Donnerstag, 13. November 2014

Ricola Extra Stark ~ Schweizer Kräuterbonbons mit flüssiger Füllung ~ (m)ein Retter in der Not






Halsbonbons gehören bei mir immer in die Handtasche. 

Ganz neu von Ricola sind die extra starken Bonbons mit flüssiger Füllung, die es nur in der Apotheke gibt... 








Grüezi mitenand,

ich gehöre zu denen, die oft in den ungünstigsten Situationen ein Kratzen im Hals bekommen und fürchterlich husten müssen, vor allem, wenn alles um mich herum ganz leise ist. Deswegen sorge ich mittlerweile vor und habe immer eine Notration in der Tasche. ;) Außerdem ist diese Jahreszeit leider geradezu ideal für Halsbeschwerden. 

Wobei ich direkt beim Thema wäre. Mich hat ein fieser grippaler Infekt förmlich von den Füßen gerissen und ich erhole mich gerade nur ganz langsam von diesem Übeltäter. Ricola Extra Stark war ein fleißiges Helferlein beim Lindern der miesen Hustenattacken.

Über die Testplattform trnd* habe ich die neuen Halsbonbons von Ricola* kennengelernt. 


Ricola Extra Stark gibt es in den drei Sorten "Gletscher Minze", "Schweizer Kirsche" und "Honig-Zitrone". 

Das Besondere ist der flüssige Kern, der den Bonbons das gewisse Etwas gibt. 


  
Wer kennt sie nicht die Frage "Wer hat's erfunden"? Na ganz klar, die Schweizer! ;) 

Seit mehr als 70 Jahren entwickelt Ricola die verschiedensten Bonbons, die eins gemeinsam haben, das Geheimrezept mit 13 Schweizer Kräutern. 

Wisst Ihr woher der Name Ricola stammt? 

Ricola ist die Abkürzung für das 1930 von Emil Richterich im schweizerischen Laufen gegründete Unternehmen Richterich & Co., Laufen. 


Ricola Extra Stark




Die 65 g Tüte Ricola Extra Stark kostet 2,50 € und ist in der Apotheke erhältlich. 


Im blauen Tütchen findet Ihr die Sorte "Gletscher-Minze". Die flüssige Füllung kombiniert Pfefferminzöl mit einem besonders hohen Anteil an Menthol. 

"Honig-Zitrone" erkennt Ihr an der gelben Verpackung. Hier besteht die Füllung aus Honig-Menthol-Sirup. 

Mit Kräuter-Menthol-Sirup ist die Sorte "Schweizer Kirsche" - rotes Tütchen - gefüllt. 



Ich wollte Euch eigentlich zeigen, wie die Bonbons von innen aussehen, das ist mir nicht ganz so gelungen, wie ich das eigentlich wollte. ;)



Wie schmecken mir die Bonbons? 

Grundsätzlich finde ich sie gut. Sie sind erst einmal gar nicht scharf, aber die Füllung hat es in sich. Vor allem bei der Sorte "Gletscher-Minze" wird's ganz schön scharf, ist aber richtig wohltuend im Hals. 

Was mir nicht ganz so gut gefällt ist, dass die Bonbons recht scharfkantig werden, wenn die Füllung heraus ist. Das beeinträchtigt ein klein wenig meinen Bonbongenuss.

Praktisch finde ich die wiederverschließbaren Standbeutel. 


Ricola Extra Stark ist nicht zuckerfrei. Das soll keine Kritik sein, sondern eher eine Anmerkung. 

Mir persönlich gefällt die Sorte "Schweizer Kirsche" am besten, aber das ist natürlich reine Geschmackssache. 


Fazit:

 Ricola Extra Stark ist auf jeden Fall wohltuend für den Hals, somit erfüllen die Bonbons ihre Aufgabe genauso wie sie sollen. 

Preislich sind sie nicht gerade günstig. Da sie nur in der Apotheke erhältlich sind, sehe ich die Gefahr, dass sie nicht so oft im "Körbchen" landen, wie bei einem normalen Einkauf im Geschäft. 

Die Wirkung der Bonbons mag ich sehr, gerade jetzt in der "rauen" Jahreszeit. 

Ich empfehle Ricola Extra Stark gerne weiter und gebe


4 von 5 Herzchen - gut.

Habt Ihr Ricola Extra Stark schon probiert? Wie gefallen sie Euch?

Was sind Eure Lieblingsbonbons? 

Extra starke Grüße

von Eurer



TaTi



 
Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber keinesfalls meine persönliche Meinung.




*Herstellerlink/Werbung

Kommentare:

  1. Hall Tati :-) Wieder ein sehr schöner Bericht. Ich mag Bonbons auch sehr gerne, ich glaube aber die hier wären nicht wirklich was für mich, weil ich es nicht scharf mag. Obwohl mich die Kirsch-Sorte ja doch mal interessieren würde. Liebe Grüße Nikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nikki,

      Dankeschön! ♥

      Die Bonbons an sich sind auch gar nicht scharf, nur eben die Füllung ist "frisch", tut aber ungemein gut. :)

      Eine schöne Restwoche und liebe Grüße -

      Löschen
  2. Liebe Tati,

    ich habe auch immer einen Vorrat an Bonbons in der Tasche, es geht nicht anders! Ich kenne auch den Hustenreiz, wenn es gerade total unpassend ist...
    Die Rikola stark habe ich noch nicht probiert, ich mag eher mildere Bonbons. Wenn es mal frischer und gaaaanz leicht scharf werden soll, dann gönne ich mir ein Ticktack ;)
    Vermutlich wäre für mich auch die "Schweizer Kirsche" am ehesten die Sorte, die meinen Geschmack treffen könnte.

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung... und vieeeeel Spaß am WE!!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabine,

      oja, ich liebe diese unpassenden Situationen, wenn der Kopf schon rot anschwillt, weil man's unterdrücken möchte und es förmlich aus einem rausplatzt *gg*. ;)

      Ticktack ist zwar ganz nett, mir aber zu lasch, bei mir darf es ruhig schärfer sein.

      Danke für die Genesungswünsche, bin ziemlich schlappi, aber das ändert sich hoffentlich bald wieder.

      Das WE werde ich (hoffentlich) in vollen Zügen genießen.

      Euch ebenfalls ein schönes Wochenende und liebste Grüße ♥


      Löschen
  3. Hallo Tati,

    hahahaha, das kenne ich. Und genau dann, wenn man diesen doofen Hustenreiz dann unterdrücken will, wird es noch viel schlimmer.

    Diese Bonbons von Ricola kenne ich noch gar nicht. Schade nur, daß es die nur in der Apotheke gibt.

    Liebe Grüße von der Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ellen,

      oh man, stimmt, dann ist's ganz vorbei, wenn man's unterdrücken möchte. Ich habe von der ganzen Husterei momentan echt die Nase voll, ich hasse das.

      Ja, die gibt es tatsächlich nur in der Apotheke.

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  4. Antworten
    1. Huhu Olga,

      ich auch, Ricola hat viele leckere Sorten, da greife ich gerne zu und es ist für jeden Geschmack etwas dabei! :)

      Grüßle -

      Löschen
  5. Zu Ricola greife ich immer, wenn es mich "erwischt" hat... Für den Hals super...

    Ich wünsche Dir auch weiterhin gute Besserung :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja, ich finde auch, dass die Bonbons von Ricola nicht nur lecker sind, sondern auch richtig gut tun. :)

      Dankeschön, so langsam wird es besser!

      Liebe Grüße -

      Löschen
  6. Meine bessere Hälfte steht auf scharfe Bonbon, mich kannst du damit jagen.
    Gute Besserung!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lajana,

      Dankeschön! :)

      Hihihi, bei mir muss es richtig brennen, aber so scharf ist Ricola Extra Scharf gar nicht. :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  7. Hallo Tattischen,

    ich mag von Ricola gerne die originalen Schweizer Kräuterzucker- Brocken, aber auch total selten. Ich bin nämlich überhaupt kein Bonbon-Nascher, komisch. Hin und wieder nehme ich einen Kaugummi (meistens wenn ich geraucht hab, pfuii). Der darf dann auch ruhig scharf sein und richtig reinhauen.

    Weiterhin gute Besserung Tatilein,
    bis bald, Bussi von Marioni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marioniii,

      pfui pfui und nochmals pfui, dieses olle Laster! ;)

      Jaja, wir mögen's lieber scharf ne Marion? :)

      Danke, so langsam wird's besser, ich hoffe das bleibt auch so.

      Dickes Bussi zurück -

      Löschen
  8. ich mag Ricola, aber diese Sorten kenne ich nicht, muss ich mal ausprobieren.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Antje,

      wie gesagt, soooo scharf sind sie gar nicht, einfach mal probieren. :)

      Grüßle -

      Löschen
  9. Ich mag diese Kräuter Bon Bons garnicht, ich finde die so Ekelhaft. Gut das meinungen verschieden sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      echt? Ekelhaft? Immer oder liegt das an der Schwangerschaft? :)

      Liebe Grüße -

      Löschen
  10. ich mag die bonbons von ricola immer sehr und werde diese hier sicherlich mal probieren!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      ich schiebe dir mal welche rüber, jetzt wo's dich auch erwischt hat *seufz*.

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  11. Huhu Tati,
    die könnte ich gerade auch brauchen - damit wäre vielleicht der Hustenreiz nicht ganz so schlimm - Ricola hab ich eigentlich immer zuhause/Handtasche - die Kräuterbonbons!
    Hoffe es geht dir schon besser wie mir!
    Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Impy,

      dieser Hustenreiz ist furchtbar! :( Es geht zwar langsam aufwärts, aber ich bin sehr schlapp. Wir fahren gleich bis Sonntag weg und ich bin ein wenig traurig, dass ich nicht fit bin. Aber gebucht ist gebucht, so ist das nun mal. Ich werde versuchen, es trotzdem zu genießen, brauche ja nicht viel machen und kann mich an den gedeckten Tisch setzen. :)

      Schade, dass es dir auch noch nicht besser geht - weiterhin gute Besserung! ♥

      Ein schönes Wochenende und herzliche Knuddelgrüße -

      Löschen
  12. Huhu ich mag die auch gerne ! Womit ich die immer auf der Arbeit habe
    Gute Besserung und schönes Wochenende.
    Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Margit,

      Dankeschön, lieb von dir! ♥

      Gleich fahren wir bis Sonntag weg, ich hoffe, ich packe das. Versuche, das Beste daraus zu machen. :)

      Dir und deinen Lieben ebenfalls ein schönes Wochenende - ganz viele herzliche Grüße zurück -

      Löschen
  13. huhu Tati,
    Also Ricola Bonbons kenn ich und nehm die auch gerne wenn ich husten hab oder des im Hals am kratzen ist, die mit der flüssigen Füllung kenn ich allerdings noch nicht, werde ich aber al nach ausschau halten, denn die klingen echt gut. Wünsch dir weiterin erstmal eine gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Petra,

      momentan gibt's die Bonbons nur in der Apotheke. Ich habe aber gelesen, dass ich das bald ändern soll. Finde ich gut, dass Ricola das noch einmal überdacht hat. :)

      Einen schönen Sonntag und liebe Grüße -

      Löschen
  14. Bisher mochte ich Ricola nicht so, die hatten immer so einen komischen Beigeschmack.. vielleicht probier ich die neuen Sorten bei Gelegenheit mal.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,

      vielleicht ist genau eine Kräuterart, die darin enthalten ist, nicht nach deinem Geschmack. Es gibt bestimmte Geschmacksrichtungen, die mag man einfach nicht, daran wird sich wohl auch nichts ändern. Das habe ich mit Speck.

      Einen guten Wochenstart und liebe Grüße -

      Löschen