Freitag, 15. Mai 2015

Compeed ~ keine Chance für fiese Blasen





Blasen an den Füßen? Geht gar nicht! Das ist unangenehm und schmerzhaft. Warum also den lästigen Gesellen nicht direkt vorbeugen? Das verspricht der Compeed Anti-Blasen Stick. Sollte es bereits zu spät für eine solche Maßnahme sein, bieten sich die Compeed Blasenpflaster an, um den geschundenen Füßen Erleichterung zu verschaffen...







Huhu und hallöchen,

sobald sich die Sonne öfters zeigt, werden die Winterschuhe erst einmal wieder in den Schrank verbannt und eine Bestandsaufnahme der vorhandenen sommerlichen Exemplare gemacht. 


  
Da Frau nie genug Schuhe haben kann, fällt schnell auf, es müssen weitere Schnuckelchen her. Schön heißt aber nicht unbedingt gleich bequem, gerade bei neuen und nicht eingelaufenen Schuhen. So sind Blasen oft vorprogrammiert, gerade beim Barfuß laufen in luftigerem Schuhwerk.

Compeed* bietet eine Vielzahl verschiedener Produkte, wie z. B. Blasen-, Herpes-, Hühneraugen-, Fuß- und Handpflegepflaster. 

Damit es gar nicht erst zu einer Blasenbildung kommt, bietet es sich an, Vorsorge zu treffen.




Compeed Anti-Blasen Stick


 


 Der Compeed Anti-Blasen Stick* schützt unsichtbar vor Blasenbildung und Scheuern, da er sofort die Reibung auf der Haut reduziert. 




Er hat eine handliche Größe und kann so bequem überall mit hingenommen werden. 





Der wachsartige Stick lässt sich bequem mit dem Rädchen heraus- und wieder hereindrehen. 

Inhaltsstoffe:
Hydrogenated Vegetable Oil, Stearyl Alcohol, Octyldodecanol, Phenoxyethanol, Parfum,




Der Duft ist angenehm und frisch. 

Die Anwendung ist denkbar einfach. Ihr reibt einfach die "gefährdeten" Stellen mit dem Stick ein. Er ist angenehm auf der Haut. Streiche ich darüber, kann ich den Schutzfilm  fühlen. 

Bitte nicht auf bereits vorhandenen Blasen oder offenen Wunden anwenden! 

Ich habe den Stick ausprobiert und war überrascht, wie gut er funktioniert. Der Schuh scheuert wesentlich weniger auf der nackten Haut als sonst. Zwischendurch "frische" ich einfach den Schutz auf. Ich muss aber dazu sagen, dass ich in der Testzeit keine kilometerlange Wanderung in Heels unternommen habe. ;) Ich denke, auch dieses Produkt hat irgendwo seine Grenzen, aber ich finde, er ist eine feine Sache.

Positiv zu erwähnen sind auch die Inhaltsstoffe des Sticks. Es gibt nichts zu meckern, alles im grünen Bereich. 

Zu haben ist der Compeed Anti-Blasen Stick ab ca. 5 Euro, je nach Angebot. 


Ist es bereits zu spät und eine böse Blase hat euch "ereilt", dann gibt es zum Glück Mittelchen, die den Schmerz mindern und die Heilung beschleunigen. 




Compeed Blasenpflaster Mixpack 


 


Das Compeed Blasenpflaster Mixpack beinhaltet eine Mischung verschiedener Blasenpflaster, denn die kleinen Biester bilden sich an den unterschiedlichsten Stellen. 

Es enthält zwei Blasenpflaster Medium, zwei Blasenpflaster Small und ein Blasenpflaster für die Zehen. 

Das Besondere hieran ist die sofortige Schmerz- und Drucklinderung, die schnelle Wundheilung und der Schutz vor weiterer Reibung. 

Es haftet sicher über mehrere Tage. 


Foto: Compeed Homepage

Mittlerweile wurde der Glaube daran, dass Wunden Luft zum Heilen brauchen, widerlegt. 

Hier findet Ihr weitere interessante Infos über die Funktionsweise der Compeed-Pflaster:

Die Packung mit je 5 Pflastern gibt ebenfalls ab ca. 5 Euro, je nach Angebot, zu kaufen. Außer dem Mixpack sind auch noch andere Varianten im Handel erhältlich.

Ihr findet die Compeed Produkte in Apotheken und Drogeriemärkten. 




Die Pflaster werden auf die gesäuberte und trockene Haut geklebt, damit sie optimal haften. Genauso sollten keine Creme- und Fettrückstände vorhanden sein.

Da ich mir dank des Anti-Blasen Sticks keine Blase gelaufen habe, konnte ich das Pflaster nicht wirklich testen. So hat eine Freundin für mich getestet, die gerade betroffen war. Sie war begeistert von dem Pflaster, kein Scheuern mehr, der Schmerz war sofort gelindert und die Blase ist schnell und komplikationslos abgeheilt. 



Fazit:

Vor allem der Stick hat mich begeistert, weil ich es klasse finde, einer Blase so bequem vorbeugen zu können. 

Auch die Pflaster finde ich praktisch. Ob bei Spaziergängen in schicken Sommerschühchen oder längeren Wanderungen, solche Helferchen sollten auf keinen Fall fehlen. 

Die Produkte sind nicht ganz günstig, aber meiner Meinung nach noch völlig im Rahmen des Akzeptablen. 




In meiner Tasche haben sie ein festes Plätzchen gefunden, besser ist das. :) 

Ich empfehle die getesteten Produkte von Compeed sehr gerne weiter. 

So und jetzt heißt es...
 
Hallo Sommer, ich wäre dann soweit! ;)

Habt Ihr ab und an auch Ärger mit Blasen? 

Wie gefallen Euch die Produkte von Compeed? 
Habt Ihr hiermit schon Erfahrungen sammeln können? 

Viele Grüße mit blasenfreiem Füßle - 

Eure



 
 TaTi


 
 


Die Testprodukte wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keineswegs meine persönliche Meinung. 
 
 Ein ganz herzliches Dankeschön für die Möglichkeit, das Produkt zu testen.  




 *Herstellerlink/Werbung

Kommentare:

  1. Also den Stick kenne ich noch gar nicht... der hört sich definitiv interessant an! In letzter Zeit hatte ich auch keine Probleme mit Blasen, aber wie du schon sagst.. die Zeit wird kommen! :D
    Vlg und ein schönes Wochenende!
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bloody,

      ich finde auch den Stick besonders interessant. Er ist handlich und passt in jede Tasche, eine feine Sache. :)

      Dir ebenfalls ein schönes Wochenende - herzliche Grüße -

      Löschen
  2. Hallo Tati!
    Oja, das kenne ich zu gut, ich hasse Blasen. Ich habe Probleme damit, wenn wir lange Wanderungen machen und das, obwohl die Schuhe bequem sind. Trotzdem bildet sich bei unseren langen Märschen manchmal so eine unliebsame Blase. Ich habe immer Pflaster dabei, unter anderem auch von Compeed.
    Deine Fotos sind toll.
    Liebe Grüße von der Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ellen,

      das hatte ich auch schon, wenn der Fuß irgendwann schwitzt, dann ist es schnell passiert. Gut, dass es solche Produkte gibt, die einem helfen. :)

      Danke für dein Lob!

      Liebe Grüße zurück und ein schönes Wochenende -

      Löschen
  3. Hallo,

    also der Stick sieht ja genial aus. Mit den Pflastern komme ich gar nicht klar. Entweder bekomme ich darunter eine Blase, oder bei manchen Schuhen rubbelt es mir das Pflaster richtig runter und es kringelt sich ein :(
    Der Stick scheint mir etwas besser zu sein, mal gucken wo es den schon gibt bei uns.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      oh, das ist nicht schön. Wahrscheinlich kommt es darauf an, an welcher Stelle das Pflaster sitzt.

      Ich trage den Stick immer bei mir. ;)

      Ein erholsames Wochenende und viele liebe Grüße -

      Löschen
  4. Klasse, ein SOS Mittel, dass jede Frau in der Handtasche haben sollte :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Romy,

      genau - ein SOS Mittel, das man äh Frau bei sich tragen sollte. ;)

      Herzliche Grüße -

      Löschen
  5. hey Tati,

    huch, den Hintergrund kenn ich doch? :)
    Und die lustigen Tati-Fotos sind weg. Du bist mir ja eine..

    Ja, Du weißt ja, dass ich sehr gerne High Heels trage, am liebsten als Riemchensandalette. Ich creme oder öle die Füße immer vorher ein, so flutschen die Riemchen immer schön gleitend anstatt zu drücken oder zu scheuern. Ich denke dass der Effekt beim Stick ähnlich ist.

    Spezielle Blasen-Produkte braucht ich bisher zum Glück nicht. Hach ich freu mich aufs "offene-Schuhe-Wetter", herrlich.

    Liebste Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marioooon,

      hach ja, ich war nicht wirklich zufrieden, also zurück zu den Wurzeln. Ich mag die pastelligen Rosatöne total gerne, aber irgendwie gehören sie nicht zu mir, ich kann nicht beschreiben, was ich dabei empfinde. Momentan spiele ich mit den Farben ständig herum und irgendwie fühle ich mich mit diesem Hintergrund momentan einfach am wohlsten, auch wenn es mich so noch nicht 100 % zufrieden stellt. ;)

      Flutschige Füße also? Hihihi, das leuchtet ein. Ich musste bei dem Stick sofort an dich denken, weil du gerne Heels und Konsorten trägst.

      Ich freue mich auch schon auf's "Offene-Schuhe-Wetter". :)

      Liebste Grüße zurück -

      Löschen
  6. Hallo Tati,
    den Stift kannte ich noch gar nicht.
    Blasenpflaster nehme ich immer von Hansaplast - die sind toll :-) Leider finde ich solche Produkte generell etwas zu teuer. Da sollten die Hersteller mal etwas drüber nachdenken.

    Liebe Grüße
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hasi,

      soso, also ein Konkurrenzprodukt ja? ;) Preislich gesehen sind diese Pflaster wirklich nicht ganz günstig, aber dafür taugen sie auch etwas und helfen. Mir fällt aber auch gerade kein günstigerer Hersteller ein, der solche Pflaster herstellt.

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  7. Die Pflaster kenne ich bereits, die sind gut aber der Stick ist mir neu. Würde ich kaufen, hört sich gut an.. (eine feine Sache, wie du schreibst :-) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vesna,

      ja, eine feine Sache! ;)

      Viele liebe Grüße -

      Löschen
  8. Guten Morgen liebe TaTi,
    jetzt schafft die Smiley es auch mal wieder zu dir und hüpft mal schnell vorbei. ;)
    Die Produkte klingen ja wirklich gut. Ich habe (zum Glück) eher weniger mit Blasen zu tun, doch falls es mich doch mal erwischen sollte, würde ich wohl auch zu Compeed greifen. Man hört schon seit vielen Jahren Gutes über die Produkte, dann muss da ja auch was dran sein. ;)

    Ein schöner Bericht von dir! Viele liebe Grüße von Smiley :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Smiley,

      es ist bei mir auch nicht so, dass ich ständig Blasen habe, aber ich bin froh, dass ich praktische Helferlein zur Hand habe, um sie zu verhindern oder halt die Beschwerden zu lindern. :)

      Lieben Dank, ich schaue auch später noch bei dir vorbei, versprochen!

      Herzliche Grüße zurück -

      Löschen
  9. Huhu Tati,
    ich verwende schon lange die Compeed Blasenpflaster ( kann ich nur wärmstens weiter empfehlen) vor allem am Anfang vom Sommer, wenn sich die Füße wieder an die Schuhe "gewöhnen" müssen - den Stick kannte ich jetzt noch nicht - aber dank deines tollen Post's hat sich das geändert! Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      Dankeschön für dein Lob! :)

      Stimmt, gerade die Umstellung von Winterschuhen auf Sommerschuhen ist enorm, vor allem, wenn man keine Söckchen trägt und barfuß in den Schuhen läuft. So ist man bestens versorgt.

      Herzliche Knuddelgrüße zurück -

      Löschen
  10. Huhu Tati!
    Oja, das kenne ich zu gut, ich hasse Blasen..Bin aber versorgt nun .
    Deine Seite ist super schön,ja geht mir gut :)
    Gvlg Margit <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Margit,

      echt doof diese lästigen Dinger! ;)

      Einen guten Wochenstart - ich schaue nachher auf jeden Fall noch bei dir vorbei.

      Ganz viele liebe Grüße zurück -

      Löschen
  11. Hallo Tati,

    Blasen an den Füßen sind bei hohen Absätzen nicht zu vermeiden wenn man lange darin rumläuft. Die Blasenpflaster sind echt gut, die verwende ich auch immer. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Olga,

      da hast du recht, die wenigstens Heels sind bequem wie ein Pantoffel. ;)

      Herzliche Grüße zurück -

      Löschen
  12. Hiii Tati,

    also die Pflaster kenne & liebe ich :) Als ich die das erste Mal probiert habe, wusste ich NIE mehr ohne. Bin total zufrieden damit.

    Den Stick hab ich noch nie gesehen & danke dir für die Vorstellung. Sieht interessant aus.

    Liebste Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Heike,

      da kann "Frau" echt froh sein, dass es solche Pflaster gibt. :) Vielleicht entdeckst du den Stick ja bald irgendwo. Ich muss manchmal schon lachen, wenn ich wieder mal auf Produktsuche gehe. ;)

      Liebste Grüße zurück -

      Löschen
  13. So etwas brauch wohl jede Frau :p
    Ich benutze vorzugsweise Blasenpflaster von Compeed oder aber auch Babor.
    Den Stick werde ich mir mal anschauen, denn vorbeugen ist natürlich noch besser...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tabea,

      stimmt, vorbeugen ist immer besser. ;)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  14. Ein schöner Post :o) Ich glaube sowas fehlt in keiner Frauenhandtasche... Sowas braucht man immer für unterwegs! Gerade jetzt, wo die heißen Tagen wieder kommen, laufe ich am liebsten mit FlipFlops durch die Gegend wobei das nicht immer ratsam ist... Aber dafür gibt es ja dann Pflaster :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Miri,

      Dankeschön! :) Oh, wenn ich lange in FlipFlops laufen würde, bräuchte ich auch Pflaster. ;)

      Herzliche Grüße -

      Löschen
  15. nach meiner OP kann ich derzeit nur ein Paar Schuhe tragen. Ich hoffe, das gibt sich bald sonst werd ich noch ganz verrückt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Christa,

      oh man du Arme, das ist echt eine langwierige Sache. Hoffentlich ändert sich das wirklich bald, ich drücke die Däumchen. :)

      Liebe Pfingstgrüße -

      Löschen
  16. Die Pflaster kenne ich schon und mag sie nicht so gern. Der Stick klingt aber echt interessant und vor allem praktisch.

    Ganz liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lu,

      oh, warum magst du die Pflaster nicht so gern? Ich meine, wer mag schon Blasen und Pflaster, aber ich finde sie echt praktisch. ;)

      Ganz viele liebe Grüße zurück -

      Löschen
  17. Ohne die Compeed Blasenpflaster wäre ich bestimmt schon gestorben. Grade in neuen Schuhen bekomme ich grundsätzlich Blasen :-(
    Da hört sich der Stick wirklich gut an. Beim nächsten Drogerie Besuch werde ich mal Ausschau halten.

    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Swantje,

      Blasen sind wirklich furchtbar lästig. Der Stick ist sicherlich kein Wundermittel, aber eine prima Hilfe. :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen