 

Grün=
10 Minuten Duft, 10 Minuten Pause
insgesamt 360 Minuten, dann schaltet er automatisch in den Standby-Modus

 Rot = 
60 Minuten Dauerbetrieb, danach Abschaltung in den Standby-Modus





Durch das Gebläse im Inneren der Figur wird der Duft gleichmäßig im Raum verteilt. George ist in Aktion gut zu hören, stellt es Euch vor wie einen Lüfter bei Eurem Computer. Mich stört das Geräusch nicht, ich kann mir aber gut vorstellen, dass es einige stören könnte.

 


Hier könnt Ihr einen Blick ins "Innere" werfen. Durch die Lüftungsschlitze ist die Duftkapsel gut zu erkennen. 

 Der Duft ist schwer zu beschreiben, aber er ist einfach hinreißend. Der Zauber Asiens, schwarzer Tee, süßlich, einfach anders, nicht aufdringlich, entspannend und angenehm. 

Es gibt doch den neuen Trend in verschiedenen Läden, bei denen durch Lüftungsanlagen beduftet wird. So ungefähr kann man sich das vorstellen. Der Duft umgibt einen, aber nur ganz leicht, wie ein Hauch. 

George ist bei uns nicht ständig im Einsatz, aber ich schalte ihn oft und gerne ein.




Ein großer Kritikpunkt ist der Preis. George ist in der Anschaffung recht teuer. Er liegt bei ca. 70 Euro und das ist nun wirklich nicht gerade ein Schnapper. 

Die Kapseln wirken auf den ersten Blick ebenfalls recht kostspielig mit ihren 13 Euro pro Zweierpack, sind sie aber gar nicht, wenn man bedenkt, wie lange sie halten. Eine reicht für ca. 60 Stunden. Somit sind die Kapseln äußerst ergiebig und der Preis hierfür völlig o. K. Hinzu kommt, dass ich George nicht permanent in Betrieb habe und wenn doch, dann läuft er im Intervall. Wenn ich die Ausdauer anderer Duftmittel - wie Kerzen oder Melts - näher betrachte, sind sie preislich auch nicht günstiger. 

Bleibt aber trotzdem noch der Anschaffungspreis des Gerätes selbst. Somit ist George schon ein hübsches Stückchen Luxus! :)  



 Besonders praktisch ist, dass man George überall mit hinnehmen oder auch fast überall aufstellen kann. Da er mit Akku "arbeitet", sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Hinzu kommt noch, dass man ihn völlig ohne Aufsicht agieren lassen kann, was bei Duftkerzen etc. nicht der Fall ist.   

Wie lange genau eine Akkuladung hält, kann ich Euch gar nicht sagen, aber er ist definitiv sparsam im Gebrauch. Ist der Akku erschöpft, blinkt die blaue Bereitschaftsanzeige abwechselnd blau/rosa. Dann wird es Zeit, George zu "füttern".

In folgenden Karstadtfilialen ist der coole Kerl + Kapseln bereits erhältlich:

 Düsseldorf - Köln - Mülheim - Münster - HH-Mönckebergstr. - Gießen - Stuttgart - München Bhf - Konstanz - Mainz - Darmstadt - Dresden - Magdeburg - Münster

Darüber hinaus ist er bei einer Vielzahl von Internetanbietern zu finden. 


  

Fazit:

 Wir lieben dieses stylische Kerlchen. 

Ich bin absolut neugierig auf die anderen Duftrichtungen und werde mir bald weitere Kapseln besorgen. Schade, dass es keine Duftproben gibt, zumindest habe ich keine gefunden. Dann könnte man sich direkt einen Überblick verschaffen und sich seine Favoriten heraussuchen. 

Gorge ist kinderleicht in der Handhabung. 

George ist - wie oben schon gesagt - ein Stückchen Luxus, mit dem ich mich richtig wohl fühle. 

Ich empfehle ihn gerne weiter, allerdings gibt es für den hohen Anschaffungspreis ein Herzchen Abzug.


4 von 5 Herzchen!

George du bist echt ein dufter Typ! :)

Vielen Dank, liebes Karstadt Social Media-Team, für George und diesen extravaganten Schnupper-Test mit "Wow-Effekt". George wird es gut bei uns haben! 

Wie findet Ihr George? 

Wäre er auch etwas für Euch?

Was haltet Ihr von dem Preis - würdet Ihr so viel für etwas bezahlen, das Euch gefällt - einfach so? 

Viele liebe Grüße




TaTi & George ♥