Montag, 16. Dezember 2013

Herbacin ~ Kräuter Shampoo & Conditioner







Es ist für mich besonders spannend, Produkte auszuprobieren, von denen ich zwar schon mal gehört, aber mit denen ich sonst noch keinerlei Berührungspunkte hatte. Das ist bei den Produkten von Herbacin der Fall - ich durfte Kräuter Shampoo & Conditioner unter die Lupe nehmen... 








Hallo Ihr lieben Leserinnen & Leser,

ich hatte Glück und konnte im Rahmen eines Produkttests von Der-Beauty-Blog & BeautyTesterin zwei Produkte von herbacin testen. 

Schon gewusst?
Herbacin ist eine der ältesten Naturkosmetikmarken Deutschlands. 
Also das wusste ich noch nicht! 

Über Herbacin:

1900 hatte ein Apotheker im Thüringen die Idee, eine neue Pflegeformel direkt aus der Natur zu beziehen. 
Seit 1905 ist daraus ein komplettes Naturkosmetikprogramm entstanden, dessen wachsende Fangemeinde von Europa über Saudi-Arabien sowie Asien bis in die USA und nach Kanada reicht. 

Es werden natürliche Kräuterbestandteile aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Die Entwicklung und Produktion befindet sich in Wutha-Farnroda, das inmitten des thüringschen Naturschutzgebietes liegt. Made in Germany also! 

(Quelle: www.herbacin.de)


Herbacin verfügt über eine breite Palette an Körperpflegeprodukten. 

Nun aber zu meinen Testprodukten:

Kräuter Shampoo ~ für strapaziertes Haar

 Wirkstoffe:
Bambus, Melone und Hopfen

 Das sagt der Hersteller:
Mit natürlichen Extrakten aus Melonenfrüchten, Bambussprossen und Hopfenzapfen. Verleiht strapaziertem wie trockenem Haar neue Energie und spürbar mehr Fülle. Seine besonders milde Rezeptur mit Zuckertensiden aus nachwachsenden Rohstoffen pflegt Ihr Haar, ohne es zu beschweren und gibt ihm seinen natürlichen Glanz zurück. Pflanzliches Glyzerin und spezielle Kohlenhydrate aus Zuckermelonen wirken erneutem Austrocknen schonend entgegen.

o Pareben-frei
o Silikon-frei


Preis: ca. 5 Euro für die 250 ml Flasche, je nach Angebot auch günstiger.




Das Shampoo selbst ist leicht durchsichtig. 

Optisch finde ich das Fläschchen sehr ansprechend. Raffiniert ist der Verschluss. Einfach leicht auf die grüne Kerbe an der Seite drücken, schon öffnet sich der Deckel des Shampoos, indem er aufspringt. Das finde ich sehr praktisch, vor allem, wenn man nasse oder rutschige Finger hat. 

Den Duft finde ich sehr ansprechend, mild, leicht nach Kräutern und die Melone kann man deutlich "erschnuppern". 

Mit dem Waschergebnis bin ich sehr zufrieden. Es lässt sich gut verteilen und aufschäumen. Ein sehr angenehmes Gefühl beim Waschen. 

Weitere Produkte:

o Kräuter Shampoo Volumen 
für feines und normales Haar ~ mit Mango, Ginkgo und Kamille

o Kräuter Shampoo Balance 
für fettendes Haar ~ mit Ingwer, Melisse und Birke

Kräuter Conditioner ~ für jeden Haartyp

Wirkstoffe:
Lotus, Melone und Aloe Vera

Das sagt der Hersteller:
Mit natürlichen Extrakten aus Melonenfrüchten, Lotusblüten und Aloe Vera. Verleiht beanspruchtem Haar neuen seidigen Glanz und spürbar mehr Geschmeidigkeit. Die besonders ausgewogene Pflege-Rezeptur auf pflanzlicher Basis mit wertvollem Provitamin B5 kräftigt Ihr Haar von der Wurzel an. Der reichhaltige, konditionierende Komplex mit Mandelöl, Arganöl und Arginin macht Ihr Haar wieder locker-leicht und gut kämmbar. Spezielle Kohlenhydrate aus Zuckermelonen und Aloe Vera versorgen Ihr Haar intensiv mit Feuchtigkeit und schützen nachhaltig vor erneutem Austrocknen. 

o Paraben-frei
o Silikon-frei


Auch hier liegt der Preis bei ca. 5 Euro für die 250 ml Flasche, je nach Angebot günstiger. 




Die Konsistenz ist schön cremig und der Duft - wie auch beim Shampoo - frisch nach Kräutern und Melone - sehr angenehm. 

Die Haare fühlen sich nach der Anwendung weich und gepflegt an. Sie haben einen gesunden Glanz. Ich darf allerdings nicht nach jeder Haarwäsche Conditioner benutzen, da meine kurzen Haare sonst schnell zu weich werden und ich mit ihnen nichts mehr "anstellen" kann. 

Erhältlich bei:
 o dm-Drogeriemarkt
o Ihr Platz
o Kaiser's Tengelmann
o Kaufland
o Müller
o Pfennigpfeifer
o Rewe


Fazit:

 Mit dem Ergebnis von Shampoo und Conditioner bin ich sehr zufrieden. 


Hervorzuheben ist auch noch folgendes:

Die No Go's von Herbacin:

  • Tierversuche
  • Einsatz von Rohstoffen, die von Tieren gewonnen werden
  • Mineralöle und Mineralwachse
  • Polycyclische und Nitromoschus-Duftstoffe
  • Formaldehyd
  • Halogenorganische Konservierungsmittel
  • Radioaktive Bestrahlung

Mir gefällt es sehr gut, dass die Produkte von Herbacin in Deutschland produziert werden. 

Ich empfehle Shampoo und Conditioner gerne weiter und bin neugierig auf weitere Produkte geworden. 

 
 5 von 5 Herzchen!

Einen ganz lieben Dank an Der-Beauty-Blog & BeautyTesterin und an Herbacin für die Möglichkeit zum Testen. 

Kennt Ihr Herbacin bereits? 

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Produkten dieser Marke gemacht? 

Kräuter-melonige Grüße

von Eurer



Tati