Dienstag, 6. August 2013

Jules Mumm Fruity


 





  Ich möchte Euch heute ein richtig süffiges Tröpfchen vorstellen. Spritzig - fruchtig - frisch - Jules Mumm Fruity, der neue Sekt aus dem Hause Mumm...










Hallo Ihr Lieben,

wir sind wieder zu Hause, aber zum Glück ist mein Urlaub noch nicht zu Ende, knapp zwei Wochen habe ich noch zum Entspannen. 

Das Wetter spielt mit und ich genieße die "Auszeit" in vollen Zügen. Wir sitzen bei lauen Abenden oft noch lange gemütlich draußen zusammen und lassen es uns mit einem "lecker Gläschen" gut gehen. 

    Ich bin nicht so der "trockene Typ" und bevorzuge bei Sekt und Wein eher ein liebliches Schlückchen. Wer es fruchtig mag, der wird Jules Mumm Fruity lieben. Ich bin jedenfalls absolut begeistert. Schön gekühlt - einfach herrlich! 

Das sagt der Hersteller:
Jules Mumm vereint Leichtigkeit und Spontanität mit prickelnder Lebensfreude. 
Jules Mumm Fruity besticht mit einem faszinierenden Duft nach Orangenblüten und Mirabellen. 
Eine leichte Muskatnote rundet seinen fruchtig-prickelnden Geschmack ab. 
(Quelle: Jules Mumm)

Ob zu besonderen Anlässen - wir haben uns z. B. ein leckeres Schlückchen anlässlich unseres Hochzeitstages genehmigt - oder einfach nur so als prickelnder Genuss, er passt zu vielen Gelegenheiten. 


Ihr seht schon, ich gerate richtig ins Schwärmen. 

Die Jules Mumm Fruity 0,75 l-Flasche ist für ca. 5 Euro zu haben, je nach Angebot. 
Der Alkoholgehalt entspricht 11 %. 
Hergestellt wird er in Deutschland.

Ich finde auch die Optik äußerst gelungen und das Auge trinkt ja bekanntlich mit! ;-) 


Ich kann gar nicht anders und gebe gerne


5 von 5 Herzchen - superlecker! 

Einen ganz lieben Dank an Jules Mumm für die Zusendung des tollen Probierpaketes! 

Kennt Ihr den neuen "Finest Fresh & Fruity Sparkling Wine" - wie er so schön heißt - aus dem Hause Mumm schon - habt Ihr ihn vielleicht sogar schon probiert? 

Mögt Ihr es auch lieblich oder doch eher halbtrocken oder trocken? 

Ganz liebe Grüße - 
genießt den Sommer - bis bald!

Eure Tati

Kommentare:

  1. Hallo Tati,

    das sieht richtig verlockend aus. Sehr schöne Bilder. Ich bevorzuge eigentlich eher halbtrockenen Sekt, aber es kommt auf den Anlass an. Probieren werde ich sicherlich.

    Viele Grüße und noch einen erholsamen Resturlaub - Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      freut mich, dass dir die Bilder gefallen! :)

      Probier' einfach mal, vielleicht magst du's ja sogar richtig gerne. Ich bin gespannt!

      Grüßle - Tati

      Löschen
  2. Hey Tattileinchen,

    sieht superlecker aus.. freu mich schon den auch zu probieren ;-)
    Dir noch einen schönen Urlaub und spann dich schön aus, geht ja viel zu bald wieder los.

    LG Matti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mattileinchen,

      Danke Schnucki! :-)

      Na klar probierst du den auch bald - ich hoffe, du musst nicht ganz so lange drauf warten! ;-)

      Ich gebe mein Bestes und versuche mich so gut es geht zu erholen.

      Liebe Grüße zurück - Tatti

      Löschen
  3. Hallo Tati,
    ich bin gar nicht der Sekt-Fan, aber süßlich-fruchtig klingt durchaus ansprechend. Vielleicht ist das ja eine Alternative zum herkömmlichen Sylvester-Sekt?!

    Herzliche Grüße und erholsamen Resturlaub
    Häsin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Häsin,

      für Silvester könnte ich ihn mir sogar sehr gut vorstellen.

      Viele liebe Grüße zurück - Tati :)

      Löschen
  4. Huhu Tati,
    Dein Bericht und die Bilder machen mal wieder Lust auf mehr - das wäre glaube ich was für meinen Geburtstag im Oktober - ich trinke mehr alkoholfrei wegen versch. Medis, aber an meinem Ehrentag gönne ich mir das! Ich bin auch eher der "Halbtrocken" Fan - ich persönlich liebe Prisseco, der ist alkfrei und ein toller Cocktail - der bei uns aus der Gegend stammt!
    Genieß Deinen Urlaub noch so richtig - mein Mann zählt schon die Tage bis zu seinem Urlaub!
    Fühl Dich herzlich gedrückt!
    Liebe Grüße Dein Impylein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impylein! ;-)

      Danke für dein Kompliment, oh Prisseco kenne ich noch gar nicht. Musst du mir unbedingt mal schreiben, woraus er besteht.

      Ich maile dir die Woche noch - ich drück dich zurück!

      Grüßle - Tatili

      Löschen
  5. Hallo Tati :-) Ich habe so viel schon von diesem Sekt gehört und versuche die ganze Zeit schon ein Testpaket zu bekommen :D Jede Woche klappts nicht, aber man soll ja nicht aufgeben. Ich liebe liebliche Weine und Sekt, trocken mag ichs überhaupt nicht, da fühlt es sich so an als wenn ich Sand geschluckt habe. hihi

    Das Foto von eurem Hochzeitstag ist übrigends total süß <3

    Liebe Grüße
    Maylin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Maylinchen,

      ich freue mich auch sehr darüber, dass ich so ein Glück hatte. Lohnt sich auf jeden Fall, solltest du definitiv probieren, wenn du auch so eine "Süße" bist! ;-)

      Hach, so ein Hochzeitstag ist immer wieder etwas Besonderes, gelle?

      Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
    2. Tati, ich muss ja schon bisschen schmunzeln, weil ich habe doch erst mein 1. Hochzeitstag dieses Jahr :D hihi

      Ja ich bin eine gaaanz Süße.. :D <3

      Löschen
    3. Hihihi, oh Maylin, da sieht man mal, wie alt ich bin *gg*. Wir hatten jetzt unseren 13. Hochzeitstag.

      Der erste Hochzeitstag ist etwas ganz Besonderes, hach wie romantisch! :)

      Löschen
    4. Ja ich freu mich schon riesig drauf, der ist nämlich schon in ein und halb monaten ..ahhhhh :D wie aufregend <3 hihi

      Aber wir werden schon dafür sorgen, dass die anderen Hochzeitstage genauso aufregend werden :) <3

      Löschen
  6. Das gibts ja nicht du bist ein echter Glückspilz! :)
    So ein Mist ich versuche die ganze Zeit schon vergeblich auch ein Jules Mumm Fruity Testpaket zu ergattern aber bisher war ich noch nicht dabei aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und wenn´s gar nicht klappt dann wird er eben gekauft ich hab zwar erst wieder im Januar Hochzeitstag aber man kann ja auch mal einfach so sich was gönnen :) Dein BEricht hat mich nämlich noch neugieriger gemacht!
    liebe grüße
    Sophie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sophie,

      habe auch nicht damit gerechnet, zu den Glücklichen zu gehören. :)
      Selbst mein Mann, der eigentlich nicht so sehr auf "süß" steht, findet ihn lecker und das heißt schon was.

      Ganz liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  7. Hallo, Tati!

    Der Sekt scheint gut anzukommen. Macht neugierig. Werde beim nächsten Einkauf mal heimlich eine Flasche zum Probieren in den Warenkorb "schmuggeln", da mein mir Angetrauter lieber ein Bier trinkt. Vielleicht kann ich ihn auch mal überzeugen.

    Lass es dir gutgehen. Bis zum nächsten Mal, Mutze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mutze,

      na dann mal ran an's Schmuggeln! ;-)

      Bin gespannt, was du sagst!

      Grüßle - Tati

      Löschen
  8. Hallo Tati,

    da hast du aber wieder etwas tolles zum Testen bekommen :). Und auch dein Bericht macht mehr auf Lust ;). Habe mein Glück nun auch auf Facebook versucht und warte mit Spannung ab.

    LG Yagmur :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yagmur,

      ja, das ist in der Tat ein äußerst köstliches Testobjekt! ;-)

      Ich drücke dir ganz feste die Däumchen, dass du auch Glück hast!!!

      Liebe Grüße - Tati

      Löschen
  9. Hey Tati,
    ich habe ihn auch vor kurzem probiert und war ähnlich begeistert wie du. Endlich mal was neues im Sektregal:)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kimchen,

      schön, dass du bei mir vorbei schaust.:)

      Echt lecker, gelle?

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  10. Liebe Tanja,
    uuh, er duftet, das klingt wirklich lecker. Ich habe meist halbtrockenen bevorzugt, als ich noch Sekttrinker (oh Gott, wie hörst sich das denn an...?) war.
    Hmm, habe irgendwann festgestellt, dass mir Sekt nach dem ersten Glas zu Kopf steigt und ich einen Riesenkater davon bekomme. Obwohl er mir sehr schmeckt, verzichte ich nunmehr darauf und bin auf Radler umgestiegen.. schmeckt ebenfalls lieblich ;-D

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Marion,

      hihihi, ich weiß schon, wie du das meinst. Ich bin an sich auch eher der "Biertrinker", aber zu einem leckeren Gläschen Sekt sage ich nicht "Nein". Und Jules Mumm Fruity ist ganz nach meinem Geschmack. Zu viel Sekt kann ich aber auch grundsätzlich nicht trinken, da bekomme ich, wie du schon sagst, auch einen "dicken Kopf".

      Grüßle - Tanja

      Löschen