Dienstag, 4. August 2015

Summer Challenge 2015 im Centro ~ ein Bloggertreffen der besonderen Art






Unter dem Motto "Summer Challenge" fand am 4. Juli 2015 ein ganz spezielles Bloggertreffen statt. Martina von Lifestyle for me and you stellte dieses Event auf die Beine, das eine Explosion von Überraschungen bereit hielt und uns nicht schlecht staunen ließ...






Huhu und hallöchen,

das "Heikle" an diesem Bloggertreffen war, dass niemand wusste, was uns erwartet. Das Motto ließ zwar schon erahnen, dass es sich um etwas Außergewöhnliches handelt, aber um was genau - das war die große Frage, über die ich mir das Hirn zermarterte. Alle Versuche scheiterten, im Vorfeld auch nur ein klitzekleines Bisschen aus Martina herauszuquetschen. Sie hielt dicht, da war nix zu machen. So ergab ich mich in mein Schicksal, genauer gesagt ins Centro bei Temperaturen, die einen alleine beim Gedanken daran in Schweiß ausbrechen lassen. So wurde der Tag als heißester des ganzen Jahres angesagt und genauso war es auch. Trotz der hohen Temperaturen freute ich mich auf ein Wiedersehen mit vielen bekannten Bloggis, aber auch auf's Kennenlernen einiger mir bis dahin noch unbekannten Mädels.

Den Treffpunkt durften wir wissen, mehr auch nicht. Mein Weg zum Centro ist zum Glück nicht weit. Einige Mädels haben richtig weite Wege auf sich genommen, um teilzunehmen, was ich echt klasse fand. Den weitesten Weg hatte auf jeden Fall Anna, die aus Hamburg anreiste, Respekt! :)




Da wir nicht alle zur gleichen Zeit den Treffpunkt erreichten, blieb noch genug Zeit, uns ein wenig zu stärken, sowohl mental als auch kulinarisch. ;) 

Martina hatte vorgesorgt und uns für die Challenge Survival-Bags gepackt, damit wir alles gut überstehen. 




Energy Drinks, saures Weingummi und Zuckerwatte, Willi als Glücksbringer, Sonnenspray mit Glitzer, ein Kuli für kommende Aufgaben und sogar ein cooles Cappy, um einen kühlen Kopf zu bewahren, waren enthalten. :)
 
Nachdem wir endlich vollzählig waren, alles in Ruhe inspiziert und noch einmal ordentlich Kraft getankt haben, wurden wir endlich erlöst und erfuhren, wohin unser Trip uns führte. 



 Legoland? Nein, der Abenteuer Park* war unser Ziel, ein Paradies für Jung und Junggebliebene, in dem es viel zu entdecken gibt. Wir haben uns gefreut wie kleine Kinder. :)

In Zweierteams ging es dann darum, die Challenge, die daraus bestand, verschiedene Aufgaben so gut wie möglich zu erledigen, zu bewältigen. Wir bekamen zwar alle die gleichen Aufgaben, aber leider in einer anderen Reihenfolge, so dass wir keine Clübchen bilden konnten. Dennoch liefen wir unseren "Konkurrenten" des Öfteren über den Weg. Natürlich war's reiner Spaß und von daher kein Konkurrenzkampf, sondern eine Riesengaudi. 




Aufregende Abenteuer in Shanghai, schweißtreibende Goldwäsche, Irrgarten & Co. - die Hitze machte uns allen zu schaffen und so holten wir uns bei der letzten Aufgabe im Pinguinhaus erst mal eine ordentliche Erfrischung. 



Eine Abkühlung brauchte ich auch unbedingt, denn ich hatte ganz schön "Kreislauf". ;) So war es nicht verwunderlich, dass bei unserer Aufgabe, eine chinesische Bloggerweisheit zu erfinden, folgendes herauskam: 


"Ein Bloggerevent bei Hitz und Schwitz - das ist kein Witz...
Diese Temperaturen hauen jeden "Blogga" ganz "logga" vom "Hogga"! 
 


Genauso ist es *grins*. ;) 

Nachdem wir letztendlich alle Aufgaben souverän gemeistert haben und mit hochroten Köpfen eingestehen mussten, dass nichts mehr geht, machten wir uns auf den Weg zur letzten Attraktion, der ich zwar ein wenig skeptisch aber mit genauso viel Vorfreude entgegen blickte - der Wildwasserbahn.




Wehe wenn sie losgelassen! Hier gab es Kreischalarm ohne Ende. ;) Wahrscheinlich hat man unser Schreien noch im ganzen Centro gehört. Nass bis auf die Haut, aber sichtlich zufrieden ging unser Abenteuer im Park langsam dem Ende entgegen. 




 Durstig suchten wir uns ein schattiges Plätzchen an der Promenade, wo auch die Auswertung der Aufgaben durch gegenseitiges Abstimmen erfolgte. 




Der Hauptgewinn war ein Gutschein für ein professionelles Make up vom Profi inkl. Vorher-/Nachherbilder, als zweiter Preis lockten gut gefüllte Produkt-Bags. Bei Rebecca und mir hat's "nur" für den 3. Platz gereicht, aber das war gar nicht schlimm, ganz im Gegenteil, denn wir durften uns über von Martina selbst designte Flip Flops freuen - eine wunderbare Erinnerung an diesen besonderen Tag. Hübsche Teelichtgläser mit Schmetterlingen erwarteten die Viertplatzierten. Wie Ihr seht, "Verlierer" gab's hier keine!




Knuffig oder? :) 


Schließlich ließen wir den Tag gemütlich bei leckerem Essen und erfrischenden Getränken Revue passieren. 





Pappsatt und müde machten wir uns abends langsam auf den Rückweg, aber so einfach ließ Martina uns nicht gehen. Sie hatte noch für jeden eine große Überraschung organisiert und so bekamen wir von ihr liebevoll gepackte Goodie-Bags mit tollen gesponserten Produkten, die uns zum Staunen brachten.  

Dann hieß es wirklich Abschied nehmen. Es war ein ganz wunderbarer Tag, an dem wir viel Spaß hatten. Ich bin froh, dabei gewesen zu sein und hätte dieses Event um keinen Preis verpassen wollen. Martina hat sich wahnsinnig viel Mühe geben und ich bin ihr hierfür sehr dankbar. Mir ist zu Ohren gekommen, dass für nächstes Jahr ein weiteres Treffen in Planung ist. Ich kann nur hoffen, dass ich dann auch wieder dabei sein darf! 

Martina, Natascha, Rebecca, Sunny, Anna, Rebecca, Nadja und Alex - es war super! :) 

Ach ja, Ihr wollt bestimmt wissen, was in der Goodie-Bag enthalten war. 




In dem originell bedruckten Stoffbeutel befanden sich allerhand schöne Goodies.





 Ein ganz herzliches Dankeschön geht natürlich auch an die Sponsoren:

Ohne den Besuch im Abenteuerpark* des Centros wäre das alles gar nicht möglich gewesen. 

Für's persönliche Wohlergehen zuständig waren die Energy Drinks von Lecker Energy*, Sun Glow Spray von Pizbuin*, Schoko-Popcorn, Zuckerwatte, saures Weingummi &  Willi als Glücksbringer von der PCO Group*, die aber leider nicht an Endverbraucher verkauft - echt schade, Hugo, Cappy und Langnese-Flip-Flops von Friendstipps* und erfrischende Bonbons & Eiswürfelform von afri Cola*.

Gut verpackt war alles in dem bedruckten Summer Bag Stoffrucksack von Shirtracer*. Für dufte Momente sorgte Ulric de Varens*. Verschiedene Beautyprodukte und einen hübschen Benecos Nagellack gab es von Hirschel Naturkosmetik*, schimmernden Lipgloss von Nicka K* und Infomaterial von Lieb Ju*, in deren Handtaschen ich mich sofort verliebt habe. Sind die schön *schmelz*!

Mein Gewinn - die stylischen von Martina selbst designten Flip Flops - stammen von Alohaflip*. 

Last but not least hielt ich den Slushy Cuppy von Radbag* in den Händen, worauf ich sehr gespannt bin, Seifenblasen aus der Tüte sowie die paradoxe Sanduhr von Geschenkidee*, so einen außergewöhnlichen Timer wünsche ich mir schon lange und finde es klasse, dass dies von Martina und Geschenkidee möglich gemacht wurde. 

Einige Goodies werde ich demnächst noch genauer vorstellen.

Entschuldigt den laaaaangen Beitrag, aber es gab einfach so viel "Input". 

Findet Ihr solche Treffen auch unheimlich aufregend und spannend? 

Ich hoffe, der kleine Einblick in die Summer Challenge 2015 hat Euch gefallen. 

Fabelhafte Gute-Laune-Grüße

Eure






TaTi




*Herstellerlink/Werbung