Montag, 7. Juli 2014

Braun Multiquick 7 MQ 745 Aperitive ~ Vorstellung






  Ihr liebt Smoothies, Shakes & Co. und hättet auch sonst gerne ein Helferlein in der Küche, das ruckzuck alle Zutaten zerkleinert?

Ich darf mich mit dem Braun Multiquick Aperitive so richtig austoben und stelle Euch das Gerät erst einmal vor... 








Huhu Ihr Lieben,

zusammen mit 499 Testern aus der Schweiz, Österreich und Deutschland darf ich den vielversprechenden Stabmixer plus Zubehör von Braun über die Testplattform "trnd" dem Härtetest unterziehen, jippppieh, ich freue mich so sehr darüber. 


 
Der Stabmixer Braun Multiquick Aperitive verfügt über drei verschiedene Ausätze, Standmixer-Aufsatz inkl. Ice-Crusher, Schneebesen, Zerkleinerer und Mix- und Messbecher. 

Das Gerät zerkleinert, püriert, hackt und schlägt in kürzester Zeit Speisen wie Obst, Kräuter, Nüsse, Sahne mit stufenlos regulierbarer Geschwindigkeit. 

Preislich liegt der Braun Multiquick bei 109,99 € UVP, ich habe ihn aber schon wesentlich günstiger entdeckt, z. B. bei Amazon. 



 Besonderes Merkmal des Stabmixers ist die "Smart Speed"-Technologie. 




In dem ergonomisch geformten Griff befindet sich ein großer "Smart Speed"-Regler. Je fester man diesen betätigt, umso höher wird die Leistung des Stabmixers. So kann die Geschwindigkeit stufenlos reguliert werden und das mit nur einer Hand. 

Mir gefällt auch die besondere Sicherung im Griff sehr gut, so sind Kinder vor evtl. Unfällen gut geschützt, da die Messer sehr scharf sind. 









Zunächst wird der "Kopf" des Mixers gedrückt, um ihn zu entsperren. 






  










Das grüne Licht signalisiert die Bereitschaft des Gerätes. 








 750 Watt Leistung sorgen für ordentlich "Power".

Zudem besitzt er eine spezielle Technologie für feinere und gleichmäßigere Ergebnisse. "PowerBell" nennt sich die Glockenform des Mixfußes. Die hierdurch entstehende Sogwirkung sorgt für weniger Spritzer.

Das Wechseln der einzelnen Aufsätze ist kinderleicht. Mit "EasyClick", also einem einfachen Klick, löst sich der Stabmixer und rastet genauso leicht wieder ein.  

Zunächst zeige ich Euch den Standmixer, der ein Volumen von 1.250 ml besitzt.


   
Ideal für Suppen, Getränke und Dips. Sehr praktisch ist auch das zusätzliche Ice-Crusher-Messer, mit dem man mühelos Eiswürfel zerkleinern kann. 
 

 Links seht Ihr das Eismesser, rechts das normale Messer. 

Ich habe mich erst einmal mit Smoothies und Shakes ausgetobt und meiner Phantasie freien Lauf gelassen.

 

Da ich gerne selbst ausprobiere, habe ich mich nur grob an Rezepte gehalten. Ideal sind verschiedene Säfte, Kokosmilch, Milch, Früchte aller Art, Eis, Likör und noch vieles mehr. Ruckzuck ist ein leckeres Getränk gezaubert.

 "Früchte-Smoothie" 


 
"Milchshake-Banane"


Unsere Küche war ein einziges Chaos, aber alle waren glücklich und zufrieden. 

Der Braun Multiquick arbeitet schnell und gründlich. In wenigen Sekunden ist alles servierbereit. 

Mein erster Eindruck ist absolut positiv. 

Ich werde jetzt erst einmal weiter ausprobieren und experimentieren. 

Bald zeige ich Euch dann weitere Funktionen vom Braun Multiquick Aperitive. 

Wir zwei sind jetzt schon ein unschlagbares Team! ;) 

Wäre das auch etwas für Euch oder besitzt Ihr schon ein solches Gerät? 

Wenn Ihr Fragen habt, nur zu. 

Fruchtig-gemixte Grüße

Eure



TaTi