Sonntag, 22. Dezember 2013

Philips Lumea Precision Plus SC2006 ~ das Finale







Meine "offizielle" Testzeit mit dem Philips Lumea geht nun langsam zu Ende.

Den gebe ich nicht mehr her!

Heute habe ich meinen vorerst letzten Bericht für Euch im Gepäck... 








Huhu und hallöchen,

 nach der mittlerweile 5. Behandlung kann ich von großen Erfolgen sprechen. Es hat seine Zeit gedauert, aber es funktioniert tatsächlich. 

Zum Nachlesen:
 Part I 
<klick> 
Part II 
<klick> 
Part III
Part IV
Part V




 Meine Beine sind vollkommen haarfrei - jipppieh. Ich streiche oft darüber, um zu sehen, ob sich etwas "regt", aber sie sind tatsächlich glatt. 
 
 Auch in den anderen "Regionen" werden die Erfolge immer größer und es wachsen nur noch vereinzelte Härchen nach. Jetzt bin ich mir sicher, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis auch die letzten Härchen endlich "ruhen". 

Das wird erst einmal mein letzter Post zum Lumea sein, aber natürlich halte ich Euch weiter auf dem Laufenden und werde Euch nach einiger Zeit - ca. 2 Monate - noch einmal darüber berichten, ob der gewünschte Erfolg an allen Stellen eingetroffen ist, alles haarfrei bleibt, ich die Behandlungszeiträume dehnen kann und nur noch alle 4 - 6 Wochen "blitzdingsen" muss. 



Mein Fazit:

Nachdem ich anfänglich schon "Angst" hatte, dass es ausgerechnet bei mir nicht funktioniert, bin ich begeistert. Man muss allerdings Geduld haben, denn es dauert seine Zeit, bis der gewünschte Erfolg erzielt wird. 

Ich möchte diese Art der Haarentfernung nicht mehr missen. 

Die Qualität des Gerätes ist sehr hochwertig, alles ist solide und gut verarbeitet. Der Akku hält tatsächlich für eine ganze Körperbehandlung. Die Anwendung ist leicht, bequem und vor allem schmerzlos, bis auf dieses kleine Zwicken, was aber wirklich nicht schlimm ist. 

Der Preis ist allerdings schon heftig. Dafür muss man lange sparen. Zum Glück fällt er meist nach einiger Zeit und es gibt günstigere Angebote. 

Ein großer Vorteil ist natürlich, dass der Lumea wartungsfrei ist und keine Ersatzteile benötigt. Die Anzahl der Blitze reicht für ca. 5 Jahre, bevor die Wirkung nachlässt. 

Mein Göttergatte, der die Lumea-Aktion interessiert verfolgt, ist übrigens auch begeistert von dem Erfolg, hat aber eins zu bemängeln:
Er hatte sich erhofft, dass nun auch die Haare auf meinen Zähnen "verschwinden"! Tja, da muss ich ihn leider enttäuschen *griiiins*! ;) 

Ich empfehle den Philips Lumea Precision Plus sehr gerne weiter. Ein Herzchen Abzug gibt es von mir nicht für die Qualität, sondern für den Preis, denn der ist wirklich der einzige Kritikpunkt. 

Von mir gibt es also 


 4 von 5 Herzchen.


Ein riesengroßes Dankeschön an das Philips-Team für diesen absoluten Hammer-Wow-Test! Damit habt Ihr mir einen großen Traum erfüllt. 

Ich hoffe, ich konnte Euch meine Erfahrungen mit dem Philips Lumea ein wenig näher bringen. 

Mein Erfahrungsbericht bei Ciao:

Wenn Ihr Fragen habt, nur zu! :) 

Liebe Grüße

von Eurer

 
Tati




Update 20.08.2014:

Wir sind ein eingespieltes Team, der Philips Lumea und ich. Alle gewünschten Stellen sind haarfrei und ich bin nach wie vor immer noch absolut begeistert. :)
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,

    schön, dass wir da einer Meinung sind ;). Ich bin auch von meinem Lumea nach wie vor begeistert und kann es auch nur jedem weiterempfehlen. Der Preis scheint für den Anfang zwar etwas happig, aber kommt damit immer noch günstiger weg, als wenn man es in einem Studio machen lässt, da auch dort mehrere Sitzungen nötig sind, und teilweise pro Sitzung über 100€ kostet, ja nach Körperteil. Aber ich denke, der Preis für den Lumea wird mit der Zeit mit Sicherheit auch noch runter gehen und somit erschwinglicher ;)

    Liebe Grüße und schöne Feiertage
    Yagmur :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Yagmur,

      der Preis schreckt tatsächlich viele ab. Ich habe von so vielen gehört, dass sie sehr großes Interesse haben, aber bei dem Preis lieber die Finger davon lassen. Du hast natürlich völlig recht, so eine Sitzung im Studio ist wesentlich teurer. Das können sich auch nicht viele leisten. Den meisten fehlt der Goldesel im Keller - ich hätte übrigens auch gerne einen! ;)

      Auf jeden Fall bin ich absolut begeistert! Tolle Sache!!!!

      Dir und deiner Familie auch schöne Feiertage - viele liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  2. Hallo Tati,

    tja, die Haare auf den Zähnen sind die hartnäckigsten ;-)
    Ich hätte nicht gedacht, dass das Teil wirklich so funktioniert. Ich bin mal gespannt, wie die "Langzeitwirkung" sein wird, aber Du wirst sicher berichten.

    Dann wünsch ich Dir eine haarlos-herrliche Zeit
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Häsin,

      hihi, ja das sage ich dir. Du hast doch bestimmt auch welche oder? ;)

      Na klar werde ich in einiger Zeit noch mal berichten. :)

      Ganz liebe Grüße - Tati

      Löschen
    2. Ja, na klar hab ich Haare auf den Zähnen - auf Deine "Nach-Berichterstattung" freu ich mich schon :-)

      Löschen
  3. Huhu Tati,
    da wünsche ich Dir eine lange haarlose Zeit ;-) - tja, das mit den Haaren auf den Zähnen wird mir auch nachgesagt - aber nur wenn man mich reizt :-) :-)! Schön, dass das Gerät so gut funktioniert, dann kann ich das meiner Schwägerin mit gutem Gewissen weiterempfehlen!
    Schöne Weihnachtsfeiertage - laßt es Euch richtig gut gehen!
    Liebe Grüße Impy64

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      jaaa, man sollte uns lieber nicht reizen was? ;)

      Das wünsche ich euch auch - alles Liebe von mir!

      Viele Grüße - Tati

      Löschen
  4. Toll, dass es so gut funktioniert hat, schade, dass das Gerät sooooo teuer ist!

    Ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachsfest im Kreise Deiner Familie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Antje,

      ja, das ist wirklich der einzige Kritikpunkt - der Preis. Bei so einem Preis ist man eher skeptisch, ging mir vorher genauso.

      Dankeschön, ich wünsche euch auch ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest!

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  5. super das es funktioniert hat - war ja sehr skeptisch. Nur schade das es so teuer ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ja, ich bin echt begeistert. Der Preis ist wirklich ein großer Kritikpunkt.

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  6. Hi liebe Tati,
    ein super-Erfolg an den Beinen. Das ist doch prima, wenn die "Blitzdings-Sitzungen" nicht mehr so häufig nötig sind, wird's sicher auch nicht lästig. Ich denke dass es anfangs als Ungeübter schon etwas aufwändig war. Toll.
    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuuu liebe Marion,

      ja, das ist wirklich ein Supererfolg. Man gewöhnt sich ruckzuck an das glatte Gefühl, ich darf nur nicht vergessen, trotzdem in gewissen Abständen zu "blitzen", aber ich hab's mir einfach im Kalender notiert! ;)

      Grüßleee - Tati

      Löschen
  7. Hallo Tati :)
    und wie siehts aus? :) Nun sind weitere 4 Monate vorbei. :) Ich überlege auch schon lange mit den Lumea zu zulegen,a ber habe doch Angst, dass er auf Dauer nichts taugt. Also wie glatt sind die Beine :o)?

    Liebe Grüße Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jessica,

      es sieht klasse aus. Die gewünschten Stellen sind alle haarfrei geblieben, man darf allerdings nicht übermütig werden und vergessen, den Lumea trotz der Haarfreiheit zu benutzen, wie eine Freundin von mir. Sie hat sich so daran gewöhnt, dass sie haarfrei ist, dass sie den Lumea gar nicht mehr benutzt hat, das hat sich dann gerächt und es wurde wieder stoppelig! ;)

      Also ich benutze ihn alle 4 - 5 Wochen und es klappt prima.

      Lange Rede - kurzer Sinn - ich bin nach wie vor sehr zufrieden!

      Liebe Grüße zurück -

      Löschen