Donnerstag, 5. Februar 2015

Schicke Kommunionskarten online bestellen im "Kommunionskarten-Paradies"





Die Zeit rennt und nun geht auch mein Kleinster bald zur Kommunion. Einladungskarten selber basteln? Grundsätzlich gerne, aber dafür habe ich im Moment einfach keine Ruhe und Zeit. Ich bin froh, dass ich einen Anbieter gefunden habe, mit dem ich voll und ganz zufrieden bin...






Huhu Ihr Lieben,

ein wichtiger Teil der Kommunionsvorbereitungen sind die Einladungskarten. Schließlich soll die Einladung zu diesem besonderen Tag schick aussehen und natürlich auch dem Kommunionskind selbst gefallen. 

Ich stelle Euch den Online-Anbieter "Kommunionskarten-Paradies"* vor, bei dem ich mich bestens aufgehoben fühle. 

Er gehört zu "Pixopolis", einem Nürnberger Druckunternehmen, das Printprodukte, wie Fotokalender, Fotobücher und Fotodrucke und auch eine große Auswahl an verschiedenen Grußkarten vertreibt.  

Hier findet Ihr für jeden Geschmack die passende Karte, ob festlich, modern oder eher verspielt. 

Die Seite ist übersichtlich gestaltet und Ihr findet Euch schnell zurecht. 

Foto: Seite des Anbieters

Ihr könnt dort Einladungskarten, Dankeskarten, Tischkarten und Menükarten gestalten. Zu jeder Einladungskarte gibt es die passende Dankeskarte.

Foto: Seite des Anbieters

Erst einmal habe ich in Ruhe ein Thema ausgesucht, das auch meinem Sohnemann gefällt. Wir haben uns für eine moderne Karte entschieden, die aber dennoch feierlich wirkt. 

Foto: Seite des Anbieters

Die einzelnen Seiten und Bereiche lassen sich farblich sowie in Schriftart und Schriftgröße ändern. Wird der Text zu groß, bekommt Ihr einen Hinweis und die Schrift wird automatisch vom System angepasst. Ihr könnt außerdem bei einem Großteil der Karten ein eigenes Foto einbinden.

Foto: Seite des Anbieters

Habt Ihr Eure Karte fertig gestaltet, habt Ihr die Möglichkeit, eine Kontroll PDF downzuloaden, bei der Ihr noch einmal alles in Ruhe kontrollieren könnt. 

Wählen könnt Ihr aus 5 verschiedenen Papiersorten.  Ich habe mich für den 300 g Bilderdruck matt entschieden. 

Der ganze Ablauf hat reibungslos funktioniert und die Karten wurden innerhalb kürzester Zeit gut verpackt geliefert. 

So sehen unsere fertigen Karten aus...



Passende Umschläge habe ich direkt dazu bestellt, die ebenfalls in unterschiedlichen Farben erhältlich sind. 




Die Anzahl der Karten ist frei wählbar. Die Preise sind gestaffelt und richten sich nach Art der Karte, Art des Papiers und der Menge. Je mehr Karten Ihr nehmt, umso günstiger wird der Preis. Unsere Karte hätte z.B. bei einer Abnahme von 10 Exemplaren 2,70 € pro Stück gekostet. Eine Preisliste, die Ihr auf der Page findet, verschafft Euch einen klaren Überblick.




So sieht das "Innenleben" der Karte aus. Sehr hübsch finde ich hier, dass sich das Zweigmotiv im Inneren widerspiegelt.




 Den Taufspruch von meinem kleinen Schatz habe ich in der Karte aufgegriffen.




Sehr schön finde ich auch die passenden Dankeskarte zur Einladung.

Zahlen könnt Ihr mit den gängigsten Zahlungsarten. Die Versandkostenpauschale beträgt innerhalb von Deutschland 3,99 €. 

Solltet Ihr Euch bei der Auswahl nicht sicher sein, gibt es ein Musterset*, das es für kleines Geld zu bestellen gibt, in dem direkt ein 5 € Gutschein für den nächsten Einkauf enthalten ist. 

Ich bin voll und ganz mit der Auswahl und der Ausführung zufrieden und mein Spross auch. Die Karten konnten in der Verwandtschaft ordentlich punkten und haben bei einigen sogar Tränchen der Rührung in die Augen getrieben. :) 

Auch für andere Anlässe gibt es passende Karten in großer Auswahl. Im "Karten-Paradies"* werdet Ihr sicherlich fündig. Hier findet Ihr viele verschiedene Motive für Hochzeit, Geburtstag, Baby, Weihnachten, Familie und Trauerkarten. 


Fazit:

Ich bin begeistert. Alles ist zu meiner vollsten Zufriedenheit verlaufen. Die Qualität der Karten überzeugt. 

Die Karten sind nicht ganz günstig, dafür aber persönlich und individuell gestaltet. Kaufe ich vorgefertigte Karten im Handel, komme ich auch nicht billiger davon. 

Wer also nicht selbst basteln möchte, ist hier bestens aufgehoben. 

Ich empfehle das "Kommunionskarten-Paradies" gerne weiter. 

5 von 5 Herzchen 

Ein ganz herzliches Dankeschön für die Möglichkeit zum Testen. 

Wie findet Ihr die Karten? 

Greift Ihr auch gerne auf solche Karten zurück oder bastelt Ihr grundsätzlich alle Karten selbst?

Viele liebe Grüße

von Eurer



TaTi



Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keineswegs meine persönliche Meinung.


*Herstellerlink/Werbung

 

Kommentare:

  1. Hallo Tati,
    ist Kommunion bei euch in DE das Selbe wie bei uns? Also in der Grundschule das Gelübte?
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich denke doch oder? Die Kinder empfangen dann das erste Mal ihre heilige Kommunion, also das Abendmahl in der Kirche. Ist bei den Katholiken mit ca. 8 - 9 Jahren bei der Kommunion und bei den Evangelischen bei der Konfirmation mit etwa 13 - 14 Jahren. Ist alles sehr feierlich hier und wird groß gefeiert. Mit viel Besuch und leckerem Essen nach dem Gottesdienst! :) Wie ist das denn bei euch?

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
    2. Wir haben in der Volkschule (Grundschule) in der 3.Klasse denke ich das das war, also mit 8-9 Jahren die Erstkommunion / römisch katholischen. Da gehen die Kinder in weiß gekleidet (Mädchen) von der Schule zur Kirche, an der Front der Pfarrer mit seinen Ministranten. Danach blabla in der Kirche und dann Essen gehen. Es wird nicht groß zelebriert, nur die engsten Verwandten kommen. Da ist bei der Taufe mehr los ;-) Also Einladungen wären da umsonst. Dann in der Hauptschule (Oberstufe denke heißt das bei euch) in der 3 Klasse, mit Grundschule 4 Jahre wäre es dann die 8. Klasse (wir haben 9 Schulpflichtjahre), kommt die Firmung. Der Abschluss sozusagen und Erneuerung. Hier gibt es nur 2 Firmpaten und man feiert nur mit ihnen. Die meisten zumindest. Es wird nach dem Gottesdienst noch ein Ausflug gemacht und gibt Geschenke. So wird das bei uns eher gehandhabt. Wobei das auch von Region zu Region verschieden ist.
      LG Tanja

      Löschen
    3. Das ist bei uns auch so. Die Jungs in Anzügen und die Mädchen in weißen Kleidchen. Die Firmung kommt dann bei denen, die mögen auch später noch. Ich denke, das wird ähnlich gehandhabt bei "uns" und bei "euch". Finde ich aber total spannend, wie unterschiedlich das an sich ablaufen kann. Bei uns kommt auch "nur" die engste Verwandtschaft, aber das sind dann auch schon fast 20 Leutchen, die untergebracht werden müssen. Aber das passt schon! :)

      Löschen
  2. Hallo Tati,

    wir haben alles hinter uns.Die Einladungen sind toll geworden. :)

    Liebe Grüße von der Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ellen,

      Dankeschön! :) Bei dir sind die Kids schon viel älter und aus dem "Gröbsten" heraus. Aber wie sagt man so schön, kleine Kinder - kleine Sorgen, große Kinder - große Sorgen. ;)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  3. Hallöchen du Liebe!
    Wir sind nächstes Jahr dran, vielen Dank für den Tip, ich komme sicherlich darauf zurück. Die Karten sind sehr schön geworden.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      Dankeschön! Ist doch super, dann weißt du schon, wo du gute Karten bekommst. :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  4. Unsere waren auch nicht günstig aber waren uns das Wert :)
    Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Margit,

      finde ich auch, so viele braucht man ja nicht, da darf es ruhig ein wenig teurer sein, Hauptsache, sie sind schön und ein Hingucker. :)

      Ganz viele liebe Grüße zurück -

      Löschen
  5. Hallo Tati,

    sowohl das ausgewählte Design, Farbe als auch Spruch gefallen mir sehr gut.
    Ich weiß ja nicht, was da sonst die Preise in dem Segment sind, aber ich empfinde es als günstig.

    Liebe Grüße und eine tolle Feier!
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Häsin,

      Dankeschön! :) Die Karten sind preislich absolut in Ordnung. Natürlich bekommt man im Handel auch günstigere Karten, aber die sind dann auch nicht so persönlich und so schön, finde ich. Ich bin vollkommen zufrieden und habe richtig Spaß daran.

      Noch dauert's eine Weile. Die Kommunion ist erst Ende April, aber ich bin da eher immer ein wenig früher mit den Vorbereitungen zugange, man weiß ja nie, was noch kommt. ;)

      Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße zurück -

      Löschen
  6. HuHu,
    die sind aber schön geworden. Bei solchen Anlässen kann man wirklich sehen wie schnell die Zeit rennt meine Tochter wird zur Konfermation gehen. Da wir leider nicht mehr so viele Verwandte haben wird es wohl eher ein winzige Feier geben. Als ich Kind war wäre ich froh gewesen wenn es da schon so einen tollen Service gegeben hätte den meine Eltern haben darauf bestanden das ich alle meine Verwandten persönlich anrufen und einladen musste. Preislich finde ich die Karten jetzt auch nicht zu teuer wenn man wirklich schöne Geburtstagskarten kaufen möchte kann man im Fachhandel auch schon mal 3,50 € und mehr bezahlen. Ich wünsche Euch eine schöne stressfeie Vorbereitungszeit.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,

      da hast du recht, viele Karten sind richtig teuer und nicht einmal so schön und persönlich. Ja, die Zeit rast. Ich finde es echt erschreckend und an den Kindern sieht man, wie alt man selbst schon ist. ;) Klar, persönlich anzurufen ist auch eine Möglichkeit, aber ich finde es irgendwie schöner, eine Karte mit allen wichtigen Infos in den Händen zu halten und die meisten Verwandten behalten sie als Erinnerung. :)

      Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes und erholsames Wochenende - Grüßle -

      Löschen
  7. Liebe Tati,

    die sind wirklich hübsch geworden. Haha, weißt Du an was ich als Erstes denken musste? Schalke-Farben, tzhihi. Auch sonst sind sie richtig hübsch und trotzdem noch "jungs-tauglich" geworden. Klasse.
    Wir drucken solche Karten meist selbst am PC. :)

    Liebste Grüße von Deiner Marioni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Marioni,

      hihi, ja genau, da kam das Königsblau der Schalker doch wieder zum Vorschein. :) Mmmh das ist es ja, Jungs wollen eben nicht so einen Schickimicki haben, sie wollen es eher cool und da das Richtige zu finden, ist gar nicht so einfach. Zum Glück kamen hier mehrere Motive in Frage und mein kleiner Stinker hat sich hierfür entschieden und ist glücklich damit und stolz, ein Kommunionskind zu sein.

      Wir drucken auch oft Karten selbst, allerdings können wir solche Formate nicht selbst herstellen. Es ist ja so eine quadratische Angelegenheit, die auch noch gepfalzt ist und noch ausklappbar ist. Für "normale" Einladungen, wie Kindergeburtstag o. ä., entwerfe ich auch oft selbst was. Aber für besondere Angelegenheiten, darf es ruhig etwas Edles sein. :)

      Komm gut ins Wochenende, ich hoffe, du hast nicht zu viel Stress auf der Arbeit!

      Liebste Grüße zurück -

      Löschen
  8. Huhu Tati,
    die Karten sind toll geworden - die hätte ich mir wohl auch ausgesucht - schlicht und trotzdem ein Hingucker!
    Ja, an den Kindern sieht man wie alt man ist - meiner wird dieses Jahr 30!!!!!
    Herzliche Grüße Deine Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      Danke du Liebe! Freut mich, dass sie dir gefallen. :)

      Hach ja, man fühlt sich aber noch gar nicht so "alt" finde ich, na, ja bis auf manchmal vielleicht. ;) Nein, wir sind noch frisch und knackig. :)

      Herzliche Knuddelgrüße zurück -

      Löschen
    2. Da hast Du recht - ich weiß ja noch gar nicht was ich werden will, wenn ich erwachsen bin ;-) :-) :-)! Nein, fühl mich absolut nicht alt!!!!
      Knuddel Dich zurück!
      Impy

      Löschen
  9. Hallo liebe Tati,

    die Idee mit den Einladungskarten finde ich super. Viele machen sich gar nicht mehr die Mühe Einladungskarten zu verschicken, sondern laden nur noch übers Handy ein, was ich schade finde. So eine Karte ist immernoch was viel Schöneres!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    glg Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Olga,

      da hast du vollkommen recht. Ich meine, ich gehöre ja auch zu denen, die oft lieber ein WhatsApp oder ne sonstige Nachricht schicken, als zum Telefon zu greifen oder so. Aber es gibt Anlässe, da gehört sich das einfach so. Es ist viel feierlicher und schöner. Ich freue mich immer wieder, wenn ich eine "richtige" Einladung bekomme oder auch eine Postkarte aus dem Urlaub, so richtig per Post und nicht eine "Message" über's Handy. :)

      Dir und deinen Lieben ebenfalls ein schönes Wochehende - herzliche Grüße -

      Löschen
  10. Oh die sind toll. Ich glaube ich brauche da jetzt ganz viel Input. Wurde gestern gefragt, ob ich Taufzeuge werden möchte und ich freue mich so darüber. Hochwertige Karten sind was ganz besonderes.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Romy,

      ach wie schön. Das freut mich für dich, herzlichen Glückwunsch! Ist doch toll, wenn man ein Kind als Patentante begleiten darf. Meine Jungs lieben ihre Paten sehr. :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  11. Die Einladungen sehen richtig toll aus! Und der Taufspruch in die Karte mit einzubinden finde ich eine wunderschöne Idee :o) Wie es sich für einen Jungen gehört natürlich in blau gehalten ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu,

      Dankeschön! :) Ich habe rosa vorgeschlagen, das wollte er aber nicht. ;)

      Liebe Grüße -

      Löschen
  12. Hallo Tati!
    Für Pixopolis durften wir auch schon einige Karten testen, die sind echt sooo super!
    Deine Karte ist auch echt schick. Perfekt für diesen Anlass!
    Und der Preis ist genial, kann man nicht meckern.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,

      ich bin auch schlichtweg begeistert und würde dort immer wieder bestellen. :)

      Dankeschön, freut mich, dass sie dir gefällt.

      Herzliche Grüße -

      Löschen