Freitag, 28. Juni 2013

Thomy Salat-Creme Sylter Art





Ich möchte Euch die Salat-Creme Sylter Art von Thomy vorstellen und die kann man zum Glück an heißen und kalten Tagen genießen...





 Huhu,

in meinem letzten Post habe ich noch über die Hitze gejammert und jetzt sehne ich mich nach ein wenig Sonne und Wärme. So etwas nennt sich Sommer?

Aber egal ob kalt oder warm, die Salatcreme Sylter Art von Thomy passt immer.

 
Ich habe ein Gläschen zum Testen zugeschickt bekommen.


  Zutaten:
 Trinkwasser, Sonnenblumenöl, Branntweinessig, Maltodextrin, Zucker, modifizierte Stärke, Eigelb (von Eiern aus Bodenhaltung), Jodsalz, Zwiebeln, Aromen, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl, Säuerungsmittel Citronensäure


  250 ml Glas - 1,19 Euro


Die Salat-Creme Sylter Art ist mild-cremig & würzig abgerundet, mir gefällt besonders die zarte Zwiebelnote, die das gewisse "Etwas" gibt. 



 Zuerst habe ich die Salat-Creme als Dip probiert:


 
Schmeckt super zu Rohkost, aber auch zu Garnelen und Baguette.

Den Rest habe ich dann zu einem leckeren Nudelsalat mit Hähnchenbrust-Stückchen verarbeitet: 




















Ich habe dazu 250 g Nudeln gekocht, Hähnchenbrust in kleine Stückchen geschnitten, gewürzt und gebraten, der Salatcreme noch Erbsen, Mais und kleine Pfirsichstückchen beigemischt und alles gut vermengt. Schmeckt herzhaft frisch.

Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. 

Mein Herz schlägt definitiv für die Salat-Creme Sylter Art von Thomy und deswegen gibt es von mir gerne

5 von 5 Herzchen - sehr gut!

Vielen Dank an den Nestlé Marktplatz, der mir diesen Test ermöglicht hat. 

Habt Ihr die neue Salat-Creme schon probiert und seid Ihr auch so begeistert wie ich?  


Liebe Grüße - Eure Tati  



Kommentare:

  1. Hallöchen,

    du machst wirklich schöne Fotos. Da bekommt man direkt Appetit. Ich habe die Salatcreme schon probiert und finde sie auch gut.

    Zu Kartoffeln ist sie auch zu empfehlen.

    Viele Grüße - Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kerstin,

      lieben Dank für dein Kompliment! Freut mich sehr. Ja, die ist wirklich lecker, gelle?

      Grüßle - Tanja :)

      Löschen
  2. Hallo Tanja!

    Heute hast Du mir noch von der Salatcreme vorgeschwärmt und jetzt lese ich schon einen tollen Bericht auf Deinem Blog. :-) Ich kenne die Salat-Creme nicht, werde aber mal die Augen offen halten. Wie immer tolle Fotos! ;-)
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    smily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Smily,

      jaaaaa, genau, heute noch drüber gesprochen und da ist mein Post. Danke für dein Lob! Bin gespannt, wie's euch schmeckt.

      Euch auch ein schönes Wochenende! Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  3. Huhu,

    Nudelsalat mit Hähnchenbrust und Pfirsichstückchen... Das hört sich oberlecker an. Nun muß ich wohl noch einkaufen. ;-)
    Davon abgesehen, fand ich die Salatcreme auch total lecker. Man brauchte eigentlich gar nicht mehr würzen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Exklusiv-Food-Designerin,

    wie süß Du wieder dekoriert hast. Menno Tanja, Du machst mir immer Appetit, wenn ich Deine Berichte lese. Den Rohkost-Teller würde ich jetzt gerne wegknabbern und dippen. :)
    Dass die Creme eine Zwiebelnote hat, klingt super interessant.

    Hab ein superschönes Wochenende, liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marion, du Liebe,

      hör auf, ich werd' ja ganz verlegen *gg*. Freut mich natürlich sehr, dass dir meine Bilder gefallen! :)

      Wünsche dir auch ein ganz tolles Wochenende -

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  5. auf die Art hab ich Nudelsalat noch gar nicht ausprobiert,klingt aber echt lecker,werde ich demnächst bestimmt auch mal so ausprobieren.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöle Petra,

      ja, schmeckt wirklich herzhaft. Ich esse z. B. auch gerne Pizza Hawai und ähnliches. Ist so schön herzhaft und saftig.

      Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  6. Guten Morgen Tati <3

    Ohhh, das sieht alles so lecker aus, ich liebe deine tollen Bilder :-)

    Uns hat die Thomy Salatcreme nicht so zugesagt :-)

    Liebe Grüße
    Maylin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Maylin,

      was für lieber Besuch am frühen Morgen! :)

      Danke, dein Kompliment freut mich wirklich riesig.

      Was mochtet ihr denn nicht so gerne an der Creme?

      Grüßli -

      Löschen
    2. Sehr gerne, ist nur die Wahrheit :-) <3

      Ja, endlich habe ich mal bisschen Zeit zum Kommentieren :-)

      Die Zwiebelnote fanden wir nicht so toll in der Creme. Ich benutze solche Cremes eh nur für Nudelsalat und zu unserem Nudelsalat passt diese Creme nicht. :-) Ist ja eh geschackssache. :*

      Liebe Grüße
      Maylin

      Löschen
  7. Sieht echt super lecker aus. Bin schon jahrelang auf der Suche nach einem Rezept für eine gute Nudelsalat-Soße. Bisher mixe ich da immer Joghurt und Majonese zusammen und am Ende stimmt die Konsitenz oft nicht, entweder zu fett oder zu flüssig oder gar fad. Hole mir die Thomy heute abend und mache Nudelsalat für die ganze Bande :-) Da du auch gerne testest, kennst du schon dieses Portal? Hab ich neulich entdeckt und da gibts so ziemlich alles, was mein Herz höher schlagen lässt.

    LG
    Yvette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvette,

      Dankeschön, das freut mich! So mache ich es aber auch, ich meine, dass ich oft mische. Wenn's zu fest wird, dann nehme ich manchmal sogar ein wenig Wasser dazu, um's "geschmeidiger" zu machen.

      Die Salatcreme von Thomy hat eine schöne Konsistenz, ist nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig. Habe sie diese Woche bei Penny im Angebot für 0,99 Euro gesehen und werde mir direkt ein paar Gläschen auf Vorrat holen.

      Danke für deinen Tipp, ja auf diesem Portal bin ich auch schon mal "unterwegs".

      Liebe Grüße - Tanja

      Löschen