Montag, 22. April 2013

Barilla - Pasta & mehr



Das gofemininTestlabor hat 450 Produkttester für Barilla Pasta Sets gesucht. Da habe ich mich als großer Pasta-Fan natürlich sofort beworben...




Halli hallo hallöle,

als ich Freitag nach Hause kam, war ich doch sehr überrascht, als hier ein großes Paket stand. Als ich es ausgepackt habe, war die Freude riesengroß. Damit hatte ich nun gar nicht gerechnet. Das Paket war schneller als die Mail mit der Teilnahmebestätigung. Eine wirklich gelungene Überraschung zum Wochenende! 

Der Paketinhalt:


Das Barilla Profi-Kochset

- hochwertige Pasta Pfanne der Serie Titanio von Ballarini
- Pastaheber
- Pasta Party Kochbuch von Barilla
- 2 Packungen Barilla Spaghetti n.5
- Barilla Pesto alla Genovese
- Barilla Pesto Rosso


So habe ich das Wochenende zum Pasta-Testwochenende erkoren und am Samstag meiner Familie Spaghetti mit Pesto alla Genovese und am Sonntag dann Pesto Rosso präsentiert. :) 

Die Pasta Pfanne aus dem Hause Ballarini hat es mir wirklich angetan.


  

















Die Pfanne besitzt eine kratzfeste Titan-Beschichtung und 4-fach Antihaftbeschichtung. 

Besonders praktisch ist die Wokform. So ist die Pfanne groß genug, um bequem 500 g Pasta in der zubereiteten Soße zu wenden, ohne dass etwas daneben geht. 
Sie ist qualitativ sehr hochwertig und eine echte Bereicherung für jede Küche. Ich möchte sie schon jetzt nicht mehr missen.

Den genauen Preis konnte ich hier noch nicht ermitteln, aber er liegt im gehobenem Bereich. 

Die Spaghetti n.5


 Die Spaghetti von Barilla sind ab ca. 1 € (500 g) zu bekommen. Die Kochzeit ist mit 8 Minuten angegeben und dann sind sie wirklich wunderbar 
"al dente". 


Die Barilla-Spaghetti mit Pesto alla Genovese


 Zutaten:
Sonnenblumenöl  (46,1 %), Basilikum (31 %), Cashewkerne, natürliche Aromen, Grana Padano Käse (4,6 %), Salz, Peccorino Romano Käse (1,2 %), Zucker, natives Olivenöl extra (1 %), Basilikumextrakt, Knoblauch


Ich habe noch Garnelen zugefügt. In der großen Pfanne ließ sich alles sehr gut vermengen. 


Uns hat es sehr gut geschmeckt, gar nicht wie ein "Fertigprodukt" und Barilla Pesto alla Govonese kommt bei uns sicherlich öfters auf den Tisch. Gerade, wenn es mal schnell gehen muss - ideal. 




Pesto Rosso


Zutaten:
Tomatenfruchtfleisch (35 %), Sonnenblumenöl, Tomatenmarkkonzentrat, Glukosesirup, Grana Padano - Käse (4 %), Cashewkerne, Salz, Basilikum (2,3 %), Aceto Balsamico di Modena IGP (2 %), Aromen, Stärke, Pecorino Romano-Käse (1,1 %), Zucker, Knoblauch

Auch das Pesto Rosso hat uns gut geschmeckt, allerdings ist die andere Variante, also das Pesto alla Genovese, bei uns besser angekommen. 


Die beiden Pestovarianten kosten ca. 2,89 € (190 ml Glas). Im Angebot habe ich es aber schon deutlich günstiger gesehen.

Das Pasta Party Kochbuch von Barilla enthält viele interessante Gerichte, wovon ich das ein oder andere bestimmt gerne nachkochen werde, z. B. Lasagne mit Kochschinken und Champignons oder Castellane mit Thunfisch, Penne mit Rucola, Tagliatelle mit Steinpilzen usw. Das Buch ist für ca. 12,95 € erhältlich.


Ich bin beeindruckt vom Profi-Kochset von Barilla. Auf Nachfrage teilte man mir mit, dass es dieses Set leider nicht im Handel zu kaufen gibt, was ich sehr schade finde, denn es wäre eine klasse Geschenkidee. 

Ich möchte mich ganz herzlich bei Barilla und dem gofemininTestlabor dafür bedanken, dass ich dieses edle Set testen durfte. Es hat sehr viel Spaß gemacht und Pfanne und Pastaheber werden mir sicherlich auch weiterhin noch sehr viel Freude bereiten. 

Habt Ihr auch schon Barilla-Produkte ausprobiert? 

Sind Euch die Nudeln zu teuer oder zahlt Ihr für den Namen lieber etwas mehr?
Wie schmeckt es Euch?

Ich freue mich auf Eure Kommentare - 
liebe Grüße - Eure Tati 


Kommentare:

  1. Super Bericht und die Gerichte sehen so toll aus :-) Ich freu mich schon aufs Ausprobieren :-)

    Liebe Grüße
    Maylin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Maylin,

      ich freu mich, dass du mich hier besuchst! :-) Dankeschön für dein Lob - ich bin auch schon ganz gespannt, wie du es findest. Viel Spaß beim Schlemmen!

      Liebe Grüße - Tanja

      Löschen
  2. Sieht sehr appetitlich aus :-). Ja, ich zahle schon mal ein bisschen mehr für Markenprodukte, wenn sie qualitativ besser sind. Barilla kommt bei uns auch auf den Tisch :-).
    Lieber Gruß,
    Theresia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Theresia,

      schön, von dir zu lesen! Freut mich total, dass du hier reinschaust. Ich finde auch, dass man in diesem Fall den Unterschied "schmecken" kann.

      Ganz liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  3. Mmmmhhh....lecker, ich komme zum Essen vorbei! ;-)

    Ich habe schon Barilla Produkte ausprobiert und bin gerne bereit etwas mehr zu bezahlen, wenn die Qualität stimmt und der Geschmack überzeugt. Ich liebe Nudeln und kann mir vorstellen, dass das Kochbuch viele tolle Rezepte enthält. Lasst Euch die Pasta gut schmecken!
    Ganz liebe Grüße von
    smily!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuu du,

      ich finde auch, wenn es gut schmeckt, darf es ruhig etwas mehr kosten, solange es noch im Rahmen bleibt.

      Liebe Grüße zurück - Tanja

      Löschen
  4. Huhu Du,
    da wäre ich gerne beim Essen dabei gewesen, das sieht echt lecker aus!
    Wir kaufen auch fast ausschließlich Barilla, weil die einfach am besten sind und ich zahle dafür auch gerne ein bisschen mehr! Gibt es das Pasta-Buch zu kaufen? Auch die Pfanne ist bestimmt eine tolle Hilfe in der Küche!
    Liebe Grüße
    Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Impy,

      die Pfanne ist echt klasse. So etwas hat mir wirklich noch gefehlt! Kann ich echt empfehlen. Das Pastabuch kann man kaufen. Ich hab's bei Amazon schon entdeckt. Woanders wird man es sicherlich auch bekommen.

      Liebe Grüße - Tanja

      Löschen
  5. Huhu du kleine Nudel,
    du hättest Food-Designerin werden können, so zauberhaft sind die Fotos geworden. :)
    Ich hab mir aufgrund deines Berichtes gestern das grüne Pesto mal gekauft. Wehe, es schmeckt nicht ;-) ... nein, ich probier's gerne mal. Hast du es noch verfeinert, mit Butter oder so? Oder schmeckt es pur, wenn man es mit den Nudeln erwärmt?
    Bis dann und liebe Grüßiii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marion,

      jetzt krieg ich aber direkt Schweißausbrüche - hoffentlich schmeckt's euch *zitter*! ;-)

      Ich hab das Pesto zum Testen so gelassen wie es ist, damit der Geschmack nicht "verfälscht" wird. Lediglich ein paar Garnelen sind noch hinzugekommen, sonst nichts. Es war "pur" richtig lecker. Man muss natürlich Pesto grundsätzlich mögen, weil's doch ein recht dominanter Geschmack ist.

      Liebe Grüße - Tanja

      Löschen
  6. Juhu,
    so sieht man sich wieder. Sieht ja sehr lecker aus. Da freue ich mich richtig aufs Kochen und Testen :D

    Liebe Grüße Yagmur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu zurück,

      hihi, genau, so sieht man sich wieder. Ich bin gespannt, wie du's findest. Werde natürlich bei dir nachlesen. Guten Appetit schon mal!

      Grüßle - Tanja

      Löschen
  7. Hi Tati :)

    Da bekomm ich direkt Hunger - sieht wirklich sehr lecker aus! Ich persönlich kaufe auch am liebsten die Barilla-Nudeln - die schmecken wirklich gut und vor allem gibt es die Spaghetti in verschiedenen Größe - das finde ich wirklich toll! :)

    Liebe Grüße,
    Nepo.Muk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nepo.Muk! ;-)

      Stimmt, die Nudeln sind wirklich lecker. Ich find's auch gut, dass es Spaghetti in verschiedenen Größen gibt. Sie sind genau richtig, nicht zu matschig und nicht zu fest. Einfach gut!

      Liebe Grüße - Tati :-)

      Löschen
  8. Hallo, das ist ja mal wirklich ein Riesentestpaket. Bei dem Inhalt krieg ich gleich Hunger ;-) Toll, dass es sogar eine Pfanne im Testpaket enthalten ist. Dann kann das Kochen gleich losgehen. Guten Appetit beim Weitertesten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      Dankeschön! Echt schade, dass es das Set so nicht zu kaufen gibt.

      Lieben Gruß und bis bald :-)

      Löschen
  9. Jammi, sieht das lecker aus das Essen. Ich mag am liebsten die Spahettini von Barilla - gibts bei uns morgen mit Gemüse ;-) So ne tolle Pfanne fehlt mir alelrdings noch *gg*
    Wirklich schöner Bericht und tolle Fotos - super!

    LG Matti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Matti,

      mjammi - Spaghettini mit Gemüse!

      Danke für dein Lob du Liebe! :-)

      Grüßle

      Löschen
  10. Huhu,

    ich kaufe eigentlich nur noch Marken Nudeln. Wenn Barillla irgendwo für 0,69€ oder 0,79€ im Angebot ist, kaufe ich einfach ganz viele Pakete und stelle sie in den Vorratsschrank. Wir essen nicht soviele Nudeln, deswegen halten sie immer recht lange:)

    Den Test hätte ich auch echt gerne mitgemacht. Bin leider nicht genommen worden. Aber, die Barilla Produkte haben uns bisher alle immer überzeugt!

    AntwortenLöschen
  11. Huhu zurück,

    so mache ich es auch meistens. Wenn's im Angebot ist, dann kaufe ich mehrere Packungen auf Vorrat. Die Produkte halten sich ja eine ganze Weile.

    Liebe Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    super Seite und sehr schöne Rezeptfotos. Habe mal eine Frage bin auch Tester bei Go feminin für Barilla gewesen und schaffe es nicht meinen Testbericht abzugeben. Kannst gut mir weiter helfen wie ich das anstelle. Danke im Voraus, den go feminin hat mir auch nicht geholfen. Liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sylke,

    vielen Dank für dein nettes Kompliment. :)

    Als die Zusage-Mail für den Barilla-Profi-Kochset-Test kam, war darin ein Link enthalten, mit dem man direkt zum Fragebogen gelangt ist. Dort konnte man auch seinen Text oder Bericht eintragen. Leider habe ich diese Mail mittlerweile gelöscht, sonst hätte ich noch mal genauer nachgesehen.

    Wie wäre es, wenn du deinen Bericht direkt per Mail an gofeminin schickst? Eine andere Idee habe ich jetzt leider auch nicht. Ich hätte dir sehr gerne weitergeholfen. Tut mir leid.

    Schon mal ein schönes Wochenende und liebe Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen