Donnerstag, 15. Mai 2014

Vileda 142861 Relax ~ Saugroboter






Rot, rund, flach und stylisch, das ist der Vileda Relax Saugroboter. 

Der kleine Flitzer hilft mir bei der Hausarbeit und saust fleißig durch die Räume...








Huhu Ihr Lieben,

 was für ein Projekt! Als wir erfuhren, dass wir für die Erdbeerlounge/Empfehlerin den Vileda Relax testen dürfen, waren wir alle ganz aus dem Häuschen. Wir fieberten dem Paket entgegen, das leider durch Komplikationen fast 2 Wochen nach Projektstart erst bei uns landete. Vor allem meine beiden Jungs hat das sehr mitgenommen und es gab eine Menge Ungeduld, Bauchweh und Tränen. Zum Glück hielten wir das Paket dann letztendlich doch in unseren Händen und waren kurze Zeit später schon verliebt in das kleine Ufo.  


Erst einmal ein paar Facts für Euch:

Der Saugroboter verfügt über eine kraftvolle 3-Stufen-Reinigung: 

Phase 1: 
Seitenbürste reinigt Ecken und Kanten effektiv. 
Phase 2: 
Rotierende Bürsten an der Unterseite sorgen für die Aufnahme von Schmutzpartikeln und Haaren.
 Phase 3: 
Saugkraft zum Aufsaugen von feinen Staubpartikeln 
 
 Der Staubsaugerroboter ist akkubetrieben, saugt systematisch alle Arten von Hartböden und kurzflorige Teppiche, reinigt Ecken und Kanten sowie unter Möbeln.

Es gibt 3 Reinigungsprogramme für unterschiedliche Raumgrößen.

Spezielle Sensoren erkennen Barrieren, wie z. B. Treppen.

Mit 63db hat er eine recht geringe Lautstärke. 

Der Relax Saugroboter verfügt über ein intelligentes Navigationsprogramm. Er umgeht Hindernisse eigenständig sobald er diese berührt. 

Preislich liegt er momentan bei ca. 180 Euro. 




 Unsere Erfahrungen: 

Beim Auspacken waren alle so dermaßen aufgeregt, dass mein Kleinster direkt ins Stottern geraten ist und irgendwie das Wort "Lolle" aus ihm heraussprudelte. So hatte der Robi direkt seinen Namen weg! :) Lolle ist übrigens ein Mädchen, was ich sehr begrüße, denn mit drei "Männern" bin ich in der absoluten Minderheit! ;)




 Zuerst einmal musste Lolle auf Ladung. Der erste Ladevorgang dauert ca. 12 Stunden, danach nur noch ca. 4 Stunden. Ein kleines rotes Lämpchen signalisiert, wenn der Akku vollständig geladen ist. Bis zu 80 Minuten lang kann der kleine Wirbelwind den Boden reinigen, bevor er neu geladen werden muss.




Vor dem ersten Gebrauch wurde erst einmal alles genau inspiziert.








So sieht Lolle von unten aus...

















Das seitliche Bürstchen für die Ecken...








  

Wählen kann man zwischen drei verschiedenen Reinigungsmodi:

Kurz = ca. 5 Minuten
Medium = ca. 30 Minuten
Lang = ca. 60 Minuten





 Witzig ist der sirenenartige Signalton, der den Start des Robis ankündigt.

Nach Ablauf der Zeit bleibt der Roboter stehen. Es ertönt ein leises akkustisches Signal, das sich intervallmäßig wiederholt, bis das Gerät ausgeschaltet wird.

Hier kann man sich streiten, ob dieses Signal nun praktisch ist, da man sofort weiß, wo der Robi gerade „steckt“ oder ob es überflüssig und störend ist. Ich finde es eher praktisch, da ich nicht lange nach "Lolle" suchen muss. 

 Hier seht Ihr Lolle im Einsatz:




Der Saug-Robi besitzt keinen Staubsaugerbeutel und kann nach getaner Arbeit ganz einfach entleert werden.



Puh, ganz schön was drin! ;)

Als Zubehör liegt ein kleines Bürstchen bei, hiermit lässt sich der Robi nach getaner Arbeit ganz leicht reinigen.


Er fährt spiralförmig die Räume ab und ich habe ehrlich gesagt nicht gedacht, dass er so eine gute Saugkraft hat. Hier hat er mich angenehm überrascht.

Lolle beim "Futtern": 



 Wie Ihr in den Videos gut hören könnt, sind die Sauggeräusche schon recht deutlich zu hören, aber sie stören uns nicht. Nun gut, man sollte sich nicht gerade eine Fernsehsendung ansehen, wenn er in Aktion ist. 




 Unser Haus ist mit Fliesen- bzw. Parkettböden ausgestattet und hier und da liegt höchstens ein kurzfloriger Vorleger zur Deko. So hat der kleine Roboter keine Probleme, die Boden-Hindernisse zu überwinden. Durch seine Sensoren „erkennt“ der Robi Hindernisse und umfährt sie. Stößt er doch gegen einen Schrank oder ein anderes Hindernis, dreht er sofort ab. Anfängliche Bedenken bezüglich der Möbel habe ich beruhigt abgelegt. Durch die Stoßdämpfer passiert überhaupt nichts.

Fährt er vor bzw. auf ein für ihn komplizierteres Hindernis, schaltet er sich kurz ab, um dann erneut zu starten und sich „frei“ zu fahren.




Lolle wird keinesfalls das Staubsaugen ersetzen, aber dafür ist sie auch gar nicht gedacht, sondern für die bequeme Reinigung zwischendurch und das schafft sie locker.

Auch im Schlafzimmer finde ich den Einsatz absolut klasse, denn unter das Bett kommt man bei uns nur schlecht heran und es sind "Akrobatikkünste" gefragt, um darunter zu saugen - mit dem Robi kein Problem. Er tobt sich dort so richtig aus. 


Kritikpunkte:

Was er nicht mag sind hohe Teppichkanten oder Kabel, hier "frisst" er sich schon mal fest und kommt nicht mehr von alleine los.  

Teppiche oder Brücken mit hohem Flor sollte man also möglichst zur Seite räumen, auch Kabel oder ähnlich störende Gegenstände.  

Hin und wieder lässt der Robi schon mal Dreck liegen, vor allem in kleinere Ecken kommt er nicht so gut hinein. 

Schöner wäre es, wenn es eine Akkustandsanzeige geben würde. Mit einer Anzeige könnte man sofort erkennen, wie lange man den Robi ungefähr noch einsetzen kann, bevor er "schlapp" macht. 


 
Fazit:

Wir sind sehr zufrieden mit dem kleinen Flitzer. Er hat uns positiv überrascht.

Wer einen Ersatz für das Staubsaugen sucht, wird nicht zufrieden sein. Der Vileda Relax ist ideal für die Reinigung zwischendurch - nicht mehr, aber auch nicht weniger. 
  Den großen Fun-Faktor darf man auch nicht außer acht lassen. Es macht einen Riesenspaß, dem roten Helferlein bei der Arbeit zuzusehen. 

Wir haben "Lolle" ins Herz geschlossen und sind glücklich darüber, dass wir sie haben. 


 Anfangs stand es noch nicht fest, aber alle Tester dürfen den Vileda Relax behalten *juhuuuu*!

Von mir gibt's gerne einen Empfehlung und


4 von 5 Herzchen!

Ein ganz herzliches Dankeschön an das Empfehlerin-Team und Vileda für diesen außergewöhnlichen und interessanten Test. :)

Kennt Ihr den Vileda Relax bereits?

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Saugrobotern gesammelt oder besitzt sogar selbst einen? 

Würdet Ihr Euch so einen Robi anschaffen? 

Viele Grüße



 Lolle & TaTi


Kommentare:

  1. Hallo Tati,

    ich habe zwar schon viel von Saugrobotern gehört, aber selbst noch nie einen besessen.

    Dein Bericht ist sehr informativ und ausführlich, die Filme und Fotos sprechen für sich. Ich musste manchmal grinsen beim lesen. Süß!

    Danke für deinen schönen Post, viele Grüße von der Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ellen,

      Dankeschön! Das freut mich!

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  2. Tatiiiiii,
    welch eine niedliche Geschichte über Euer neues Familienmitglied. Wie schön, dass Du ihn trotz der Lieferschwierigkeiten und dem Spätstart behalten darfst, denn er ist ja nicht sooo super preiswert.
    Hach ich hab ja schon beim Video gesagt, wie toll ich es finde, dass er nur vorsichtig zur Treppenstufe "schaut" und sich dann umdreht, haha.
    Unter dem Bett oder größeren Schränken find ich ihn sehr hilfreich, klasse.

    Liebe Grüße an alle Karzumpels von Deiner Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu Marion,

      echt süß, ein neues Mitglied der Karzumpel-Familie. Mein "Jüngster" hat sogar geweint, als er erfahren hat, dass wir ihn behalten dürfen. Ich war richtig gerührt. Für die Jungs ist es natürlich ganz großes Kino, wenn sie stolz unsere "Lolle" starten dürfen! :)

      Viele liebe Grüße zurück -

      Löschen
  3. Hallöchen liebe Tati!

    Erst einmal Glüüüüüückwunsch!!!! :-)
    Ich finde es sooo toll, dass Ihr ihn behalten dürft!

    Und ja, ich würde mir wohl auch so ein süßes Haustier anschaffen, wenn er nicht so teuer wäre... so ist das eber mit Rassetieren ;-)
    Ich finde Deine Videos einfach nur süß und der Bericht ist klasse! Ich wünsche Dir noch super viel Spaß mit dem süßen Kerl!

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Danke du Liebe!

      Ich habe bei Videos noch ne Menge zu lernen, aber ich arbeite dran! ;) Du bist ja schon eine erfahrene Video-Bloggerin! :)

      Herzliche Grüße zurück -

      Löschen
  4. Hallo Tati,
    was soll man dazu noch sagen...hach, super gelungener Bericht :-)
    Ich hätte ja auch Lust auf so einen Robi, aber wir haben zu hohe Schwellen in der Wohnung.

    Liebe Grüße
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Häsin,

      Danke für dein Lob, das freut mich total! :)

      Kleinere Räume sind eigentlich gar kein Problem, aber wenn zu viele "Hindernisse" - wie hohe Schwellen etc. - sind, dann bleibt er gerne schon mal hängen.

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  5. freut mich das du deinen kleinen helfer behalten kannst, ich persönlich finde die Idee solch eines saugroboters echt klasse, nur leider ist der zur zeit noch nichts für mich, denke besonders meine Jüngste würd ihn für ein neues Spielzeug halten, und das käme dann nicht so gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Petra,

      haha, das kann ich mir gut vorstellen. Mein "Jüngster" hat auch anfangs gefragt, ob er denn mal mitfahren könnte. ;) Aber sein Schmuse-Schaf "Blöki" darf schon mal mitfahren! :)

      Liebe Grüße -

      Löschen
  6. Freut mich das du deinen kleinen helfer behalten kannst, haste verdient !
    Schönes Wochenende ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Margit,

      Danke *schmelz*! ♥

      Dir ebenfalls ein schönes Wochenende - Grüßle

      Löschen
  7. Huhu
    Wow die Farbe von Lolle ist ja mal cool und dein Bericht Klasse
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leane,

      ja, ein richtig roter kleiner Flitzer! :) Danke für dein Lob!

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  8. Hallo Tati super bericht und freut mich das ihr ihn behalten dürft!
    Da er den Sauger nicht ersetzt wäre er mir mit 130€ zu teuer sonst aber sicher ein praktisches Helferlein!
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina,

      wir freuen uns auch! :)

      Ein praktisches Helferlein ist er und liebenswert noch dazu! ;)

      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße -

      Löschen
  9. Hallo Tati,

    was ein tollen neues Familienmitglied. Schade das Lolle den Staubsauer nicht ganz ersetzen kann, das wäre ein Traum :) Meine beiden Katzen würden sie bestimmt durch die ganze Wohnung scheuchen. Wünsche euch noch viel Spaß mit eurem kleinen Flitzer!!

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu Katja,

      hahaha, ja mit den Katzen wäre es bestimmt ganz großes Kino - vielleicht würden sie eines Tages darauf sitzen und mitfahren! :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  10. Huhu :* Na das ist ja genial, dass Du dein kleines Schätzchen behalten darfst, freut mich für Dich!!!

    Ich habe keinerlei Erfahrungen mit einem solchen Saugroboter. Dein Bericht ist echt toll geworden, auch die Videos gefallen mir sehr gut!!! Stelle es mir bei uns nur ein wenig schwierig wegen Bentley damit vor... Ob er "die kleine" wohl ständig anbellen oder hinterherlaufen würde??? :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu,

      Dankeschön! ♥

      Hahaha, ganz großes Kopfkino gerade. Ich stelle mir vor, wie Bentley ihn in Augenschein nimmt. Süß! :)

      Ganz viele liebe Grüße -

      Löschen
  11. Huhu Tati,
    das ist ein super informativer Bericht - auch das Video ist toll, so kann man sich sehr gut vorstellen, ob Lolle was für einen ist oder nicht - und Du hast vverdient, dass Du sie behalten darfst! Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Staubsauger - aber Lolle wird es wohl nicht werden bei dem Preis und weil sie nur als Zweitsauger für Zwischendurch was ist! Ich liebäugle mit dem Bosch der mit dem Tiger in der Werbung :-) :-)!
    Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
  12. Sorry, sollte verdient heißen!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      Danke, wie lieb, das freut mich total! :)

      Nein, das muss man ganz ehrlich sagen, der Vileda Relax ist ideal für die Reinigung zwischendurch, aber einen "normalen" Staubsauger würde er nicht ersetzen.

      Ich muss mal auf die Werbung achten! ;)

      Dir ebenfalls ein schönes Wochenende und liebe Grüße -

      Löschen
  13. Hallöchen Tati, ich kenne den Vileda Saugrobi durch dich jetzt, und hab ihn auch in mein Herz geschlossen. Das letzte Video hat mich überzeugt, aber auch, dass du meintest, unter dem Bett schafft er es runter, wo man selbst nicht runterkommt. Ok, wir haben ein Bett mit Schubladen, aber Tische, etc. sind dann auch gut zu handhaben.

    Dein Bericht ist weltklasse, einfach locker geschrieben, sodass es nicht öde wird beim Lesen und man auf jeden Fall bis zum Ende liest, so wie ich es getan habe.

    Ich wünsche Eurer Familie noch viel Spaß mit dem Saugrobi und nun wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy,

      ein größeres Lob kann man sich echt nicht wünschen! Dankeschön! ♥

      Der Bericht ist wirklich ziemlich lang geworden, aber es war so viel, was ich unbedingt darin unterbringen wollte. :)

      Dir und deinen Lieben ebenfalls ein schönes Wochenende - viele liebe Grüße -

      Löschen
  14. Aaaaaw Lolle ist so knuffig.
    Das Bild vom anderen Sauger und wie kritisch er Lolle beäugt ist sooo köstlich.
    Haste nen echt schönen und informativen Bericht geschrieben.
    Lolle gibt es glaub ich auch bei myTime.
    Wenn gar nix mehr hilft, hau ich die Kohle dafür aufn Kopp ;-)
    Wünsch Euch weiterhin viel Spaß mit Ihr.
    Und Glückwunsch, dass Ihr alle den Roboter behalten dürft.
    Das ist ja wohl grandios!

    AntwortenLöschen
  15. Huhuuu,

    Danke Sanny! Ich hatte auch tierischen Spaß bei den Fotos. Echt zu süß! :)

    Menno, das ist echt dumm gelaufen bei dir und myTime. Hoffe, das Paket kommt bald an. Genau, sonst wird die Kohle einfach auf den Kopp gehauen! ;)

    Ein schönes Rest-WE und Grüßleeee -

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    Das war ja ein super Test, bin glatt neidisch. :-) Der kleine Kerl sieht echt knuffig aus. Ist mir leider zu teuer. Wenn er noch wischen könnte, würde ich ihn aber direkt bestellen. ;-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu,

      stimmt, das ist wirklich ein Wahnsinns-Test! :) Witzige Vorstellung, vorne saugt er und hinten zieht er einen Wischer hinter sich her! ;)

      Einen schönen Sonntag und liebe Grüße -

      Löschen
  17. Sehr schöner Bericht und so ausführlich! Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Antje,

      Dankeschön, lieb von dir! Und... sehr gerne! :)

      Grüßle -

      Löschen