Donnerstag, 17. September 2015

SensatioNail Gellack-System FUSE ~ die All-in-1-Lösung mit kleinen Schönheitsfehlern





Bisher habe ich mich aus Angst vor Nagelschäden an Gelnägel nicht herangetraut. Eine gute Alternative bietet das SensatioNail Gellack-System FUSE, ein System, das die Vorteile von Gellack und herkömmlichem Nagellack vereint. Ich zeige Euch, warum ich mit diesem System trotz kleiner Kritikpunkte dennoch zufrieden bin...








Huhu Beauties,

die perfekte Gellack-Maniküre in nur 30 Sekunden und eine Haltbarkeit von bis zu einer Woche, das verspricht das SensatioNail* Gellack System FUSE. 

Hier wird auf Base- und Topcoat verzichtet und lediglich der farbige Lack aufgetragen, der alles in sich vereint. Dieser wird schließlich unter dem Lämpchen ausgehärtet, fertig! 

Das Starter Kit bringt alle erforderlichen Tools für die Anwendung mit. Zum Lieferumfang gehört die FUSE LED-Lampe, Netzstecker, PC-Kabel, ein Farblack, Cleanser, 12 Reinigungspads, Manikürstäbchen, doppelseitige Feile sowie Gebrauchsanweisung. 


 

SensatioNail Gellack-System FUSE

  


 Ich habe das Starter Kit mit dem Lack "Intense-so-fly", einem kräftigen Mintton, erhalten. Insgesamt stehen 12 Farben zur Auswahl, einige davon mit Glitzerpartikelchen.

Preislich liegt das System bei 39,99 € UVP und ist in Deutschland zurzeit bei Budni und Müller erhältlich. 

Die weiteren Lack-Nuancen* sind für etwa 10 Euro zu haben. 




Die Anwendung


 

Die Anwendung gestaltet sich denkbar einfach, allerdings solltet Ihr Euch ganz genau an die Anleitung halten, um ein gutes Ergebnis und vor allem optimale Haltbarkeit zu erhalten. 

  Wichtig ist zu beachten, dass Ihr jeden Schritt für jeden einzelnen Nagel wiederholt und nicht alle auf einmal behandelt. 

1. Schritt:
 Ihr entfernt die Nagelhaut und buffert (ich liebe dieses Wort) vorsichtig den Nagel. In diesem Schritt werden alle überschüssigen Partikelchen gelöst. Ihr tränkt dann ein Reinigungspad mit dem Cleanser und reinigt Euren Nagel gründlich. Somit ist nun alles Überschüssige, das stören könnte, entfernt.

2. Schritt:
Ihr lackiert Euren Nagel mit einer dünnen Schicht des Lackes. 

3. Schritt:
Ihr platziert Euren Finger unter der Lampe in der dafür vorgesehenen Mulde. Ihr drückt den "Startknopf" der Lampe. Nach 30 Sekunden erlischt sie automatisch. 


 

Soweit die Theorie! :)




Meine Erfahrungen





Fange ich einmal mit der Technik an. Ich habe auf diversen Blogs entdeckt, dass es mittlerweile wohl auch einen deutschen Netzstecker gibt, ich habe allerdings die englische Variante erhalten, mit der ich natürlich nicht viel anfangen konnte. 





 Ganz so dramatisch sehe ich das allerdings nicht, denn das Lämpchen lässt sich mit dem beigefügten PC-Kabel ganz einfach an einen Port am PC anschließen. 

Die Vorbereitungen an den Nägeln selbst sind wirklich einfach und haben mich keineswegs genervt. Auch die Tatsache, dass ich jeden Nagel einzeln behandeln muss nicht. 

Der Nagellack verhält sich etwas zickig und könnte völlig Ungeübten Schwierigkeiten bereiten. Er ist recht zähflüssig und lässt sich nicht so einfach glatt auftragen. Hier ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, ist aber dennoch gut machbar. 

Eine Schicht reicht nicht aus! Ich musste alle Nägel zweimal lackieren und habe so pro Nagel insgesamt 2 x 30 Sekunden für das Aushärten benötigt. Auch das finde ich nicht weiter schlimm, aber der Beschreibung des Herstellers, dass nur einmal lackieren ausreicht, kann ich nicht zustimmen. 

Das Ergebnis allerdings kann sich sehen lassen und das Beste daran, nach 30 Sekunden ist der Lack wirklich ausgehärtet. Ich konnte es gar nicht glauben und habe ständig daran rumgeknibbelt. Genial bei einem Hibbel wie mir. Ich gehöre nämlich sonst zu denen, die sich irgendwie immer mindestens einen Nagel "vermacken", bevor alles komplett ausgehärtet ist. 

Das Ganze funktioniert übrigens auch mit Zehnägeln, dies allerdings mit einiger "Biegekunst" der Füße. ;) 




Ich habe die Nägel nicht geschont, ganz im Gegenteil, sie mussten einiges aushalten. Die ersten drei Tage ließen sie sich durch nichts erschüttern. ;)

Am vierten Tag nahm dann mein Nagelglück ein plötzliches Ende, nachdem ich auf einmal den kompletten Lack eines Fingers in der Hand hielt. Auch der Lack an den anderen Fingern ließ sich ohne Mühe komplett abnehmen. Dabei hatte ich mir extra acetonhaltigen Nagellackentferner besorgt und habe mir geistig schon ausgemalt, wie schwer es wohl sein wird, den Lack zu entfernen. 




Da sind sie! ;)

Um ehrlich zu sein, finde ich diesen Umstand gar nicht so schlimm, denn die Farbe war ohne große Mühe restlos von den Nägeln lösbar. Allerdings wäre es schon unangenehm, wenn so etwas in einer Situation passieren würde, in der man es überhaupt nicht gebrauchen könnte. 

Auch bei meinem nächsten Versuch hielt der Lack nicht länger als 4 Tage. Nein, ich habe nichts verkehrt gemacht und bei der zweiten Anwendung sogar noch akribischer darauf geachtet alles richtig zu machen. 

Vielleicht habe ich einfach komische Nägel? Ich war erleichtert zu lesen, dass es auch anderen so ergangen ist wie mir. 



Fazit


 Laut Hersteller hält der Lack bis (!) zu einer Woche, was also auch durchaus weniger sein kann. Ich bin trotz der recht kurzen Haltbarkeit vom SensatioNail Gellack-System FUSE angetan. Die Anwendung ist einfach, der Lack ruckzuck ausgehärtet und unschöne Macken gibt es nicht.

Wenn ich mir allerdings die Haltbarkeit des Lackes in Relation zum Preis anschaue, muss ich sagen, dass ich das System schon recht teuer finde.

Dennoch gefällt es mir trotz kleiner Schönheitsfehler, weil es für eine Ungeduldige wie mich ideal ist. Ich werde mir bald noch weitere Nuancen besorgen und bin schon gespannt, ob es in der Haltbarkeit eventuell Unterschiede gibt. 

Kennt Ihr das FUSE-System schon? 

Was haltet Ihr davon? 

Fröhlich-mintfarbene Grüße

Eure






TaTi


 
 
Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Ein ganz herzliches Dankeschön an Beautytesterin.de und SensatioNail für die Möglichkeit, das System ausprobieren zu dürfen. 


*Herstellerlink/Werbung

Kommentare:

  1. Hey liebe Tati,

    die Farbe ist so traumhaft schön und ich bin mir sicher dass Du sie noch öfter tragen wirst. Herrlich.

    Mich hat das Produkt ja sehr interessiert, die kleine Lampe erinnert mich in der Verpackung immer so an eine Mini-Waschmaschine :D

    Ich find's ehrlich gesagt ein bissl teuer, weil man für 20 Euro schon eine große Lampe für die ganze Hand erhält. Auch dass der Lack sich komplett loslöst, ist wie Du schon sagst unterwegs unvorhersehbar und wäre wirklich fatal.
    Wie stellt sich aber fuse das System bei den Fußnägeln vor, man kann doch nicht ein Zehchen da rein stecken, oder geht das?

    Das schnelle Trocknen und der Glanz sind natürlich ein Traum und das Set sieht sehr ansprechend aus.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marioniii,

      wenn es für 20 Euro schon eine große Lampe für die ganze Hand gibt, ist das hier schon ein stolzer Preis. Sind die denn auch mit LED's?

      Praktisch ist natürlich, dass man bei diesem System nicht so viele "Arbeitsschritte" hat. :)

      Die Idee mit den Fußnägeln kommt gar nicht von FUSE, ich habe es einfach ausprobiert. Da sich der Deckel von dem Lämpchen abnehmen lässt, kann man die Zehen (natürlich mit einiger Biegekunst *gg*) hineinstecken und den Deckel wieder auflegen. ;)

      Stimmt übrigens, ich habe mich die ganze Zeit gefragt, woran mich das Lämpchen erinnert, jetzt wei ich es, an eine Waschmaschinentrommel. :)

      Liebste Grüße zurück -

      Löschen
    2. Hallo Tati, ich habe mir ein paar Stunden überlegt ob ich antworten soll.

      Der Grund ist, das ich Sicherheitsbedenken habe wegen dem Netzteil.

      Ungeprüft vom Elektroniker sollte das Netzteil aus China auf keinen Fall in Betrieb genommen werden auch nicht mittels Reiseadapter. Das komplette Set stammt aus China und ist für den amerikanischen Markt gedacht. Mit etwas Mühe findet man es in Alibaba. Ich würde auch kein anderes Netzteil anschliessen ohne weitere Fachkenntnisse und nicht per Kopfhörer gleichzeitig Musik hören. Es fällt mir schwer zu verstehen wie ein CE ohne 4 stellige Prüfnummer auf dem Gerät auftaucht und die gesetzlichen Mindestanforderungen einhalten soll wenn der Stromstecker in Europa einfach nicht mehr konform ist.
      Aus Sicherheitsgründen also Finger weg vom Netzteil Und wenn mit USB benutzt auf keine Kopfhörer am Laptop gleichzeitig betreiben.
      Querverweise:
      1. http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article129531751/Wenn-billige-Ladegeraete-zur-Todesgefahr-werden.html

      2. Ähnliches Netzteil des gleichen Herstellers: 0,7 Euros
      http://www.alibaba.com/product-detail/CE-ROHS-FCC-usb-wall-charger_60199596588.html?spm=a2700.7724838.35.1.rotQGM

      3. Weil der Preis ja einigen zu teuer erschien wohl gleichwertige Alternativen:
      http://www.alibaba.com/trade/search?fsb=y&IndexArea=product_en&CatId=&SearchText=uv+gel+nail+set

      Löschen
    3. Huhu Wilfried,

      vielen lieben Dank für deine Infos und Tipps. Ich benutze das Lämpchen ausschließlich am Pc. Ich werde aber noch bei der Firma nachhaken, denn es gibt auch Netzteile mit deutschem Stecker, wobei ich glaube, dass diese in der Ausführung ähnlich sind wie dieser hier, nur halt einen anderen Stecker haben. :)

      Herzliche Grüße -

      Löschen
  2. Nein, kein LED Tati, und wenn ich jetzt mal nachrechne kommt es bei einer großen UV - Lampe, die aber länger wirken muss von der Zeit her bald aufs Selbe raus. Also bedeuten die einzelnen Finger kaum mehr Aufwand zeitlich gesehen.
    Super, dass Du das ausprobiert hast mit den Füßen, haha lustig.

    bis bald Tatilein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, das sah echt lustig aus! ;) Bis bald!!!

      Löschen
  3. hm... also für den aufwand?! nur 4 Tage?! da gibt es lacke die halten ohne den aufwand viel länger.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      ja, das stimmt, andere Lacke sind allerdings nicht so schnell trocken und stoßfest, selbst die 60-Sekunden-Lacke nicht. Deine Kritik ist aber natürlich vollkommen berechtigt. :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  4. Hi Tati,

    interessant, aber nix für mich. Ich lackiere sowieso nur im Sommer die Zehennägel und die Verrenkungen möchte ich mir gar nicht erst vorstellen *lach*

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      echt? Nur die Zehnägel? Och nööö, ich mag lackierte Fingernägel. :)

      Na so schlimm sah es auch nicht aus mit den "Verrenkungen"! ;)

      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück -

      Löschen
  5. huhu,...

    sehr schöne Frabe, aber so einen Aufwand für Näel die dann "Nur " 4 Tae halten... ich weis nicht, ich galube das wäre nichts für mich. Mich hat es früh schon mit den Gelnägeln immer gestört. Viel aufwand und dann bricht da mal was, da mal ne Blase - git das ich nur noch Lackiere :)

    Schönen Abend noch :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      die Farbe war ein Volltreffer. Genau mein Beuteschema! :) Sonst habe ich leider noch keine Erfahrungen mit Gelnägeln, aber spannend finde ich das Thema schon.

      Herzliche Grüße und ein erholsames Wochenende -

      Löschen
  6. Hallo Tati, ich liebe Nagellack, aber mir ist es immer viel zu aufwändig. Ich habe gespannt bis zum Ende gelesen und gehofft, dass es bestens funktioniert und mindestens eine Woche hält ;) Ich habe meine Nägel gestern lackiert, heute sehen sie noch gut aus aber spätestens morgen sehe ich dann die ersten Unschönheiten ;) Danke trotzdem für den Tipp und vor allem fürs Ausprobieren :) Sonnige Grüße! Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich hätte mich auch darüber gefreut, wenn er länger gehalten hätte, ist aber leider nicht so.

      Normale Lacke halten ein wenig besser, wenn man einen Topper verwendet, aber mir geht es auch oft so, dass sich schon am nächsten Tag etwas löst, gerade wenn man die Hände stark beansprucht.

      Viele liebe Wochenendgrüße -

      Löschen
  7. Ich finde das System interessant, die kleine Lampe schaut irgendwie wie eine Mini-Waschmaschine aus - wie putzig!! :D
    Ich habe mich bisher auch nie an Gel Nägel getraut, da ich das meinen Naturnägeln nicht antun will. Hier ist es ja kein richtiges Gel, sondern nur der Lack, was ich richtig prima finde. Auch das Aushärten unter der Lampe finde ich super praktisch, da ich ja auch häufig lange Wartezeiten bei meinen Nail Arts habe. Da sind alles in allem 1 1/2 Stunden, bis alles fertig ist (teilweise dann noch etwas trocknen muss) keine Seltenheit. Das ist schon eine Geduldsprobe. Dass der Lack sich einfach komplett gelöst hat, ist natürlich etwas blöd, aber so blieb deinen Nägeln wenigstens der Entferner erspart. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Smiley :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Smiley,

      stimmt, habe ich auch schon festgestellt, es ähnelt wirklich einer Miniwaschmaschine. ;) 1 1/2 Stunden würde ich definitiv nicht durchhalten, ohne mir die Nägel zu vermacken. Ich bewundere euch für eure Geduld! :)

      Einen guten Wochenstart wünsche ich dir - herzliche Grüße zurück -

      Löschen
  8. Hallo Tati, ich habe da etwas für Dich entdeckt. Der Stecker ist dort korrekt geliefert worden und ist auch durchgemessen worden. Die haben die Firma gewechselt oder reagiert. Testbericht in einem anderen Blog mit Glitzerfarbe.
    http://www.its-mercedita.blogspot.de/

    PS. Sind zurück aus Dänemark :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      dann darf man jetzt wohl gratulieren? Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch! :)

      Ich habe mittlerweile auch eine Antwort erhalten. Die Kits, die in Deutschland erhältlich sind, sollten auch über einen deutschen Stecker verfügen. Diese Version ist eigentlich nicht für den deutschen Markt gedacht. Da ich aber eh nur den USB-Stecker benutze, ist das zum Glück kein Problem.

      Den Beitrag auf dem anderen Blog habe ich gerade gelesen, vielen Dank für den Tipp.

      Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße -

      Löschen
    2. Ja darfst Du.
      Schau mal auf https://sourceforge.net/p/tocan-tweezer/
      Dort bekommen die Developer ne eigene Plattform losgelöst von Tocan und frage Marion mal ob ich Sie anmailen darf. Developer Plattform muss auf Englisch sein. wegen der internationalen Blogger.
      Mail geht bald raus, Kannst Dich aber schon anmelden. Haben bald wohl eine Beauty Ärztin dabei aus Indien. Dann wirds aufgeglichener...

      http://smellofpeony.blogspot.de/2015/09/attention-tocan-looking-beautyblogs.html

      Löschen
    3. Huhu,

      prima, das freut mich für euch! :)

      Warum solltest du Marion nicht anschreiben dürfen? ;) Ich denke aber nicht, dass sie Interesse hat, da sie sehr eingebunden ist. Bei mir sieht's übrigens ähnlich aus. Im Oktober bin ich viel unterwegs und enorm eingebunden.

      Bitte sende mir demnächst solche Infos per Mail, zum Thema "SensatioNail Gellack" passen sie nicht gerade besonders. ;)

      Herzliche Grüße -

      Löschen