Donnerstag, 24. April 2014

MALLY BEAUTY ~ Poreless Face Defender






Optisch verfeinerte Poren und Linien? 

Mattes Finish und länger haltendes Make up? 

Ich habe den Poreless Face Defender von Mally Beauty ausprobiert... 








Huhu und hallöchen,

QVC ist wahrscheinlich jedem von Euch ein Begriff und der ein oder andere ist bei dem Verkaufssender schon einmal "hängen geblieben" und hat vielleicht sogar bereits dort bestellt. 

Über die Facebook-Seite von QVC wurde ich als Testerin für den MALLY Poreless Face Defender ausgewählt. 




Über Mally:

Make-up-Artistin Mally ist in New York aufgewachsen und begann schon früh, sich mit dem Thema "Beauty" auseinanderzusetzen. 

Vor 9 Jahren wurde das Label gegründet. Es gibt eine breite Palette an Beauty-Produkten, die es jeder Frau einfach machen "schön" zu sein. 



Poreless Face Defender - was ist das? 

o Hat eine ultraleichte Formel
o Ist farblos
o Verfeinert optisch Poren und feine Linien der Haut
o Mattiert die Haut
o Dient als Finish über dem Make-up und macht dieses länger haltbar

Klingt vielversprechend!

































Optisch ansprechend... 


Zum dekorativen Spiegeldöschen gehört noch ein weiches dickes Schwämmchen zum Auftragen. 

Einen Preis in Euro kann ich Euch leider noch nicht nennen, ich habe das Produkt lediglich zu einem Preis von 40 $ gefunden. Auch die meisten anderen Angaben sind bisher nur in Englisch zu finden.


Die Anwendung:

Es handelt sich um eine farblose Substanz, die sich beim Darüberstreichen wachsartig anfühlt.

Mit dem weichen Schwämmchen wird solange über den "Inhalt" gerieben, bis er eine ausreichende Menge aufgenommen hat. Dies gestaltete sich anfangs etwas schwierig, bis ich das richtige Gefühl hierfür bekommen habe, da die Substanz absolut farblos ist. 

Nachdem ich also mein Make up aufgetragen habe, habe ich mein Gesicht mit dem Schwämmchen abgetupft und zwischendurch immer wieder Nachschub mit dem Schwamm aufgenommen. Anfangs habe ich zu viel genommen, was sich mit "Fusseln" auf meiner Haut bermerkbar gemacht hat.

Wichtig ist es zu tupfen, ich habe es einmal mit Reiben probiert, aber - Ihr könnt es Euch schon denken - reibt man sich sein Make up direkt mit ab, also keine gute Idee. ;) 

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Die Poren sehen feiner/weicher aus und kleine Linien fallen nicht mehr so auf. Der "Matt-Effekt" ist auch sofort zu sehen und hält eine ganze Weile an. 

Die Haut fühlt sich aber trotzdem nicht trocken an und spannt auch nicht. 


Nur mit Make up


Mit dem Poreless Defender


Die Unterschiede auf den Fotos sind nicht ganz so gut zu erkennen, aber in der "Realität" ist schon ein bemerkenswerter Unterschied sichtbar.
 
Bisher also alles sehr zufriedenstellend, wenn nicht das Wörtchen "Wenn" wäre... 


Inhaltsstoffe:

o PCA (Feuchtigkeisspender) - empfehlenswert

o Polymethylsilsesquioxane (Lipide) - eingeschränkt empfehlenswert

o Silica (Kieselsäure) - empfehlenswert

o Dimethicone (Silikonöl/Erdölprodukt) - nicht empfehlenswert

Dimethicone in Gesichtsprodukten können die Poren verstopfen und beeinträchtigen den wichtigen Schutzmantel der Haut. Die Haut ist somit anfälliger für Keime, Pickel etc.





 Fazit:

 Das Produkt an sich finde ich klasse. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so zufrieden mit der "Wirkung" bin und meine Haut tatsächlich so viel feiner erscheint. 

Leider gefällt es mir überhaupt nicht, dass Dimethicone enthalten sind. Umgerechnet würde der Poreless Defender knapp 30 Euro kosten. Ich denke, dass man hier verlangen kann, dass auf so etwas verzichtet wird und nur hochwertige Stoffe verwendet werden. 

Es tut mir wirklich leid, gerade weil es mein erster Test bei QVC ist und ich gerne etwas anderes geschrieben hätte. 

Für die Dimethicone gibt es allerdings "Herzchen"-Abzug, das hinterlässt bei mir ein ungutes Gefühl und einen sehr bitteren Beigeschmack.

Somit vergebe ich

2 von 5 Herzchen.

Ich möchte das Produkt nicht schlecht reden und es muss letztendlich jeder selbst entscheiden, wieviel Wert er auf die Inhaltsstoffe legt. 

Ich werde den Poreless Face Defender zwar benutzen, aber täglich, sondern nur zu "besonderen Anlässen". 

Ich bedanke mich ganz herzlich beim QVC-Facebook-Team für die Möglichkeit, den Mally Poreless Defender zu testen und mir selbst ein Bild davon zu machen. 

Habt Ihr schon von Mally Beauty und dem Poreless Defender gehört? 

Viele liebe Grüße - 

Eure



TaTi