Donnerstag, 8. Mai 2014

Hansaplast foot expert ~ Regenerierende Fußcreme







Raus aus den Stiefeln - rein in hübsche Frühlingsschühchen, da wollen die Füße nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen. :) 

Hier stelle ich Euch die regenerierende Fußcreme von Hansaplast vor... 








Servus,

bei den Konsumgöttinnen gehöre ich zu den Testern der vielversprechenden Fußcreme mit Urea. 

Bei Hansaplast fallen mir sofort Pflaster ein, dafür ist die Marke bekannt. Doch das ist nicht alles und das Sortiment wurde um diverse Fußpflegeprodukte erweitert. 




Die regenerierende Fußcreme mit 10 % Urea glättet trockene und rauhe Füße. 


Das sagt der Hersteller:

Hansaplast Regenerierende Fußcreme reduziert trockene, rauhe Haut und macht Ihre Füße sofort geschmeidig. Ihre intensiv pflegende Formel mit 10 % Urea wirkt gegen weiteren Feuchtigkeitsverlust, gibt der Haut Feuchtigkeit zurück und stärkt ihre Schutzfunktion. Hansaplast Regenerierende Fußcreme hat einen angenehmen Duft und zieht schnell ein. 

Preis: ca. 6,95 € für die 100 g Tube
 

 Meine Meinung:

 Ich schließe mich den Herstellerangaben an. Die Creme duftet zart und angenehm, hat keinen typischen "Fußcremeduft", sie ist leicht in ihrer Konsistenz, lässt sich sehr gut verteilen und zieht schnell ein. 

 


Sie hinterlässt kein klebriges Gefühl auf der Haut, was ich sehr wichtig finde. Die Füße fühlen sich babyzart an und das bereits nach ein paar Anwendungen. 

 Alles in allem eine Creme, die mir von der Wirkung her sehr gut gefällt.


Leider muss ich den Finger doch erheben, wenn es um die Inhaltsstoffe geht. 


Cera Microcristallina - Parafinwachse, die aus Erdöl hergestellt werden. Diese Stoffe sind ein Ersatz für hochwertige pflanzliche Öle, weil sie wesentlich günstiger sind. Kann sich im Körper anreichern, die Hautporen verschließen und die Atmung der Haut beeinträchtigen. 

Auch die Dimethicone (ebenfalls ein Erdölprodukt) stören mich gewaltig. 


Fazit:

So sehr ich mit der Pflegewirkung zufrieden bin, ich werde mir dieses Produkt jedoch aufgrund der Inhaltsstoffe nicht nachkaufen. 

Hier stelle ich mir ganz klar die Frage, warum wesentlich günstigere Drogerie-Eigenmarken-Produkte auf diese Inhaltsstoffe verzichten können. 

So etwas enttäuscht mich immer wieder und ich hoffe, dass sich hieran irgendwann etwas ändert. 

Ich vergebe

 2 von 5 Herzchen. 

Ich bedanke mich ganz herzlich beim Konsumgöttinnen-Team und bei Hansaplast für die Möglichkeit, die Regenerierende Fußcreme zu testen. 

Kennt Ihr die Regenerierende Fußcreme von Hansaplast bereits? 

Welche Fußpflegeprodukte benutzt Ihr? 

Liebe Grüße

von Eurer



TaTi
 

Kommentare:

  1. Babyzart -genial ,ich kenne die Creme noch nicht :) Schöne Vorstellung
    liebe Ta Ti
    Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Margit,

      Dankeschön, wirklich eine tolle Wirkung die Creme, wenn nicht die Inhaltsstoffe wären! :)

      Viele liebe Grüße zurück -

      Löschen
  2. Huhu Tati,
    ein toller Post - aber die Creme ist nicht wirklich zum Weiterempfehlen bei den Inhaltsstoffen! Da sollte der Hersteller (ich mag seine Pflaster :-)) nacharbeiten!!! Ich benutze zur Zeit Fußbalsam von Weleda riecht für mich frisch nach Zitrone und zieht richtig schnell ein - die Füße fühlen sich auch gepflegt an, sie ist frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis und das finde ich persönlich richtig gut!
    Knuddelige Grüße Deine Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      lieb von dir, Danke! Nein, mit gutem Gewissen kann ich diese Creme leider nicht weiter empfehlen. Schade! Ich hoffe wirklich, dass die Hersteller das mal überdenken!

      Knuddelige Grüße zurück -

      Löschen
  3. Hallöchen Tatichen :-)

    Hmmm, erst hört sich Deine Beschreibung super an und ich dachte schon, hey, eine Fußcreme, die nicht nach Fußcreme riecht, wie toll! Tja, und dann muss ich lesen, dass hier billigste Stoffe verwendet werden, die dem gesamten Körper nicht gut tun. Nicht schön!
    Das wird wohl nichts mit Hansaplast und mir...

    Liebe Grüße von Sabine :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabinchen! :)

      Ja, ich finde es auch wirklich bedauerlich und hätte gerne etwas anderes geschrieben, zumal diese Creme alles mitbringt, was eine gute Creme ausmacht, wenn die Inhaltsstoffe nicht wären.

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  4. könnte dir ansonsten noch für Raue Füsse und Co. Baby Wundschutz Creme empfehlen, die hilft oft genau so gut ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Petra,

      lieben Dank für den Tipp! :)

      Viele Grüße -

      Löschen
  5. Guten Morgen :o) Ich kenne dieses Produkt noch gar nicht muss aber ehrlich zugeben, dass ich persönlich nie auf die Inhaltsstoffe besonders achte... Einfach darum, weil man sonst fast nichts mehr verwenden dürfte und davon ab, auch nichts mehr essen dürfte etc. :o) Wir sind in der täglichen Umwelt auch besonders vielen Unannehmlichkeiten ausgesetzt etc. :o) Ich meine das keinesfalls böse oder ähnliches... Finde es toll das es einige gibt, die darauf achten >>> so wie DU <<<
    Dennoch würde ich das Produkt, weil es sich einfach toll liest und auch Urea enthalten ist, durchaus ausprobieren :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen du Liebe,

      ach quatsch, natürlich bin ich nicht böse oder beleidigt und nehme es auch nicht persönlich, wenn du sowas schreibst. Jeder hat seine Meinung und das ist auch gut so! :)

      Ich habe halt angefangen, auf die Inhaltsstoffe zu achten, gerade weil man täglich schon so viele schädliche Stoffe zu sich nimmt, worauf man leider keinen Einfluss hat. Und es geht ja auch anders, wie einige Marken ganz toll beweisen. Selbst günstige Eigenmarken verzichten auf diese Inhaltsstoffe, da sollte es doch auch bei namenhaften Herstellern gehen. ;)

      Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende - viele Grüße -

      Löschen
    2. Da gebe ich Dir natürlich recht :* Es gibt wirklich Eigenmarken wovon ich schon gehört habe, dass sie auf viele Zusatzstoffe verzichten, meiner Kenntnis nach auch einige aus dem Hause dm... >>> Natürlich auch Kneipp!!! <<<

      Danke Dir für die Wünsche :*:*:*

      Löschen
  6. Liebe Tati,

    endlich hab ich Zeit um bei Dir reinzuschauen, menno.

    Also ich liebe Fußcreme- oder -balsam, die nicht nach Latschenkiefer & Co riechen. Ich mag diese typischen Fichtennadel-Geschichten überhaupt nicht... gibt es überhaupt jemanden, der es mag?? Hmm, ach die Dimethicönchen glätten Haar und Haut, nicht schön diese Stoffe und Du hast streng geurteilt. Zurecht. :)
    Ich hatte mal eine Hansaplast Fußcreme, die meine Füße auch sehr sehr schön weich gemacht hat, aber ich bekam immer Schwitzefüße davon... also keine Stinke-, sondern nur klatschnasse Füße. Das war total komisch, als ob ich im Sumpf spazieren gehe... so bei jedem Schritt "wwtsch. wwtsch..." Haha.

    Liebe Grüße von Deiner Marion und ein wunderschönes Wochenende mit der Family :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Violetti,

      da mach dir mal keinen Kopf, manchmal ist es eben total wuselig, ich kenne das! Kein Problem! :)

      Hihi, ja, die kenne ich diese "Quitsch-Quatsch-Füße" und finde es fürchterlich. Genau so sollte es nicht sein *gg*. Das kann ich hier nicht sagen, die Creme zieht sehr schön ein und man fühlt sich wie "ein junges Fohlen"! ;) Aber die Inhaltsstoffe gefallen mir halt leider nicht.

      Dir auch einen wunderschönen Sonntag und einen tollen Muttertag! :)

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  7. Hallo liebe Tanja,

    ich kenne diese Creme noch nicht. Aber ich habe bereits das Fußpeeling von Hansaplast getestet. Das fand ich ok! Viel Falsch machen kann man damit nicht, weil man es abwäscht ;-). Und dann noch eine Fußcreme, die die Hornhaut leicht reduziert. Allerdings habe ich sie nur zwei Mal verwendet, weil ich ab und an nicht die Geduld habe bis alles eingezogen ist....

    Mit den oberen Kommentaren müsste es wohl stimmen.

    Viele Grüße und einen tollen Sonntag.
    Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alex,

      mmmh, ich gehöre auch zu den Ungeduldigen! ;) Wenn ich ewig warten muss, bevor ich wieder "laufen" kann, dann mag ich's auch nicht. Diese Creme hier zieht schon recht schnell ein, also von daher gibt es nichts zu meckern.

      Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße -

      Löschen
  8. Liebe Tati,

    vielen Dank für diesen aufschlußreichen Bericht. ich verwende sehr gerne Fußpflegeprodukte auch von Hansaplast. über die Inmhaltststoffe habe ich mir immer weniger Gedanken gemacht weil ich zufrieden mit weichen gepflegten Füßchen war. Aber ich werde die Produkte jetzt mal genauer betrachten bevor ich sie mir auftrage.

    Liebe Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Femi,

    die Füßchen sind auf jeden Fall gepflegt mit dieser Creme, das stimmt! :) Wie gesagt, es muss auch jeder für sich selbst entscheiden, inwieweit er die Inhaltsstoffe beachtet. Wenn man aber einmal damit angefangen hat, dann schaut man automatisch darauf.

    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße zurück -

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tati, von der Creme hab ich schon gehört aber nie genutzt, trotzdem immer gut zu wissen, dass du auch auf Inhaltsstoffe achtet, spätestens wenn man im Drogeriemarkt ist, dann weiß man schon im unterbewusstsein, ob man es nimmt oder nicht :) Aber ich bin immer noch auf der Suche nach einer Fußcreme, die mir hilft. die Füße sind echt ein wichtiges Gut

    Liebe Grüße Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallolooo,

      also vom pflegerischen Aspekt her gesehen, gibt es hier nichts zu meckern. Die Füße werden wirklich babyzart, schade mit den Inhaltsstoffen.

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  11. Ich durfte sie auch testen, fand sie auch toll - ABER wie Du schon sagst, die Inhaltsstoffe. Ich werde wohl auch bei meiner bisherigen Pflege bleiben: regelmäßig die Füße über Nacht dick mit Babycreme eincremen und Strümpfe drüber...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Christa,

      ich fand sie von der Pflege her wirklich klasse, deswegen echt schade! Deine bisherige Art der Pflege ist auch genial, das mache ich auch ab und an.

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen
  12. Hallo :)
    Ich finde deinen Blog sehr informativ und interessant. Habe ihn direkt in meine Leseliste übernommen! Ich schreibe auch einen Blog über Produkttests und Shopvorstellungen. Magst du mal vorbei schauen? Über ein "Follow back" würde ich mich sehr freuen :D
    http://groenis-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    Dankeschön, das freut mich! Natürlich schaue ich gerne bei dir vorbei, bin schon unterwegs! :)

    Liebe Grüße -

    AntwortenLöschen