Montag, 11. November 2013

Philips Lumea Precision Plus SC2006 ~ eine haarige Mission ~ Part III







Ein spannender Langzeittest geht in die nächste Runde!

Ich konnte es kaum erwarten, bis die 14 Tage endlich um waren und ich zum zweiten Mal "blitzdingsen" durfte...








Huhu Ihr Lieben,  

zum Nachlesen - meine bisherigen Erfahrungen mit dem Lumea:
Part I
Part II


Mein Haarwuchs hat nach der ersten Behandlung genauso schnell eingesetzt wie vorher, aber ich habe nach nur einer Behandlung keine "Wunder" erwartet, auch wenn ich gestehe, nicht gerade zu den "Geduldigen" zu zählen und insgeheim doch gehofft habe, dass ich bereits jetzt irgendeine Veränderung bemerken würde. 

Als Vorbereitung habe ich - wie beim letzten Mal auch - die betroffenen Körperstellen einen Tag vorher rasiert. Das Gerät habe ich vorher auf Ladung gesetzt, damit es vollkommen aufgeladen ist. Es soll schließlich für eine Körperbehandlung reichen.

Der Lumea liegt sehr gut in der Hand und ist griffig.


Beim letzten Mal habe ich Stufe 4 gewählt, jetzt habe ich Stufe 5 verwendet. Einen Unterschied konnte ich insofern merken, dass es an einigen Stellen doch ein wenig mehr gezwickt hat. Keine Panik, nicht sonderlich schmerzhaft, auch hier eher wie ein Ziepen, also nicht der Rede wert. 

Ich habe es geschafft, meine gewünschten Stellen, also Beine, Bikinizone, Achseln und Kinn - da habe ich schon mal ein paar Hexenhärchen, wie ich sie nenne ;) - gründlich zu behandeln, bevor ein rotes Lämpchen signalisierte, dass der Akku schwach wird. Es ist also wirklich wichtig, dass das Gerät vollständig geladen ist, da man sonst nicht alles in "einem Rutsch" schafft.


Der Lumea ist bei der Behandlung richtig warm geworden, das ist aber völlig normal, wie ich in der Gebrauchsanweisung gelesen habe. 


Jetzt heißt es wieder 14 Tage warten. Ob die Härchen dieses Mal langsamer wachsen? Fühlen sie sich vielleicht schon dünner und weicher an? Ich finde das so aufregend und interessant! 

Falls Ihr ebenfalls so ein Gerät besitzt, wann haben sich bei Euch erste Erfolge eingestellt? 

Ich werde Euch weiter auf dem Laufenden halten. 

Solltet Ihr spezielle Infos wünschen - sehr gerne!

Macht's gut und bis bald

Eure



Tati

Kommentare:

  1. Schöner Bericht! Ich bin ja eher ein Angsthase und schrecke daher vor schmerzhafter Enthaarung zurück-Dein Bericht macht Mut, mit Ziepen könnte ich leben :-)

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mihaela,

      Dankeschön! Ich bin genau so ein Angsthase wie du und sehr schmerzempfindlich! ;) Epilieren an gewissen Stellen geht gar nicht! Bis jetzt läuft alles sehr vielversprechend, ich werde weiter berichten...

      Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  2. Liebes Hexchen,
    haha, bei mir im Gesicht wächst auch das eine oder andere Fusselhärchen. Denen rücke ich momentan tatsächlich mit dem Epillierer zuleibe. Aber seit ich mich mit dem Teil mal sehr heftig in die empfindliche Haut der Lippe gezwickt habe, hab ich so was von Respekt vor den Pinzetten. Oh man. :/ Weiowei, ich hab vielleicht gemiekst. :(

    Ich bin so gespannt wie Du, ob der Haarwuchs beim nächsten Mal etwas schwächer wird.

    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu Mariönsche,

      hihi, ja meine Hexenhärchen! Beruhigt mich ja, dass du auch ein paar Fusselhärchen hast! ;)

      "Autsch", das hört sich wirklich ziemlich unangenehm an. Du Arme! Da bekomme ich Gänsehaut! Puh, da hätte ich aber Respekt, das treibt einem mehr als nur die Tränen in die Augen. Oje!

      Ich hoffe, dass sich bald erste kleine Erfolge einstellen, bin doch sooo ein Hibbel!

      Viele liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  3. Habe bisher nur positives vom Lumea gelesen und gehört!!! Interessieren würde mich dieses Gerät auf alle Fälle...
    Bin gespannt, wie es bei dir weitergeht... :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu du,

      stimmt, man liest wirklich viel Positives. Da bekomme ich natürlich erst recht "Angst", dass es ausgerechnet bei mir nicht funktionieren könnte, obwol ich die idealen Voraussetzungen mitbringe. ;)

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  4. Huhu Tati,
    ich kann es ja nicht nehmen, aber ich bin echt gespannt, nach wie vielem "Blitzdingsen" die Haare weniger werden! Kann Dich voll verstehen, ich bin auch so ein ungeduldiges Ding!
    Liebe Grüße
    Deine Impy64

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      waaah, wenn du selbst so ein ungeduldiges Ding bist, dann weißt du ja, was ich gerade leiden muss! ;)

      Liebe Grüßle - Tanja

      Löschen
  5. Toller Bericht,.. ich bin da so ein schisser & dürfte es auch nicht wegen mein Knie nehmen, aber ich kann mir das nicht so wirklich vorstellen das es funktioniert... bin auf den nächsten schon gespannd :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      Danke - ich bin wirklich sehr gespannt - ich halte Euch auf dem Laufenden! :)

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  6. Liebe Tanja,

    bei mir eigentlich schon nach der ersten Behandlung. Ich konnte regelrecht sehen, dass die Haare langsamer wuchsen. Nach der 2.Behandlung noch ersichtlicher und stellenweise blieben sie auch aus. Mittlerweile nach der 4. Behandlung, die ich habe, bleibe ich fast 3 Wochen haarlos ;)

    Liebe Grüße und noch viel Spaß wünsche ich dir
    Yagmur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yagmur,

      das lässt hoffen! ;) Noch tut sich nicht wirklich etwas bei mir, mal sehen, wie es nach dem nächsten Mal ist.

      Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  7. Ha, da ist er wieder, der Fön! ;-) Bin wirklich auf den Langzeiteffekt gespannt. Ich hasse Rasieren und Co, da wäre das Gerät meine Rettung. Wäre da nicht der Preis...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ninni,

      hihi, genau, der Scanner-Fön! ;)

      Ja, der Preis wirkt eher "abschreckend". Da muss das Gerät schon absolut überzeugen können.

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  8. Huhu Tanja,
    ich teste seit Ende August und leider sind meine Haare, trotz 2wöchiger Anwendung gerade an den Schienenbeinen noch nicht vollständig weg. Ich habe jetzt eher ... ich nenn es mal Löcher^^ ... also kahle Stellen. Es könnte aber auch daran liegen, dass ich bei meinen ersten 3-4 Behandlungen lediglich die 3. Intensitätsstufe gewählt habe...mittlerweile nehme ich die 4. Stufe und merke nun von Mal zu Mal eine Verbesserung. :)
    Eiii...und an die Achseln hab ich mich noch nicht getraut ^^ Bisher habe ich nur meine Beine gemacht. Aber dann werde ich mal ganz mutig sein und auch diese mal in Angriff nehmen ;)
    Viele Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anne,

      da freue ich mich aber sehr, dass du hier über deine Erfahrungen erzählst. :)

      Ich habe die Achseln wohl mit dem "Präzisionsaufatz" behandelt und fand es überhaupt nicht schlimm, es war nicht anders als an den Beinen und ich bin wirklich ein "Weichei"!

      Viele Grüße zurück - Tanja

      Löschen
    2. Hallo meine Liebe,
      Hach ich bin schon richtig gespannt drauf wie sich das alles bei dir entwickelt und ob die Haare dadurch weniger wachsen.

      Ich weiß ja auch, dass man meistens erst ein paar Anwendungen braucht, aber ich bin in solchen Dingen auch sehr ungeduldig^^


      Liebe Grüße
      Tabea

      Löschen
    3. Guten Morgen Urlauberin,

      frisch erholt und fröhlich? So soll es sein! :)

      Ich finde diese Ungeduld manchmal echt schlimm, aber ich kann es auch nicht abstellen. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern, so sind wir halt! ;)

      Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  9. Huhu Tati,

    Du hast oben geschrieben, falls wir spezielle Infos haben wollen, dann können wir uns melden - ohja, ich hätte gern ein Bild Deiner "Hexenhärchen". Hab grad so ein Bild im Kopf, das ich gern mit der Realität abgleichen würde...hahaha.

    Spaß beiseite: puh, die Geduld hätte ich auch nicht. Hab mir annodazumal so ein Ding mit Schwachstrom gekauft (wie eine Pinzette, die man einige Sekunden an die Haare hält, wovon dann die Wurzeln absterben sollen) und bin damit verzweifelt. Aber vielleicht hast Du ja mit der Hightech von heute mehr Erfolg. Ich drück die Daumen.

    Liebe Grüße
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Häsin,

      hahahaha, na klar in Großaufnahme! Ich bin mir sicher, dass du das gar nicht sehen willst! ;) Aber da fällt mir doch gerade noch was anderes zum Thema Foto ein. Na klingelts? Ich warte noch...

      Also jedes einzelne Härchen, nee, da wäre ich schon verzweifelt. Die Behandlung an sich geht eigentlich recht fix, aber diese Ungeduld, ob sich nun etwas tut oder nicht, das ist schon quälend, wenn man so hibbelig ist.

      Ich hoffe ganz bald auf das erste Erfolgerlebnis!

      Grüßle - Tati

      Löschen
  10. Hahaha...Retourkutsche oder wie? Kann Dir ja ein Foto meiner Beinhaare schicken ;-) Ich lasse grad wachsen...der Winter kommt und da will ich nicht frieren.
    Und ja, na klar will ich Deine Hexenhärchen in Großaufnahme sehen. Aber wahrscheinlich bist Du bald haarlos...igitt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui - jetzt habe ich gerade ein Bild im Kopf - hahaha, Haare wachsen lassen, ich kann nicht mehr! :)

      Löschen