Montag, 28. Juli 2014

Philips VisaCare ~ Part IV ~ Meine Meinung






Wie sagt man so schön, einen Schritt zurück, zwei Schritte vor. Nachdem ich die Behandlung mit VisaCare ein wenig "zurückschrauben" musste, konnte ich richtig "durchstarten" und bin begeistert...








Huhu Ihr Lieben,

mittlerweile ist einige Zeit vergangen und ich konnte wichtige Erfahrungen mit VisaCare sammeln. 

Aufgrund von vermehrten Hautunreinheiten habe ich die Anwendung mit dem normalen Aufsatz unterbrochen und bin wieder auf den Sensitiv-Aufsatz umgestiegen.

Zum Glück zickt meine Haut momentan nicht mehr so extrem und ich benutze wieder den normalen Aufsatz, der effektiver ist. 

Meine bisherigen Blogposts zu VisaCare findet Ihr hier:

Vorstellung
  Erste Erfahrungen
 Zwischenbericht

Ich benutze VisaCare regelmäßig zweimal pro Woche. Die Anwendung wird immer routinierter, ich weiß genau, wie ich meine Haut mit Hilfe der Finger am besten glatt ziehe, damit das Vakuum aufgebaut werden kann und das Gerät den Kontakt zur Haut nicht verliert. Lediglich an der Nase gestaltet sich die Behandlung nach wie vor schwierig. 

Meine Haut wirkt seit der Behandlung frischer, rosiger und strammer als vorher. 

Meine Poren selbst haben sich nur minimal verändert, aber das Hautbild an sich wirkt glatter und ebener. Cremes werden besser aufgenommen und auch das Make up wird von der Haut besser angenommen und verschmilzt feiner. 

Meine Fältchen sind natürlich nicht verschwunden, aber dadurch, dass die Haut durch die Behandlung besser durchblutet wird und so fester ist, wirken die Fältchen um einiges gemindert. 

Ich habe vor der Behandlung ein Foto gemacht und jetzt aktuell auch noch mal eins (beide ohne Make up). 
  

Vor der Behandlung...


Nach mehrmaliger Behandlung...


Bei dem ersten Foto waren die Lichtverhältnisse leider anders als beim unteren. Auf den Fotos vielleicht nicht ganz so gut zu erkennen, meine Haut wirkt "geklärter". 

Es ist nicht so, dass meine Haut immer so "rein" wirkt, ich habe nach wie vor mit Unreinheiten zu kämpfen, die sich immer wieder gemein anschleichen, aber trotzdem fühle ich mich mit dem Gesamthautbild wesentlich wohler als vorher. 
  
Mittlerweile sehe ich die ersten Gebrauchsspuren an den Aufsätzen und kann so auch gut nachvollziehen, dass dieser alle 6 Monate gewechselt werden sollte. Der Preis hierfür liegt bei 24,99 € pro Aufsatz. 


 Fazit:

Anfangs noch etwas skeptisch, bin ich nun absolut überzeugt von Philips VisaCare. 

Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und liegt gut in der Hand. Die Anwendung ist nach einiger Übung einfach und schmerzfrei. Es zwickt lediglich ab und an ein wenig. 

Der Preis hat mich anfänglich abgeschreckt. Mittlerweile halte ich ihn gar nicht mehr für so hoch, denn ein einziger Besuch bei der Kosmetikerin mit so einer Behandlung beläuft sich auf ca. 50 € und mehr. 

Das Gerät lässt sich unkompliziert aufladen, die Akkulaufzeit beträgt ca. 3 Wochen. In dem beigefügten Reisetäschchen kann man es prima mit den Urlaub nehmen, das habe ich bereits getan. 

Die Reinigung der Aufsätze ist unkompliziert, einfach unter klarem Wasser - evtl. mit Spülmittel ausspülen - und mit dem beiliegenden Bürstchen säubern. 

Der Griff des Bürstchens ist ein wenig klein geraten, das sollte der Hersteller noch einmal überarbeiten. 

Sonst gibt es nichts zu meckern und ich empfehle VisaCare sehr gerne weiter. 

Für das Philips VisaCare-Mikrodermabrasions-System gebe ich

 5 von 5 Herzchen

Ein ganz herzliches Dankeschön an das Team der Markenjury und an Philips für diesen exclusiven Test. 

Interessiert Euch das Gerät und wäre das etwas für Euch? 

Habt Ihr noch Fragen? 

"Gestraffte" Grüße

Eure



TaTi
  


Das Test-Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.


Kommentare:

  1. Auf dem 2ten Bild ,sehe ich sofort das klare in deinem Gesicht .
    Wäre auch was für mich ...schöne Woche gvlg Margit <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Margit,

      freut mich, dass man es erkenen kann! :)

      Dir ebenfalls eine schöne Woche - liebe Grüße -

      Löschen
    2. Wünsche ich dir auch ! Sommerferien juhuuuuuuuuuu.
      Lg Margit

      Löschen
  2. Huhu Tatilein :D

    Hach, die VisaCare ist schon wirklich ein spannendes Beauty Tool! Ich finde sie auch gar nicht schlecht und nutze sie fleißig. Mein Ergebnis wird ähnlich wie Deines ausfallen. Haha, bei mir ploppt es noch immer, wenn ich damit mein Gesicht bearbeite! Ich weiß nicht, ob ich es jemals ohne dieses Ploppen schaffen werde ;-)
    An der Nase lasse ich die VisaCare aus. Hier habe ich schon leichte Anzeichen von Couperose, die ich natürlich nicht verstärken möchte. Ansonsten ist das Dingens schon eine feine Sache :D

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabinchen,

      hihi, ja, das Ploppen habe ich auch noch ab und an. Hört sich wirklich lustig an! ;)

      Stimmt, dann solltest du vorsichtig sein. Ich lasse die Nase auch oft aus, weil es dort einfach zu knochig ist.

      Ich möchte es ebenfalls nicht mehr missen! :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  3. Danke für den Bericht, du hast mir jede Menge Geld damit gespart :-)) ! Ich suche etwas, was hauptsächlich meine "ausgelotterten Poren" verfeinert, das scheint ja nicht der Fall zu sein, daher brauche ich es nun auch nicht zu kaufen :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Brigitte,

      mmmh, das Problem bei mir ist, dass die Poren schon fast so wirken, als wären sie leicht vernarbt. Ich denke nicht, dass ich sie überhaupt noch einmal kleiner bekomme. Schade, ist aber leider so.

      Liebe Grüße -

      Löschen
  4. Hey liebe Tati,
    super dass Du im Großen und Ganzen so zufrieden bist. Ich fand Deine Berichte toll und spannend. Dass das Dingelchen die Haut ein bisschen ansaugt ist total interessant. Hach trotzdem, ich habe immer so Phasen in denen ich konsequent bin und dann wieder alles schleifen lasse, weil's mir zu lästig wird. Daher eher nix für mich. Ich hab noch ein paar gute Peelings hier (selbst dazu bin ich oft zu faul) , die werde ich mal ausprobieren damit ich im Oktober nicht wie ein alter Apfel neben einer Pfirsich-Tati sitze.

    Liebe Grüße und einen Drücker von Deiner Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marioniii,

      ich verstehe was du meinst. Ich muss auch aufpassen, dass ich solche Dinge nicht schludern lasse, deswegen habe ich hier zwei feste Tage in der Woche eingeplant, die sich schon "eingebrannt" haben. Egal, wie spät abends, es wird noch gemacht, sonst bringt es wirklich nichts.

      Ach hör auf, du alter Apfel *gg*. Eine Pfirsich-Tati werde ich wohl nicht mehr werden *grins*.

      Einen festen Drücker zurück und viele liebe Grüße zurück -

      Löschen
  5. Huhu Tati,

    ich bin auch absolut begeistert von meinem "Zupfelhuber" :-) Hätte ich ihn nicht, stünde er ganz oben auf meiner "Must-have-Liste"

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      oooh wie super ist das denn bitteschön! Zupfelhuber? Das merke ich mir. Ich könnte mich beömmeln. Ein klasse Ausdruck für das Gerät, ist gespeichert! :)

      Viele liebe Grüße zurück -

      Löschen
  6. Oh, also ich sehe eine deutliche Faltenminderung an der Stirn oder sollte es nur der Winkel sein, der täuscht? Freut mich sehr, dass Dich das Gerät bereits überzeugt hat.
    Liebe Grüße von der Häsin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu du liebe Häsin,

      es stimmt schon, dass die Falten auf der Stirn nicht mehr ganz so ausgeprägt wirken, weil die Haut fester geworden ist, aber ganz weg sind sie nicht. Ich bearbeite gerade ganz massiv meine Zornesfalten, die hasse ich! Die lassen mich manchmal so böse aussehen, dabei bin ich das doch gar nicht! :)

      Viele Grüßle zurück -

      Löschen
    2. Na dann viel Erfolg beim (aus-)bügeln :-)

      Löschen
  7. Hach den Visa Care würde ich auch gerne mal ausprobieren. Deine Berichte klingen toll und ich lese immer wieder gerne bei dir =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,

      Dankeschön! Ich fühle mich bei dir auch sehr wohl! :) ♥

      Liebe Grüße -

      Löschen
  8. Huhu Tati,
    auch wenn es nicht das gleiche Licht ist bei beiden Fotos - aber man sieht den Unterschied! Toller Bericht - ich sitze hier und grinse immer noch über die Marion als alter Apfel und die Pfirsich Tati!
    Ob das Gerät wohl auch was für meine empfindliche Haut wäre - ich neige gerade auch dauernd zu blauen Flecken ohne mich anzustoßen - gegen meine Zornesfalte würde ich auch gerne was unternehmen! Da hast du recht, die läßt einen als böse erscheinen obwohl man es garnicht ist!
    Meine Sommergrippe hält sich hartnäckig!
    Herzliche Grüße Deine Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impychen,

      mensch, diese fiesen Viren, dat gibbet doch nicht! Schlimm, so eine Sommergrippe hält sich absolut hartnäckig. Hast du schon mal was von Cystus 052 gehört? Ist pflanzlich und ein Infektblocker, ich habe sie als Lutschtabletten, mir hat's beim Theaterstück sehr gut geholfen, mir ging es ganz schnell wieder besser. Google mal ein wenig, da steht ganz viel drüber im Netz.

      Für empfindliche Haut ist wahrscheinlich der Sensitiv-Aufsatz besser geeignet, schade, dass du nicht hier in der Nähe wohnst, dann hättest du's einfach mal ausprobiert.

      Weiterhin gute Besserung - ich drück dich aus der Ferne! Herzliche Grüße zurück -

      Löschen
  9. Ein informativer Abschlussbericht :o) Gebe Dir recht, zwar ist die Anschaffung teuer, aber auf die Dauer hin macht er sich auf alle Fälle bezahlt vor allen Dingen, weil du ja auch so zufrieden bist!!!
    Ich kenne mich... in den ersten Wochen und Monaten würde ich es regelmäßig durchführen aber wohl irgendwann aufhören :o) Ich bin darin einfach manchmal wirklich zu faul!!! Und wer weiß ob deine Haut nicht noch reiner wird, je länger man die Anwendung vornimmt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Miri,

      mmmh, da gebe ich dir recht, man muss schon am Ball bleiben, wenn man das nicht regelmäßig macht, wird's auch nichts bringen.

      Wäre toll, wenn sich mein Hautbild noch weiter verfeinern würde. :)

      Liebe Grüße -

      Löschen
  10. Hallöle Tatti,

    heute erst hab ich in der Brigitte ne Anzeige für die VisaPure gesehen und mich mit Kolleginnen drüber unterhalten. Bestimmt ein tolles Gerät, aber bei solch hohen Preisen bin ich eher immer skeptisch. Vor allem weiß ich nicht genau, ob ich Jungspund sowas überhaupt brauche *weglach* Auf jeden Fall hab ich schon von einigen gehört, die Interesse an dem Gerät haben.

    Wieder ein sehr schöner Eintrag... und du siehst auch so ganz ohne total toll aus :-)

    Liebe Grüße
    Matti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mattichen,

      neeee, du brauchst sowas (noch) nicht! ;)

      Dankeschöööön, das geht runter wie Öl Schnuffi!! ♥

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  11. HuHu auf jeden Fall bestimmt ein tolles Gerät, klar wunder kann es wie alle Geräte natürlich nicht bewirken aber schön das du zufrieden bist und wenn man mal die bedenkt wie teuer so ein Besuch beim Kosmetiker ist dann zahlt sich der Kaufpreis ja doch recht schnell aus. Wobei ich den Preis für den Aufsatz doch recht hoch finde und an dieser Stelle wäre wohl bei mir wieder einer der Punkte gekommen an denen ich nicht wüsste ob ich diesen wirklich nachkaufe, das ganz dann wohl wieder auf die Lange Bahn schieben würde und dann das Gerät auf Dauer eher wieder nicht nutzen würden (schämmm :-) den meine Haut würde sich bestimmt auch über so eine intensive Dauerbehandlung freuen :-)
    Liebe Grüße
    und eine schöne Rest Woche
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Sandra,

      das sehe ich genauso. Wunder kann man nicht erwarten, das wäre auch die absolute Revolution, aber es trägt dazu bei, dass ich mich mit meiner Problemhaut wohler fühle und das ist echt toll.

      Dir ebenfalls eine schöne Restwoche und liebe Grüße -

      Löschen