Dienstag, 3. September 2013

chocri.de ~ Tati im Online-Schokoparadies


  
Ich habe mir fest vorgenommen, in den Ferien ein paar Kilos zu verlieren, was soll ich sagen - der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach! ;) Damit wären wir auch schon beim Thema...
 


 Servus und Gruezi
Ihr treuen Follower & Leser(innen),
herzlich willkommen Ihr lieben Neuzugänge,

 mit Schokolade in den verschiedensten Varianten kann man mich so richtig glücklich machen. 

Eine liebe Bloggerfreundin - Maylin von "Maylins Testblog" - hat auf ihrem Blog das Online-Schoko-Paradies chocri.de vorgestellt und in Kooperation mit chocri gab es bei ihr einen Gutschein in Höhe von 20 Euro zu gewinnen. Und? Ich habe ihn gewonnen *freu*!


Ich bin so begeistert von der Idee, die hinter diesem Online-Shop steckt, dass ich Euch nun ein wenig darüber erzählen möchte.

Über chocri.de:

Die Idee zur individuellen chocri kam Anfang 2008. Franz und Micha waren vorher bereits mit "Der Shocoladen" im Schokobrunnengeschäft tätig. Zugang zu flüssiger Schokolade war also vorhanden. Bei der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk für seine Freundin ist Franz immer mehr unter Zeitdruck geraten. Einen Tag vorher hatte er die Idee, eine Schokolade zu gießen und die Tafel dann mit ihren Lieblingsnaschereien zu bestreuen. Die weiße Schokolade mit Gummibärchen und Studentenfutter kam super an und war quasi die erste Tafel chocri. Kurze Zeit später meldete sich der erste Freund von Franz mit der Frage, ob er für seine Mutter auch eine Schokolade bekommen könnte.

(Quelle: chocri.de) 

Das Besondere ist, dass Ihr Euch selbst Eure eigene Wunschschokolade "kreieren" könnt. 
Ab 2,90 Euro geht's los mit der klassisch-rechteckigen 100 g-Tafel oder man entscheidet sich für die Herzchenform inklusive roter Herzdose, die allerdings ein ganzes Häppchen teurer ist. 

Danach wird die Schokoladenart ausgewählt, also weiße Schoki, Vollmilch, Zartbitter, Erdbeere oder ganz neu im Sortiment Tahiti-Vanille-Schokolade.
Die Basistafel kann dann auch noch mit anderen Sorten gemischt werden, so dass optisch sehr interessante Varianten entstehen. 

Dann kommt der Teil, mit dem ich hätte Stunden verbringen können. Es gibt eine unzählige Reihe an Zutaten, die man wählen kann, als Oberkategorien gibt es da Früchte, Gewürze, Nüsse, Feld & Wiese und nicht zu vergessen noch die Dekore und Extras - die Preise variieren je nach Zutat. 
Zum Schluss wird die Verpackung ausgewählt und man kann seiner eigens zusammengestellten Schoki noch einen passenden Namen geben. 
Es ist sogar möglich, eigene Fotos für die Verpackung zu verwenden. 
Zudem gibt es noch weitere Schoki-Spezialitäten, wie selbst kreierte Pralinen, aber auch schon "fertige" Köstlichkeiten, z. B. Trinkschokolade oder Naschtüten. 
 
 Am besten schaut Ihr selbst einmal vorbei und "schnüffelt" ein wenig auf den Seiten herum, es lohnt sich:

 Jetzt aber zu meiner Bestellung, der 20 Euro Gutschein hat natürlich nicht gereicht, wenn ich einmal im Schokowahn bin, ist alles zu spät! ;)


 Alles kam gut verpackt und unversehrt hier an. 
Ich habe drei verschiedene Naschtüten bestellt:

Naschtüte "für Kids"

Schokotäfelchen mit Schokolinsen, gebrannten Mandeln, Honig-Weizen-Flakes und Knisterpops im Schokomantel - Gummibärchen, Karamellstückchen, Himbeeren und leckere Erdbeerdrops.  


Naschtüte "voll Liebe"

Drei weiße Schokoladen-Mini-Täfelchen mit Zutaten wie kandierten Rosenblüten, kandiertem Flieder sowie Blütenmix. Auf den drei Vollmilchtafeln finden sich Herzstreu-Deko, Liebesperlen und Kokosraspeln wieder. Die beiden Zartbitter-Täfelchen sind belegt mit Echtgoldpulver und geschrotetem Chili.

Naschtüte "nussig"
   
 Acht kleine Minitäfelchen in gemischten Sorten. Vollmilch mit gebrannten Mandeln, Vollmilch mit Cashewkernen sowie Vollmilch mit Erdnüssen im Wasabimantel, zwei weiße Täfelchen mit  Haselnüssen und gerösteten Erdnüssen. Außerdem befinden sich in der Tüte drei Zartbitter-Mini-Täfelchen mit Haselnusskrokant, Pistazien und Walnüssen.


 Und jetzt zu meinen selbst kreierten Schokis:

Für meinen "Gatten" :)
Vollmilchschokolade, gebrannte Erdnüsse, gebrannte Cashewkerne & Honig-Schokodrops


Für meine Matti :)

Vollmilchschokolade mit Bananen, Erdbeeren, Karamellstückchen und Smiley 


Für meine Mama :)



















Rückseite


























Zartbitterschokolade mit Walnüssen, Marzipankugeln & Glückskleeblatt 

Gegen Aufpreis können sogar eigene Fotos für die Verpackung "hochgeladen" werden. 
 

Und zum guten Schluss: 
 
... ein Täfelchen für mich :)
Erdbeerschokolade mit Bananen, Karamell, Schokodrops, Apfel und gebrannten Cashewkernen


Mindestbestellwert:
10 Euro
Versandkosten:
3,90 Euro
Versandkostenfrei:
ab 30 Euro


  Mein Fazit:

Ich bin begeistert, nicht nur von der Idee und der Ausführung, sondern auch von dem ganzen Service. Vor meiner Bestellung hatte ich einen sehr netten Kontakt zu chocri, weil ich eine Frage zu einer bestimmten Zutat hatte, die es vorübergehend nicht gab. 

Sehr sympathisch ist auch, dass nicht nur die Bestellbestätigung per Mail geschickt wird, sondern jeder weitere Schritt ebenfalls. So bekam ich eine Mail, als meine Bestellung in die Produktion gegangen ist und auch noch eine, als mein Paket versandt wurde - mit Nummer für die Sendungsverfolgung.

Jeder Schokikreation wird ein Code aufgedruckt, damit man bei der nächsten Bestellung nicht mehr lange "basteln" muss, um sein Lieblingsstück zu ordern. 

Unser DHL-Bote fand übrigens den Aufdruck auf dem Paket äußerst charmant. 


Das Wichtigste natürlich:
Die Schoki schmeckt richtig lecker. Ich musste mich wirklich bremsen, damit ich nicht sofort alles vernasche. Die Erdbeerschoki hat es mir besonders angetan.

Wer eine ausgefallene Geschenkidee sucht oder einfach nur sich selbst oder anderen eine Freude machen möchte, der ist hier genau richtig. 

Ganz günstig ist der "Spaß" allerdings nicht. Man muss schon aufpassen, dass die Kreationen preislich nicht über's Ziel hinausschießen, bei der Vielfalt "läppert" sich eine höhere Summe schnell zusammen. Dafür hat man aber auch etwas wirklich Besonderes. 

Chocri.de feiert übrigens gerade den 5. Geburtstag - Happy Birthday!!! 

Ich gebe von Herzen gerne

5 von 5 Herzchen - suuuper! 

Noch einmal einen lieben Dank an Maylin für das tolle Gewinnspiel.

Habt Ihr schon etwas von chocri.de gehört?

Wie findet Ihr die Idee, Euch eigene Schokoladentafeln und Pralinen zu kreieren? 

Wäre das auch etwas für Euch? 

Schokoladensüße Grüße - 

Eure 


Tati