Freitag, 10. Januar 2014

Garnier Skin Naturals BB Cream Matt-Effekt







Wer hat ihn nicht, den Traum von perfekter Haut und einem superfeinen Hautbild? 

Garnier BB Cream - Miracle Skin Perfector - gibt es direkt in mehreren Varianten für verschiedene Hauttypen und Ansprüche. Ich habe die All-in-One BB Cream mit Matt-Effekt für fettige und Mischhaut getestet... 






Huhu und hallöchen,

 ich gehöre nun mal eben leider nicht zu denen, die sich über einen makellosen Teint freuen dürfen und so probiere ich sehr gerne Produkte aus, die mir hierbei ein wenig entgegen kommen könnten.

Die Abkürzung BB steht für "blemish balm". Blemish bedeutet Makel und genau diese Hautunreinheiten sollen BB Creams unsichtbar machen. Sie sollen Narben und Rötungen abdecken, Pigmentflecken aufhellen, die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen und vor frühzeitiger Hautalterung schützen.

Garnier hat zu einem großen Produkttest aufgerufen, bei dem sich die Tester für eine zu ihrem Hauttyp passende Variante der BB Cream entscheiden konnten. 

Ich schwankte zwischen zwei Cremearten hin- und her. Entweder die "All-In-One BB Cream mit Matt-Effekt" oder "BB Cream Anti-Falten. Da ich Mischhaut habe und sehr schnell glänze, habe ich mich letztlich für die BB Cream mit Matt-Effekt entschieden. 



Die BB Cream gibt es in folgenden Varianten:

Normale Haut 
o 24 h Feuchtigkeit
o verleiht einen strahlenden Teint
o glättet das Hautbild
o kaschiert Fältchen und Hautunebenheiten
o UVA-/UVG-Schutz: LSF 15


Empfindliche Haut
o beruhigt & schützt sofort
o mildert Rötungen langfristig
o Ebenmäßigkeit & Strahlen
o 24 h Feuchtigkeit
o UV-Schutz: LSF 25


Fettige oder Mischhaut
o Anti-Glanz, mattiert non-stop
o mildert Poren & Unreinheiten
o ebenmäßiger Teint & Strahlen
o spendet Feuchtigkeit
o UVA-/UVB-Schutz: LSF 20


Erste Fältchen oder Falten
o mildert Falten
o strafft die Haut
o ebenmäßiger Teint & Strahlen
o 24 h Feuchtigkeit 
o UVA-/UVB-Schutz: LSF 15


Die Cremes sind jeweils in zwei Farbtönen (für helle und dunklere Hauttypen) erhältlich. 

Die 40 ml Tube kostet ca. 9 Euro.


Nun aber zu meinem Test:

All-In-One BB Cream mit Matt-Effekt


Das sagt der Hersteller:

Der Miracle Skin Perfector gehört zu einer neuen Generation der Gesichtspflege, genannt BB (Blemish Balm) Cream. BB Creams basieren auf einer All-In-One Technologie. Sie vereinen die gesamte Beauty-Routine in einem Schritt durch eine langanhaltende Pflege und einem Hauch Make-Up für eine sofort perfektionierte Haut mit einem dauerhaften Matt-Effekt. 

Die einzigartige ölfreie Textur  mit ultra-absorbierendem Perlite wurde speziell für die Bedürfnisse fettiger und Mischhaut entwickelt. Perlite hilft den Glanz auf der Haut über den gesamten Tag zu regulieren. Es reduziert hochwirksam das Auftreten von Poren und Unreinheiten, für eine sichtbare Verbesserung des Hautbildes. Die Mineralpigmente sorgen für einen natürlich schönen Teint und decken Rötungen und Makel ab. Die flüssige, optimal deckende Textur verschmilzt sofort mit der Haut. Der LSF 20 schützt die Haut vor UV-Strahlen. 

(Quelle: Garnier)


Die Inhaltsstoffe




Die Anwendung ~ meine Erfahrungen:

 Laut Hersteller soll man die BB Cream wie die gewohnte Tagespflege auf der zuvor gereinigten Haut verteilen. Um die Deckkraft zu erhöhen, ruhig eine weitere Schicht auftragen. 

Die Creme ist eher flüssig, aber nicht zu dünn und lässt sich sehr gut verteilen. Der Duft ist recht neutral - leicht medizinisch - nicht unangenehm. 
  



 Ich bin von dem Ergebnis beeindruckt. Die Haut wirkt sofort feiner und ebenmäßiger, Rötungen und Unreinheiten sind (fast) perfekt abgedeckt. 

Unmittelbar vor der Aufnahme des Fotos habe ich das Gesicht gereinigt, die BB Cream direkt danach (bis auf die ausgelassene Stelle an der Wange) im gesamten Gesicht aufgetragen und ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis erhalten... 




Wie Ihr sehen könnt, sind die Rötungen und Unebenheiten im ausgelassenes Wangenbereich deutlich zu erkennen. Die restliche Haut wirkt dagegen wesentlich glatter und ebenmäßiger. Ich habe hier lediglich die BB Cream verwendet, keinen Abdeckstift, Puder oder sonstiges. 

 Ich hoffe, ich habe Euch nicht zu sehr "erschreckt"! ;)

Mit der Haltbarkeit bin ich auch zufrieden. Nach ein paar Stunden muss ich kurz "tupfen" oder ein wenig "pudern". Das muss ich bei meinem Make up aber auch. Die BB Cream ersetzt bei mir mein Make up nicht völlig, aber ich benutze es oft. 


Einziger Nachteil:

Meine Haut ist momentan durch die Witterung teilweise extrem trocken, an anderen Stellen wiederum weiterhin fettig. An den trockenen Stellen verspüre ich nach dem Auftragen der BB-Cream ab und an ein leichtes Spannungsgefühl, weil die besagten Stellen dann wohl nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden. 

Noch liege ich zwar im grünen Bereich der "Altersempfehlung", aber ich merke, dass meine Haut mittlerweile doch schon gehobene Ansprüche an die Pflege stellt. 

Ich würde mir wünschen, dass es hier irgendwann noch eine weitere Variante geben wird. Eine BB Creme, die sowohl gegen Fältchen wirkt, die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und trotzdem mattiert. Das wäre perfekt für mich! 

Das ist ein Wink mit dem Zaunpfahl - liebes Garnier-Team! :) 


Aber:

Ich habe für mich einen tollen Kompromiss gefunden, der zwar nicht im Sinne des "Erfinders" ist, aber super funktioniert. Ich benutze morgens nach der Reinigung des Gesichts meine normale mattierende Tagespflege, die ich ganz dünn auftrage, gut einziehen lasse und danach trage ich die Garnier BB Cream auf. So bleibt das Spannen aus und meine trockenen Stellen werden ausreichend versorgt. 



Fazit:

 Die All-In-One BB Cream mit Matt-Effekt erfüllt ihre Aufgabe mehr als zufriedenstellend. Ich finde, das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. 

Dass meine Haut mittlerweile einen höheren Anspruch an die Pflege stellt, dafür kann die Garnier BB Cream nun wirklich nichts. 

Ich empfehle sie sehr gerne weiter und gebe für das fast perfekte Ergebnis

4 von 5 Herzchen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Garnier für die Möglichkeit zu testen. Ich habe hier ein Produkt gefunden, das meinen "Problemen" sehr entgegen kommt und das ich gerne benutze. 

Kennt Ihr die BB Creams von Garnier oder habt Ihr bereits Erfahrungen mit anderen BB Creams gemacht? 

Bis bald - 

liebe Grüßle

Eure


TaTi