Montag, 25. November 2013

Philips Lumea Precision PlusSC2006 ~ eine haarige Mission Part IV






Ich habe tatsächlich schon angefangen, an mir selbst zu zweifeln, aber so langsam stellen sich nach der 3. Behandlung die ersten Erfolge ein. Ein paar haarige Biester haben sich bereits zum Schlafen gelegt! ;) Juhuuu! 
Weitere Details meiner "Enthaarungs-Aktion" könnt Ihr hier nachlesen...





Hallo Ihr Lieben,

zunächst einmal war ich sehr enttäuscht, als ich bemerkt habe, dass die Härchen nach der 2. Behandlung an allen behandelten Stellen genauso schnell wieder begannen zu sprießen wie vorher. 

Doch irgendwie fühlten sie sich anders an - weicher - "flauschiger". 

Hier findet Ihr meine bisherigen Erfahrungen:

Part I 
<klick> 
Part II 
<klick> 
Part III

 So habe ich dann wieder brav rasiert und 2 Wochen bis zur nächsten Behandlung "ausgeharrt". Ich habe mir meine "Lumea-Termine" im Kalender notiert, damit auch alles genau nach Plan läuft. 

 Nach den üblichen Vorbereitungen konnte dann die nächste Behandlung starten. Ich merke mittlerweile, dass alles viel lockerer von der Hand geht. Anfangs noch recht verkrampft, weiß ich jetzt genau, wie ich welche Stellen am besten "erfassen" kann. 


Froschi wollte auch mal! ;)


Ich habe mir einige andere Berichte durchgelesen und war erstaunt darüber, dass sich teilweise nach der 2. Behandlung schon Erfolge einstellten. Irgendwie haben mich Selbstzweifel geplagt und es gehen einem so Sachen durch den Kopf wie: "Was, wenn du jetzt doch nicht die richtige Testperson bist? Was machst du bloß, wenn es bei dir nicht funktioniert?" Fragen über Fragen... 

Im ersten Moment war ich dann auch frustriert darüber, als ich erneut - nach der immerhin schon 3. Behandlung - die ersten Härchen bemerkte. Doch bei genauerem Betrachten habe ich dann festgestellt, dass einige Stellen "kahl" waren und an anderen wiederum die Haare wuchsen. 

Es sieht irgendwie witzig aus, denn an allen behandelten Körperstellen befinden sich freie Stellen inmitten der Härchen. Nachdem ich dann einige Berichte gefunden habe, in denen ähnliches berichtet wurde, war ich erleichtert und beruhigt. 

Mit Fotos meiner "Behaarung" verschone ich Euch an dieser Stelle! ;)




Wenn auch langsam, aber der Erfolg stellt sich ein. Irgendwie hatte ich immer die Vorstellung, dass man nach ein paar Behandlungen auf einmal komplett "haarlos" ist. Hiervon muss ich mich lösen. Es wird dauern und ich denke, dass noch einige Behandlungen erforderlich sind, bis man von einem wirklich großen Erfolg sprechen kann.

Das nehme ich aber gerne in Kauf, wenn ich irgendwann das Ziel - haarfrei zu sein - tatsächlich erreichen sollte. 

Also:
Früher oder später krieg ich euch alle, ihr kleinen Biester! ;) 

Ich bin gespannt, wie es nach der nächsten Anwendung aussieht! 

Ich halte Euch auf dem Laufenden. 

Macht's gut - bis ganz bald

Eure


Tati

Kommentare:

  1. Huhu Tati,
    na das sind doch gute Nachrichten, dass die ersten Härchen, wenn auch mittendrin endlich begriffen haben, dass sie wegbleiben sollen - ich wünsche Dir, dass Du sie mit der Zeit alle ausrottest!
    Schreib Dir gleich noch - die Postbotin war da :-) :-) :-)!
    Fühl dich herzlich gedrückt
    Deine Impy64

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      das will ich doch schwer hoffen, dass ich diese kleinen Biester bald besiegen werde! ;)

      Die Post war da? Wie schöööön! Das freut mich! :)

      Fühl dich auch ganz herzlich geknuddelt - Liebe Grüßle - Tati

      Löschen
  2. Hallo Tati,

    du hast so eine nette Art zu schreiben. Echt top! Deinen Frosch habe ich richtig ins Herz geschlossen. Ich bin gespannt wie es mit dem Lumea weitergeht.

    Dir und deiner Familie eine schöne Woche,

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      Danke, das ist echt lieb von dir! Ja, unser Froschi muss ab und an sein neugieriges Näschen mit in meine Projekte stecken! ;)

      Dir und deiner Family auch eine schöne Woche -

      liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  3. Hallo liebe Tanja, ich finde deine Berichte zu dem Philips Lumea total interessant und wenn er nicht so preisintensiv wäre, hätte ich ihn auch schon längst. :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lu,

      mmmh, bei dem Preis muss man wirklich erst einaml schlucken, gelle?

      Danke für dein Lob! :)

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  4. Hallo liebe Tati,
    hihi, der Froschi ist doch schon ganz nackig :) Süß isser.

    Ja, ich denke auch, dass sich mit der Zeit noch mehr Härchen zurückbilden. Du wirst die Behandlung dann aber ab und an wiederholen müssen, oder? Wie gehts weiter, wenn alle Härchen abgehauen sind?
    Bin richtig gespannt, ob Du zum Schluss Erfolg haben wirst und auch, ob Dir die Behandlung auf Dauer nicht lästig wird.

    Bis dann und "flauschige" Grüße von der "haarigen" Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu du kleines Pelztierchen *gg*,

      wenn alles gut läuft, dann brauche ich, wenn alle Härchen endlich "schlafen" nur noch alle 4 - 6 Wochen zu blitzen und gar nicht zu rasieren. Lästig wird es mir bestimmt nicht, denn ob ich ständig rasiere oder nur noch alle paar Wochen den Lumea benutze - das wird bestimmt eine Erleichterung sein.

      Warten wir's ab! :)

      Flauschige Grüße von deinem Tattischen

      Löschen
  5. Huhu Tanja :-)

    Das scheint ein harter Kampf zu sein, aber Du schlägst Dich wacker! Hast ja auch quakige Hilfe ;-)
    Ich dachte eigentlich, dass das viel schneller zum Erfolg führen würde. Ich bin wirklich mal gespannt, ob es am Ende auch so ist, wie Du es gerne magst.

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabine,

      eher wohl ein haariger Kampf! ;)

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  6. Hallo Tati,

    ach menno, ich hatte wieder auf ein Bild der "Hexenhärchen" gehofft und wurde enttäuscht.;-)


    Liebe Grüße
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Häsin,

      sei froh, das wäre echt zu gruselig, hihi! ;)

      Liebe Grüße zurück - Tati

      Löschen
  7. Hallöle Tatti,

    also das klingt doch schon mal nach einem Erfolg wie ich finde. Das wäre auch für mich ein TRAUM - nie wieder rasieren bzw. epilieren zu müssen. Aber wenn das tatsächlich so funktioniert, dann wär das wirklich super. Ich drück die Daumen das sich gewünschte Erfolg tatsächlich bald einstellt, und du bald nie wieder rasieren muss - sondern nur noch mit gelegentlichem Blitzdingsen auskommst *gg*

    LG Matti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mattichen,

      stimmt, das wäre echt ein Traum. Dann würde sich der anfängliche "Aufwand" wirklich lohnen.

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  8. Huhu,

    Das hört sich ja schon ganz gut an. Ich bin ja auch immdar so ungeduldig. ;-)
    Übrigens, ich finde Froschi ja so süß!!! :-D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu,

      ja, ich bin ein schlimmer Hibbel. Manchmal ärgere ich mich über mich selbst!

      Froschi möchte auch ab und an mittesten und darf dann auch! ;)

      Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  9. Gefällt mir, was Du schreibst und wie Du schreibst;-) Ich bin ja ein Feigling, was epilieren und so angeht, dagegen hört sich diese Methode schon sehr schonend an - bin gespannt, wie es weitergeht;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Antje, ich halte Euch auf dem Laufenden! :)

      Löschen
  10. "...Doch irgendwie fühlten sie sich anders an - weicher - "flauschiger". .."

    Und wenn sie dann nachwachsen, wachsen sie dunkler oder heller nach ? =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ui, du stellst Fragen *grins*. Da muss ich passen. Ich denke, an der Farbe ändert sich nichts. ;)

      Grüßle - Tanja

      Löschen
    2. =) Hihi, ja hab immer noch Bange vor dem rasieren am Arm z.B....net dass ich dann wie ein Äffchen rumrenne, wenn die dann doch mehr nachwachsen, du weißt schon =)

      Löschen