Donnerstag, 26. September 2013

George Gina & Lucy ~ Night Star






George Gina & Lucy steht für das Außergewöhnliche. Ob in Sachen Mode oder Parfum. Bei den Düften sind die Flakons echte Hingucker und bei der neuen Duftreihe "Fragrance Collectibles" ist dies ebenfalls nicht anders... 





Huhu und Hallöle,

ich liebe Parfüm. Ich bin im Besitze einer beachtlichen Sammlung und gehöre zu denen, die nicht nur einen speziellen Lieblingsduft haben, sondern bei der Hülle & Fülle der Düfte ständig ins Schwärmen geraten und gar nicht genug interessante Düfte besitzen können. 

Die exclusive Duftreihe besteht aus drei verschiedenen Düften: Night Star, Bitter Sweet & White Russian. 

Bei den Konsumgöttinnen gab es direkt zwei dieser neuen Düfte zum Testen zur Auswahl - Night Star oder Bitter Sweet. 

Ich habe mich für Night Star beworben und mein Glück kaum fassen können, als ich tatsächlich die Zusage bekommen habe.

Schon die Verpackung ließ erahnen, dass hier etwas Besonderes zum Vorschein kommen würde. 

Sehr schön die Farben der Verpackung...









und das hübsche Bändchen















Duftbeschreibung:

 Perfekt für Frauen, die gerne ihre verführerische Seite zeigen und es genießen, im Mittelpunkt zu stehen. 

Ein prickelnder Fruchtcocktail aus Nektarine, Pflaume, Mandarine und rotem Pfeffer harmoniert mit der femininen Eleganz weißer Blüten und der cremig-pudrigen Samtigkeit von Cashmereholz und Tonkabohnen.

(Quelle: Konsumgöttinnen)


Wenn das nicht sexy ist! ;)


Das Erlebnis des Auspackens:

Solche Momente genieße ich beinahe schon ehrfurchtsvoll. Ich wurde nicht enttäuscht. 


 Das ist dieser "Wow-Effekt", den ich so sehr mag, man öffnet die Verpackung und ist völlig "geflasht". 

Eine originelle Idee ist auch der Schriftzug, den man erst nach dem Herausnehmen des Flakons entdeckt. 


 Dann der Flakon selbst...


Ich finde die Farben und die Sternchen passen ganz wunderbar zum Thema "Night Star". Der Flakon wirkt - obwohl er doch sehr auffällig ist - keineswegs kitschig. I-Tüpfelchen ist das schwarze Satinband und der edle Karabiner. 






































So finde ich den Duft:

Als ich "Night Star" das erste Mal aufgesprüht habe, war ich sehr überrascht. So "intensiv" habe ich mir den Duft gar nicht vorgestellt - eine wahre Duftexplosion, würde ich mal sagen. Es ist ein schwerer süßlicher und zugleich herber Duft. Es war definitiv keine Liebe auf den ersten "Riecher", aber schon nach ein paar weiteren "Schnupper-Tests" war ich verliebt. Bei einigen Düften "erwischt" es mich sofort, bei manchen gar nicht oder so wie hier erst nach einigen Anläufen. 

 "Night Star" würde ich - so wie der Name schon sagt - eher in die Kategorie "Düfte zum Ausgehen" einordnen. Im Büro habe ich ihn auch schon getragen und habe positive Kritik bekommen, aber überwiegend werde ich ihn lieber "privat" tragen, da er sehr dominant und auffällig ist. 

50 ml Eau de Parfüm kosten 49,- Euro UVP.

-

Die anderen Varianten:

Bitter Sweet:
Pure Provokation in sündigem Schwarz: dunkel, phantasievoll, raffiniert-feminin. BITTER SWEET erregt mit würzigem schwarzem Pfeffer die Sinne, fesselt mit sexy Wildleder, betört mit dem femininen Flair von weißem Jasmin und verführt mit aphrodisierender Vanille.

White Russian:
Weiß und alles andere als unschuldig kommt dieser leichte, puderige Duft daher! Die raffinierte Sexiness von White Russian lässt das Eis schmelzen. Wie in einem romantischen Wintertraum umschmeicheln leicht pudrige Moschusnoten und das cremige Aroma schneeweißer Blüten die Sinne, edles Cashmereholz und warme Vanille sorgen für einen Hauch von Luxus. 

(Quelle: Konsumgöttinnen)

Ich bin auf jeden Fall neugierig, wie die anderen Düfte aus der „Fragrance Collectibles“-Reihe wohl duften und mache mich so schnell wie möglich auf die Suche. 

Fazit:

Ein wunderschöner Flakon, eine sehr originelle Verpackung ein extravaganter Duft - das zeichnet "Night Star" von George Gina & Lucy aus. 

Auch wenn es nicht sofort "gefunkt" hat, gehört dieser Duft momentan zu meinen Favoriten. Manchmal dauert es eben ein wenig länger, bis es "Klick" macht. 

Da der Duft sehr intensiv ist, reicht ein kleiner Sprüher schon aus. Er hält recht lange. 

Preislich liegt diese George Gina & Lucy-Kreation im Rahmen. Ich finde Parfüm generell sehr teuer, aber das ist nun mal (leider) so. 

"Night Star" ist für mich definitiv ein Star und ich gebe 

5 von 5 Herzchen - echt dufte! 

Vielen Dank - liebes Konsumgöttinnen-Team und George Gina & Lucy für diesen exclusiven Test. 

Mögt Ihr lieber schwere oder eher leichte "florale" Düfte? 

Kennt Ihr das Label George Gina & Lucy?
Wie sind Eure Erfahrungen? 

Duftige Grüße

Eure


Tati