Freitag, 3. Juli 2015

Maggi Sauce für Currywurst ~ hier geht's um die Wurst oder wat?




Et geht doch nix über so'ne richtig leckere Currywurst, dat is der Burner für mich! ;) Zu einer Ruhrpott-Pflanze wie ich es bin, gehört ne Curryurst einfach dazu. Echt "legga". Mit der neuen Maggi Sauce für Currywurst gibt es einen neuen Begleiter zur sommerlichen Grillsaison, der nicht nur Würstchen den würzigen Curry-Kick gibt... 







 Halli hallo hallöle,

bei mir geht's heute um die Wurst. Na, ja, eigentlich nicht nur, denn die Currywurst-Soße kann genauso gut andere Fleischsorten und Vegetarisches aufpeppen. 

Irgendwie fühle ich mich gerade selbst wie ein Stückchen Grillfleisch bei dieser Hitze draußen. ;) Heilige Blechle, ist das heiß!



Maggi ~ Sauce für Currywurst


 

Zutaten:
68% Tomatenmark, Zucker, Branntweinessig, 2,4% Curry (Koriander, Kurkuma, SENFKÖRNER, SELLERIE, Chili, Bockshornklee, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika, Liebstöckel, Ingwer, Zwiebeln, Lorbeer, Dill, Kümmel, Knoblauch), modifizierte Stärke, Gewürze, Paprikaextrakt, Jodsalz, Verdickungsmittel Xanthan


Die Sauce könnt Ihr warm oder kalt verwenden. Preislich liegt die 500 ml Flasche bei knapp 2 Euro. 

Geschmacklich hat sie mich positiv überrascht. Sie ist ordentlich würzig und leicht scharf im "Abgang" - lecker. 




Endlich sind wir wieder mittendrin in der Grillsaison und 'ne Wurst landet bei uns immer auf dem Grill. Gerade hier finde ich die Sauce ideal, denn ruckizucki ist eine leckere Currywurst zubereitet. 

Überhaupt finde ich die Sauce für Currywurst beim Grillen eine feine Sache. 




 Ist die Flasche einmal auf, ist der Inhalt schnell verputzt. 

Selbst meine Jungs "fahren voll auf die Sauce ab". :) 



Schmeckt auch zu Gehacktesbällchen. 

Veggie-Fans können die Soße natürlich ebenfalls in vollen Zügen genießen, zum Beispiel mit den Produkten von Garden Gourmet*. Ich bekam den vegetarischen Grillmix zum Testen, der aus einer Bratwurst, einem Burger und einem Filet besteht. 

Zubereiten lassen sich die fleischlosen Varianten, die aus Soja hergestellt werden, auf dem Grill, in der Pfanne oder im Backofen. 




Ich mag die Alternative zu Fleisch gern. Am meisten hat mich allerdings der Burger überzeugt, der einem "echtem" Burger geschmacklich sehr nahe kommt. 

Wir werden sicherlich nicht komplett auf Fleisch verzichten, aber diese Alternative wird öfters bei uns auf dem Teller landen. Hier gibt es viele verschiedene Produkte zu entdecken. 





Fazit:

Bei uns wurde die Maggi Sauce für Currywurst für gut befunden und ist definitiv ein Nachkaufprodukt. 

Ich empfehle sie gerne weiter. 

Wer es nicht gerne scharf mag, dem könnte die Sauce ein wenig zu heftig sein, am besten erst einmal vorsichtig probieren. Aber keine Sorge, es ist kein "Rachenputzer". ;) 

Kennt Ihr die Currywurst-Soße schon? 

Liebt ihr Currywurst auch so sehr wie ich? 

 Passt gut auf Euch auf bei diesen Temperaturen!

Curry-scharfe Grüße

Eure





TaTi







Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keineswegs meine persönliche Meinung.

 Ein herzliches Dankeschön an Maggi.



*Herstellerlink/Werbung